Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Brennelemente des Basler Forschungsreaktors zurück in den USA

Rund 2,2 Kilogramm hoch angereichertes Uran aus dem Versuchs- und Übungsreaktor an der Universität Basel sind nach Savannah River Site, eine Anlage der US-Bundesbehörden, überführt worden.

Das ursprünglich aus den USA stammende Uran war im Reaktor vom Typ AGN-211-P verwendet worden, den das Departement Physik der Universität Basel seit 1959 als Versuchs- und Übungsanlage betrieben hat. Aufgrund der veränderten strategischen Ausrichtung der Basler Physik einerseits, in der die experimentelle Kernphysik keinen Forschungsschwerpunkt mehr darstellt, und der geplanten Neubauten am heutigen Standort der Physik anderseits, hat die Universität Basel bereits vor mehreren Jahren entschieden, die Stilllegung des Reaktors einzuleiten.

Die Rückführung des Urans in die USA erfolgte im Rahmen eines Programms der amerikanischen National Nuclear Security Administration (NNSA). Diese unterhält ein Rückführungsprogramm mit dem Ziel, das in der Vergangenheit von den USA an Drittstaaten übergebene hoch angereicherte Uran aus Sicherheitsgründen wieder einzusammeln.

Die Überführung in die Anlage Savannah River Site erfolgte in enger Zusammenarbeit mit den Schweizer Bundesbehörden, dem Paul Scherrer Institut und dem Office of Defense Nuclear Nonproliferation der NNSA. Die 13 bestrahlten Brennelemente wurden in speziellen Behältern befördert. Der Transport zur Anlage des US-Energieministeriums im Bundesstaat South Carolina erfolgte per Schiff.

Nach dem Transfer in die USA ist nun die Verantwortung für das Uran aus dem Basler Reaktor an die NNSA übergegangen und sie wird es in nicht-waffenfähiges Material umwandeln.

Quelle

Tags: Kernkraft

Generelle Ablehnung von G8 bröckelt

Mär 23, 2017
JAKO-O Bildungsstudie regional Nordrhein-Westfalen ermittelt Elternmeinungen Acht oder…

24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr

Okt 09, 2017
Die 26 Angehörigen der Jugendfeuerwehr mit den Jugendleitern (in dunkler Uniform vorn links): Fabian Hafner, Johannes Fritz, Verena Fritz, Julien Hesperle, Thomas Ballert und Stadtjugendwart Martin Volle. Bild: Heiko Auer, Feuerwehr Konstanz.
24-Stunden-Bereitschaft auf der Feuerwache. Wie das so ist, konnten 26 Jugendliche der…

EMO Hannover erneut Trendforum für die Produktionstechnik

Jul 28, 2017
Frankfurt am Main - 2017 ist EMO-Jahr. Nach vierjähriger Pause findet die Weltleitmesse…

Banknoten: Diese Währungen haben die meisten Scheine

Mai 09, 2017
Berlin - Stirbt das Bargeld aus? Nicht erst seit dem Ende des 500 Euro- Scheins und dem…

Fachveranstaltung „Pflanzenschutz im Ackerbau“

Feb 07, 2017
Voreingestelltes Bild
Frau Kerstin Hüsgen vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum (LTZ) Augustenberg wird…

Positionen zeitgenössischer Fotografie

Jul 12, 2017
Brömmel, Dirk
Am Sonntag, dem 16. Juli 2017, 11 Uhr 15, wird in Schloss Bonndorf die Ausstellung…

Der HotzenBlock feiert seinen ersten Geburtstag

Mär 04, 2017
Am 12. März 2016 hat der HotzenBlock seine Türen zum ersten Mal geöffnet. Nun, ein Jahr…

Diagnostik in Forschung, Dienstleistung und medizinischer Anwendung

Mär 07, 2017
Voreingestelltes Bild
Jahresthema 2017 Die Diagnostik gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung auf…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen