Nachrichten aus der Region

 

SOMMERZEIT IST RHEINFESTIVALZEIT

(die Red.)

Mit der Broschüre «Rheinfestival – Le Rhin en fête» veröffentlicht die Projektgruppe Rheinliebe der IBA Basel pünktlich zu Beginn des Sommers das erste trinationale Programmheft mit Informationen zu den zahlreichen Veranstaltungen entlang der Rheinufer in der trinationalen Agglomeration.

Der Rhein, welcher Deutschland, Frankreich und die Schweiz mit seinem Flusslauf trennt, bildet in diesem Programmheft das verbindende Element.

Von Stein (CH)/Bad Säckingen (D) bis Kembs (F)/Neuenburg am Rhein (D) finden sich eine Vielzahl von Veranstaltungsangeboten, die unmittelbar an den Rheinufern stattfinden oder mit dem Fluss in Verbindung stehen.

Titel: FacebookOb Einheimischer oder Tourist: das Programm lädt die Bevölkerung ein, über die Landesgrenzen hinweg Natur, Kultur und den Rhein grenzenlos zu erleben und sowohl deutsche, französische wie auch Schweizer Brauchtümer und Feste kennenzulernen, wie das Bootrennen «La Course des OFNI» in Kembs (F), die Schweizer Pontonieremeisterschaft in Wallbach (CH) oder das Nepomukfest in Neuenburg am Rhein (D),um nur ein paar zu nennen.

«Getreu dem Motto der IBA Basel Gemeinsam über Grenzen wachsen – Au-delà des frontières, ensemble, steht das Miteinander im Fokus. Die Region Basel hat so viel zu bieten. Mit dieser Broschüre machen wir es allen leicht auf Entdeckungstour zu gehen», Monica Linder-Guarnaccia, Geschäftsführerin der IBA Basel.

Initiiert von der IBA Basel, wurde die Broschüre in Kooperation mit den Projektpartnern der drei Länder entworfen und gestaltet. Das handliche Booklet im A6-Format wird ab Anfang Juni in den Tourismusbüros und in öffentlichen Einrichtungen der Partnergemeinden in der trinationalen Agglomeration ausliegen.

Die Veranstaltungsprogramm kann ebenso über die Website der IBA Basel (http://www.iba-basel.net/de/aktuelles_d.html) heruntergeladen werden. Auf der sozialen Netzwerkplattform Facebook (www.facebook.com/rheinfestival) finden sich tagesaktuell die Veranstaltungen.

Die IBA Rheinliebe, eine Projektgruppe der IBA Basel, verbindet Partner aus drei Ländern (D, F, CH) entlang des Rheins, um einen verbesserten Zugang zum Rhein zu schaffen und die Rheinufer aufzuwerten. Zahlreiche Projekte wachsen entlang des Rheins und tragen damit zur nachhaltigen Entwicklung der natürlichen und der städtischen Landschaftsräume bei sowie zur Steigerung der Lebensqualität in der Region.

Weitere Informationen unter: www.iba-basel.net

Country-Music Legende Walter Fuchs bei Schwarzwaldradio

Feb 28, 2017 427
Ab sofort jeden Dienstag und Sonntag im Programm SCHWARZWALDRADIO baut seine…

Wir sprechen Klartext: Das müssen die Politiker jetzt angehen!

Mai 24, 2017 299
Steuerzahler entlasten, Steuergeld sorgsam einsetzen! Unsere Wahlprüfsteine zur…

Mogelpackung aus dem Hause Dobrindt

Jan 18, 2017 618
Geplante Gesetzesänderung soll angeblich der digitalen Wirtschaft dienen Die Mitglieder…

„Malerei für Zwischendurch“ - Kunst von Turan Aydemir

Mär 27, 2017 623
Der Konstanzer Maler Turan Aydemir stellt derzeit in der AOK Konstanz in der Inselgasse…

Gewalt ist nicht die Zukunft, die wir wollen

Jul 12, 2017 353
Im Verlauf des vergangenen Wochenendes erlebten wir eine Vielzahl polizeilicher…

Freier Eintritt im Volkskundemuseum „Hüsli“

Mai 18, 2017 368
(die Red.)
und im Kreismuseum St. Blasien Internationaler Museumstag am 21.05.2017: Wie auch in den…

L-Bank fördert 443 Unternehmen in der IHK Region Hochrhein-Bodensee

Feb 09, 2017 523
Voreingestelltes Bild
Investitionen und neue Arbeitsplätze beim Mittelstand Karlsruhe, 30.01.2017. Im…

Schlankheitsmittel versprechen viel – helfen aber nur wenig

Jan 04, 2017 400
Voreingestelltes Bild
Illegal enthaltene Substanzen führten schon zu Todesfällen Nach den üppigen Feiertagen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen