Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Vereinbarung zur Wasserrettung im Bereich Konstanz

Die Elemente vereint!

Es war fast schon ein historischer Moment, auf jeden Fall aber ein wichtiger Schritt in die Zukunft: Bernd Roth, Kommandant der Feuerwehr Konstanz, und Clemens Menge, Vorsitzender der DLRG Konstanz, unterzeichneten am 15. Mai eine Vereinbarung zur Alarm- und Ausrückeordnung. Die Vereinbarung bildet die Basis für die zukünftige Zusammenarbeit von Feuerwehr und DLRG in Konstanz. Mit dieser Kooperation übernehmen beide Hilfsorganisationen gemeinsam eine Vorreiterrolle in Baden-Württemberg.

Die Vereinbarung zur Alarm- und Ausrückeordnung beschreibt, wie Meldungen von Notfällen weitergegeben werden und wer in welchem Notfall alarmiert werden muss. Festgelegt wurden eine Unterteilung des Stadtgebiets sowie verschiedene Einsatzstichworte, die die einzelnen Notfälle klassifizieren. Außerdem wurde definiert mit welchen Booten, Fahrzeugen und mit wie vielen Helfern im Idealfall ausgerückt wird. Des Weiteren sind in der Vereinbarung die Einsatzleitung und die Kommunikation im Einsatz geregelt. Feuerwehr und DLRG arbeiten dabei gleichrangig zusammen.

Feuerwehr und DLRG stellen ihre Zusammenarbeit neu auf

Grundlage der Alarm- und Ausrückeordnung ist die vom Landesausschuss beschlossene und vom Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg veröffentlichte „Konzeption über die Durchführung der Wasserrettung in Baden-Württemberg“. Feuerwehr und DLRG waren dadurch aufgefordert eine Vereinbarung zur Wasserrettung im Bereich Konstanz zu treffen. Der gesellschaftlichen Entwicklung und den damit gewachsenen Anforderungen an die ehrenamtlichen Helfer von Feuerwehr und DLRG folgend, stellen beide Organisationen mit dem Papier „Gemeinsame Alarm- und Ausrückeordnung der Feuerwehr Konstanz und der DLRG OG Konstanz e.V. für den Bereich ‚Einsätze zu Wasser` auf der Gemarkung Konstanz“ ihre Zusammenarbeit auf neue Füße. Der Abschluss dieser Vereinbarung ist das Ende eines langen Weges der Abstimmung zwischen den einzelnen Organisationen untereinander, sowie gegenüber den Ministerien des Landes.

ADAC Supercross Stuttgart am 10. und 11. November 2017

Jul 26, 2017
Vorverkauf startet am 1. August Das Rennen um die Tickets ist bald eröffnet. Am 1. August…

Mission an der Radolfzeller Straße

Aug 17, 2017
(stock)
Man muss aus der richtigen Fahrtrichtung kommen, um es entdecken zu können, in…

Racing-Team startet mit Vorsprung in die Saison

Jun 22, 2017
Zum zwölften Mal hat das Bodensee-Racing-Team der Hochschule Konstanz einen Rennwagen…

Aktion von Pulse of Europe – Dreiländerbrücke Weil-

Aug 30, 2017
Pulse of Europe
Auch am kommenden Sonntag treffen sich um 14.00 Uhr wieder Menschen aus der Region, um an…

Fachkräftemangel ist zentrales Thema

Apr 03, 2017
Foto: Wirtschaftsregion Südwest
PersonalerForum Südwest sucht neue Wege der Stellenbesetzung Dass der Fachkräftemangel…

Mittelstand verschenkt Potenzial bei Neukundengewinnung

Feb 24, 2017
Ablauf-von-Website-Aktualisierungen_k
Knapp ein Viertel der deutschen Mittelständler haben noch keine eigene Homepage. Das…

Stellungnahme zu den aktuellen Berichten über den Fechtstandort Tauberbischofsheim

Apr 10, 2017
Voreingestelltes Bild
„Als der Landessportverband Baden-Württemberg von den Vorwürfen gegenüber unseres…

Positionen zeitgenössischer Fotografie

Jul 12, 2017
Brömmel, Dirk
Am Sonntag, dem 16. Juli 2017, 11 Uhr 15, wird in Schloss Bonndorf die Ausstellung…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen