Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Konstanzer Autor veröffentlicht sein drittes Buch

Dennis Riehle

Sammlung unterschiedlicher Textbeiträge soll den Leser laut Titel auch „provozieren“…

Konstanz. „Provocabo!“ – Was für den Lateiner ein unvollständiger Satz zu sein scheint, das ist für den Konstanzer Autoren Dennis Riehle die Betitelung seines dritten Buches, das soeben erschienen ist.

In einer Sammlung aus unterschiedlichen Textformen vom Leserbrief über Meinungsäußerungen, Kommentare, Zwischenrufe und freie Schreiben fasst der 32-Jährige ausgewählte Gedanken zu aktuellen Themen, oftmals auch zu solchen, die eher im Hintergrund stehen und unbeachtet sind, aus den vergangenen Jahren zusammen Sie drehen sich allesamt um Themen wie Gott und die Welt, die Politik und die Ethik, das Soziale und die Gesellschaft.

Die Besonderheit an der Auswahl der Beiträge ist der erkennbare Verlauf von Positionen, die sich mit der Zeit auch ändern können, die gleichsam aber auch von einem Roten Faden über Jahre hinweg als Fundament der eigenen Überzeugungen unabänderlich sein dürfen. Riehle gibt in seinen Beiträgen auch viele persönliche Details bekannt, die das Lesen spannend und abwechslungsreich gestalten.

Gemäß des Titels will Riehle provozieren, will er mit anstößigen Haltungen auch zu einem Diskurs herausfordern und fragen, inwieweit „Mainstream“ und populistische Äußerungen dieser Tage hingenommen werden müssen – oder ob man sich trauen darf, mit eher wenig anerkannten Standpunkten ein Pendant zu den zeitgeistigen Mehrheitsmeinungen zu setzen.

Das auf 156 Seiten übersichtlich gestaltete und angeordnete Buch soll Auftakt von wiederkehrenden Sammlungen von Textbeiträgen werden, die Riehle über die Zeit einzeln veröffentlicht hat, die in einer solchen umfassenden Ballung bisher aber nicht publiziert wurden. Sie erlauben das hintereinander Weglesen von verschiedensten Genres, humorvoll, ernst und mit wechselseitigen Bezügen.

Der Autor freut sich in seinem Nachwort auch auf den Austausch mit den Lesern und lädt zur Debatte ein. Besonders traurig fände er es, wenn sich die Menschen nicht über manche Haltung aufgeregt hätten oder keinen Anlass sehen würden, über die Veröffentlichung zu streiten, meint Riehle in seinen Gedanken, die um den Inhalt ranken.

Riehles Buch ist das mittlerweile dritte, die vorherigen hatte er zum Thema „Gebet“ und über die eigene Zwangserkrankung als autobiografisches Sachbuch bereits auf den Markt gebracht.

Multimillionäre teilen sich den Eurojackpot

Jan 07, 2017
Voreingestelltes Bild
So fühlt sich ein perfekter Jahresstart an: Erst eine Woche vom großen Jackpot-Gewinn…

Süße Überraschung für Papa

Mai 11, 2017
Die Bollerwagen werden wieder gepackt: Am 25. Mai ist Vatertag, der Ehrentag für alle…

Kreatives aus Kartoffeln - Brägelwochen im Hochschwarzwald

Mai 30, 2017
©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Hinterzarten - Nach den erfolgreichen Brägelwochen im vergangenen Jahr, wird die tolle…

Fünf brandneue Apps und Features für Freunde

Jul 29, 2017
Apps for Friends
In der Gruppe trainieren, sich gegenseitig bekochen und gemeinsam verreisen: Zum…

Karriere gefällig? ALDI Nord wirbt auf Essener Recruiting-Messe

Jun 20, 2017
Am 22. Juni präsentiert sich die Unternehmensgruppe ALDI Nord auf dem Absolventenkongress…

Westcoast und Folk Rock mit Brian Chartrand

Nov 09, 2017
Westcoast und Folk Rock
Der amerikanische Singer-Songwriter und Gitarrist Brian Chartrand (Phoenix/Arizona),…

24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr

Okt 09, 2017
Die 26 Angehörigen der Jugendfeuerwehr mit den Jugendleitern (in dunkler Uniform vorn links): Fabian Hafner, Johannes Fritz, Verena Fritz, Julien Hesperle, Thomas Ballert und Stadtjugendwart Martin Volle. Bild: Heiko Auer, Feuerwehr Konstanz.
24-Stunden-Bereitschaft auf der Feuerwache. Wie das so ist, konnten 26 Jugendliche der…

Marketing Club Düsseldorf: Die Events des 2. Halbjahrs

Aug 07, 2017
Marketing Club
Messestadt, Mode-Mekka, Heimat von Weltkonzernen und Werbemetropole – Düsseldorf ist der…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen