Aufsichtsratswahl bei der Wirtschaftsregion Südwest GmbH

Vorstellung der neuen Homepage im Rahmen der Sitzung

Altbewährtes und einiges Neues gab es bei der jüngsten Aufsichtsratssitzung der Wirtschaftsregion Südwest GmbH (WSW). Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Landkreise Lörrach und Waldshut hatte sein Kontrollgremium zu einer Sitzung in die Räumlichkeiten der badenova AG & Co. KG in Lörrach eingeladen. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war neben dem Jahresabschluss und der noch laufenden Unternehmensbefragung das Ergebnis der turnusgemäßen Wahl des Aufsichtsrates. Ergebnis nach vier Jahren: Man will an den als sich erfolgreich erwiesenen Strukturen festhalten.

Wiedergewählt wurden Peter Blubacher (Sparkasse Markgräflerland), Hausens Bürgermeister Martin Bühler, Wutöschingens Bürgermeister Georg Eble, Klaus Jost (Sparkasse Lörrach), Wolf Morlock (Sparkasse Wiesental) sowie Wehrs Bürgermeister Michael Thater. Darüber hinaus gehören dem Aufsichtsrat so genannte „gesetzte Mitglieder“ an, die nicht gewählt werden. Dies sind die beiden Landräte von Lörrach (Marion Dammann) und Waldshut (Dr. Martin Kistler) sowie die Oberbürgermeister von Lörrach (Jörg Lutz), Weil am Rhein (Wolfgang Dietz), Rheinfelden (Klaus Eberhardt) und Waldshut-Tiengen (Dr. Philipp Frank).

Einen ersten exklusiven Blick auf eine der Neuerungen der WSW erhielten die frisch wiedergewählten Aufsichtsräte im Verlauf der Sitzung. Denn: Die Wirtschaftsregion präsentiert sich online in einem neuen Gewand. Die neue Homepage richtet sich an Unternehmen, Kommunen und Investoren, die auf den informativen Seiten zielgruppenspezifische Serviceangebote finden. Ein weiterer Fokus der Website liegt auf Netzwerken und Clustern, die ein zentraler Teil der Dienstleistungen für alle Akteure in der Wirtschaftsregion sind. Aktuelles, wie die Ankündigung von Veranstaltungen sowie Stellenangebote runden das Angebot ab. Zufrieden mit der Arbeit und dem Angebot der Wirtschaftsförderung zeigten sich auch die Aufsichtsräte: „Unter der Domain www.wsw.eu haben wir einen digitalen Auftritt geschaffen, der im Aufsichtsrat vor allem durch die Vielseitigkeit der Serviceangebote und den klaren Aufbau der Seite überzeugt hat“, fasst WSW-Geschäftsführer Alexander Maas die Reaktionen während des nicht-öffentlichen Meetings zusammen. Selbstverständlich ist die neue Homepage „responsive“ und als solches angepasst für die Betrachtung auf dem Computer, Tablet und Smartphone.

Tags: Internet

Easter Bunny statt Osterhase! Osterferien in England

Feb 21, 2017 349
Voreingestelltes Bild
Der Verein GB-D Freundeskreis e.V. bietet Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren die…

Die unterschätzte Volkskrankheit

Apr 12, 2017 493
Weltgesundheitstag 2017 – Schwerpunkt Depressionen Zum Weltgesundheitstag am 7. April…

Internationale Musik zum Weltfrauentag

Jan 27, 2017 407
Im Rahmen des Weltfrauentages lädt die Kommunale Stelle für Gleichstellung des…

EU-Städte und -Regionen wollen Allianz für die Zukunft der Kohäsionspolitik gründen

Mai 20, 2017 345
cor.europa.eu
Mit Blick auf die künftigen Verhandlungen über den EU-Haushalt ruft der Europäische…

Ausstellung von Jean-Claude Houlmann

Jan 12, 2017 711
Basel, 12.01.2017. Die Ausstellung «Das Mass der Farben und Formen» zeigt im…

Sieben Gründe, warum das innovative Upright-MRT besser ist

Jan 18, 2017 799
Im Sitzen oder Stehen finden sich überraschende Einsichten in die Wirbelsäule Köln –…

Grenzwächter fassen mutmasslichen Dieb

Mär 24, 2017 440
Bildquelle GWK
Schweizer Grenzwächter haben einen gesuchten Rumänen gefasst. Der 35-jährige Mann ist in…

Veränderung im Verwaltungsrat der Gesundheitszentrum Fricktal AG

Mai 05, 2017 316
Rheinfelden, - Im Verwaltungsrat der Gesundheitszentrum Fricktal AG wechselt das…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen