Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ensorgung im Kreis ab November

Kreismülldeponie Lachengraben ist vom 05.11. bis 11.11.2015 nicht anfahrbar

Das Regierungspräsidium Freiburg, Straßenbauverwaltung, erneuert in der Zeit vom 05.11.2015 bis 11.11.2015 die Fahrbahndecke der B 34 im Abschnitt zwischen Wehr-Brennet und Schwörstadt. In dieser Zeit bleibt die B 34 in diesem Bauabschnitt für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt (Vollsperrung).

Daher ist die Kreismülldeponie Lachengraben im o.g. Zeitraum weder für gewerbliche noch für private Anlieferungen erreichbar. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft bittet alle Bürgerinnen und Bürger, mit Sperrmüllanlieferungen auf andere Sperrmüllannahmezentren des Landkreises Waldshut (z.B. Recyclinghöfe Laufenburg oder Murg) auszuweichen.

Für Rückfragen steht der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft unter Telefon-Nr. 07751 / 865432 erreichbar.;

Ab 16.11.2015 nur noch Annahme von Elektronikschrott der Sammelgruppe 1 auf dem Regionalen Annahmezentrum des Landkreises Waldshut in Wutach-Münchingen

Der Landkreis Waldshut nimmt ab dem 16.11.2015 über das Regionale Annahmezentrum in Wutach-Münchingen nur noch Elektronikschrott der Sammelgruppe 1 (Haushaltsgroßgeräte, wie z. B. Waschmaschinen und Wäschetrockner) an. Hingegen wird Elektronikschrott der übrigen Sammelgruppen, wie z. B. Kühlgeräte, Informations- und Telekommunikationsgeräte, Unterhaltungselektronik, Haushaltskleingeräte, Beleuchtungskörper, elektronische Werkzeuge etc. (Sammelgruppen 2, 3 und 5) nicht mehr angenommen.

Hintergrund ist, dass während der vergangenen Jahre über das Regionale Annahmezentrum in Wutach-Münchingen nur noch geringe Elektronikschrottmengen der Sammelgruppen 2, 3 und 5 erfasst wurden. Daher soll die Erfassung dieser Sammelgruppen für den nordöstlichen Landkreis künftig auf dem Recyclinghof Bonndorf, bei Fa. Kern, konzentriert werden. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft bittet alle Kunden aus der Gemeinde Wutach und der Stadt Bonndorf, Elektronikschrott der Sammelgruppen 2, 3 und 5 künftig ausschließlich zum Recyclinghof Bonndorf, Lindenstraße 17, 79848 Bonndorf, zu bringen. Der Recyclinghof Bonnderf ist wie folgt geöffnet: Montag von 16 bis 18 Uhr, Donnerstag von 13 bis 17 Uhr und am Samstag von 9 Uhr bis 13 Uhr. Bei Nachfragen können sich Bürgerinnen und Bürger gerne an den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft unter Telefon-Nr. 07751/865404 wenden.

Badenova Hochschwarzwald e-cart trophy

Jun 27, 2017
©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Premiere in Schluchsee Zum ersten Mal öffnet der Hochschwarzwald seine Pforten für den…

Weltcup-Finaltag am Feldberg – Rudolph: “Es hat alles gepasst”

Feb 13, 2017
Voreingestelltes Bild
Eva Samkova aus Tschechien und der Australier Alex Pullin dominieren am zweiten Finaltag…

Nachbarschaftshilfe fragt nach Altersmedizin der Gegenwart und Zukunft

Okt 14, 2017
Altersmedizin
Konstanz. Wie behandelt man alte Menschen im 21. Jahrhundert zeitgemäß? Die Altersmedizin…

Zacher und Chapuis siegen beim Audi FIS Ski Cross Weltcup

Feb 04, 2017
_Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Heidi Zacher (GER) und Jean Frederic Chapuis (FRA) heißen die Tagessieger beim Audi FIS…

Startschuss für die Wintersaison am Feldberg

Nov 15, 2017
Saisonstart Wintersport im Schwarzwald
Feldberg - Am Donnerstag, 16. November 2017, um 9 Uhr wird am Feldberg im Hochschwarzwald…

Deutscher Segler im längsten Hochsee Rennen der Welt nominiert

Mär 16, 2017
Chris Kobusch, 32, aus Herford, Nord Rhein Westfalen, Deutschland ist als einer von zwölf…

Wer Digitalisierung bestellt - muss sie auch bezahlen!

Feb 23, 2017
Freie Wähler Chef BM Wolfgang Faißt erinnert Ministerpräsident Winfried Kretschmann: "Wer…

Geführte Zeitreise entlang der UNESCO Welterbe-Strecke Albula

Jun 12, 2017
München/Chur – Historische Entdeckungsfahrt: Diesen Sommer reist die Rhätische Bahn…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen