Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Kino-Open Air im Schlosspark

Vom 9. bis 12. August wird es im Bad Säckinger Schlosspark magisch. Das Kino-Open-Air zeigt internationale, abwechslungsreiche Filmkost für ein ganz unterschiedliches Publikum: „La La Land“ hätte bei den diesjährigen Oscars fast den Preis für den besten Film erhalten und zeigt am Eröffnungs-Mittwoch mit Ryan Gosling und Emma Stone ein Musical der ganz besonderen Art. „Willkommen bei den Hartmanns“ lockte über drei Millionen Besucher in die deutschen Kinos und trifft mit seinem Thema den Puls der Zeit:

Es geht um eine Familie, die einen Flüchtling aufnimmt und ist mit Senta Berger und Florian David Fitz, sowie „Fack ju Göhte“-Star Elyas M’Barek prominent besetzt. Der Film flimmert am Donnerstag über die Freilichtbühne. Einen Tag später steht der Schlosspark ganz im Zeichen der „Verborgenen Schönheit“. Will Smith muss sich mit dem Tod seiner Tochter auseinandersetzen und findet dafür einen außergewöhnlichen Weg. Am Samstag, dem letzten Tag, wird es laut und turbulent. Mit „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ ist Johnny Depp das fünfte Mal in der Rolle des Jack Sparrow zu sehen und sorgt damit für mehr als gute Unterhaltung und einen würdigen Abschluss des Open-Airs.

Das abwechslungsreiche Programm startet nach Einbruch der Dämmerung, um ca. 21:30 Uhr. Einlass in den Schlosspark ist 20:30 Uhr. Das Gloria-Theater sorgt für die technischen Voraussetzungen und entschied sich in Abstimmung mit dem Tourismus-Team der Stadt für die genannte Filmauswahl. Unterstützt wird das Kino-Open Air zudem von der Sparkassen-Kulturstiftung. Auch kulinarisch wird das Publikum verwöhnt:

Das Ringhotel Goldener Knopf bietet „Brötli“ (vier verschiedene Sorten belegten Toast mit Roastbeef, Räucherlachs, Schinkenmouse und grünem Spargel), sowie Prosecco, Aperol und Hugo an. Deftig wird es außerdem mit knackigen Bratwürsten vom „Bartwurst BBQ Bike“. Geplant sind außerdem Popcorn und Waffeln, sowie eine breite Palette an verschiedenen Getränken.
Die rund 400 Sitzplätze, von denen nur einige überdacht sind, sind sowohl durch den Haupteingang, als auch den Zugang am Rheinufer erreichbar. Tickets gibt es für 10 Euro pro Filmabend. Wir wünschen: Gute Unterhaltung.

Aus KIGS wird KISS

Aug 18, 2017
(stock)
Neue Selbsthilfe-Kontaktstelle im Landkreis Waldshut Am 1. Juli dieses Jahres hat das…

Weiterer Schritt Richtung Fessenheim Schließung?

Jan 24, 2017
Voreingestelltes Bild
"Der französische Stromgigant EDF hat nach einem Medienbericht einen wichtigen Schritt…

Aufsichtsratswahl bei der Wirtschaftsregion Südwest GmbH

Jul 12, 2017
Vorstellung der neuen Homepage im Rahmen der Sitzung Altbewährtes und einiges Neues gab…

für NRW - Mehr Wirtschaft wagen!

Feb 16, 2017
Familienunternehmer fordern neue Konzepte Besorgnis über aktuelle weltpolitische…

Frühlingsbeginn ums „Hüsli“

Mär 20, 2017
Klaus Hansen
Die milden Frühlingstemperaturen laden dazu ein, wieder einen Ausflug in den Schwarzwald…

Rekordüberschuss des Staates fair und sinnvoll nutzen

Feb 23, 2017
Bürger und Betriebe auf breiter Front entlasten – Steuern und Sozialbeiträge senken! Der…

Psychische Erkrankungen sind „richtig teuer“

Okt 06, 2017
Auch bei seelischen Beschwerden Hilfe holen!
Konstanz. Seit Jahren registrieren die Krankenkassen eine stetig steigende Zahl…

Enormes Interesse an grenzüberschreitenden Projekten

Okt 25, 2017
Bildunterschrift 171024 Workshop Tag SH lang (v.l.): Vanessa Edmeier, Heike Stoll, Hochrheinkommission; Andreas Weiß, Joel Keller, Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein; Rosmarie Widmer Gysel, Regierungspräsidentin Kanton Schaffhausen; Katja Heller, Internationale Bodenseekonferenz; Emanuel Gyger, Kanton Schaffhausen.
Schaffhausen: Der Kantonsratssaal in Schaffhausen platzte aus allen Nähten. Über 80…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen