Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Beim Grundstückskauf Fernwärmevorschrift beachten

Nicht überall können angehende Hauseigentümer den Energieträger frei wählen. Das liegt an der Fernwärmevorschrift. Derzeit bestehen im Bundesgebiet etwa 1.100 solcher Regulierungen.

Berlin, 23.06.2016. Hausbesitzer können bereits über die Wahl des Baugebietes oder den Grundstückskauf dazu verpflichtet werden, ausschließlich mit Fernwärme zu heizen. Das ist der Fall, wenn Städte und Kommunen dies bereits im Bebauungsplan festlegen. Die rechtliche Möglichkeit für eine solche Fernwärmevorschrift besteht in allen Bundesländern.

Keine rauchenden Kamine im Kurort

Per Gesetz müssen die Städte und Kommunen jedoch vor der Einführung die Argumente dafür und dagegen abwägen. Ein Argument dafür können ökologische Gründe wie der Klimaschutz sein. Denn bei Fernwärme stammt die Energie von einem zentralen Produzenten, nämlich in der Regel von den Stadtwerken. Ohne zusätzliche Verfeuerung von Energieträgern in den Haushalten führt das zu einer effizienteren Energiebilanz. Auch rauchende Kamine können durch die Vorschrift in einer ganzen Gegend verhindert werden. Gerade in Ballungsgebieten oder Kurorten kann dies ein weiterer Grund für die auch als Anschluss- und Benutzungszwang bezeichnete Vorschrift sein.

Doch vielerorts setzen Kommunen stattdessen auf Freiwilligkeit. Denn durch die Fernwärmevorschrift erhalten die Stadtwerke als Energielieferanten im jeweiligen Gebiet objektiv betrachtet eine Monopolstellung. Um Konflikte mit dem Kartell- oder Wettbewerbsrecht zu vermeiden, versuchen die Verantwortlichen vielerorts, stattdessen über attraktive Energiepreise neue Kunden zu gewinnen.

Drum prüfe, wer sich ewig bindet…

Generell ist Fernwärme jedoch teurer als andere Energieträger. Angehende Grundstückseigentümer sollten sich daher über eine möglicherweise geltende Fernwärmevorschrift informieren und wie sich diese auf die variablen Energiekosten ihres Haushalts auswirken könnte. Weitere Informationen über Energieträger bietet auch das Serviceportal www.intelligent-heizen.info.

Tags: Regenerativ

Deutscher Mühlentag in der Museumsmühle im Weiler

Jun 02, 2017
Landkreis Waldshut, Klaus Hansen
Am Pfingstmontag, 05. Juni, ist der Deutsche Mühlentag 2017. Aus diesem Anlass wird auch…

Über 150 Kilogramm Fleisch geschmuggelt

Mai 04, 2017
Bildquelle Grenzwachtkorps
Schweizer Grenzwächter haben in Basel einen grösseren Fleischschmuggel aufgedeckt. In der…

Bei Millionengewinn nicht gleich den Job kündigen

Aug 25, 2017
(stock)
In dieser Woche hat eine Lottospielerin in den USA die Summe von 759 Millionen Dollar…

Grubes Abtritt

Jan 31, 2017
Voreingestelltes Bild
Nicht nur den Deutschen Bahnkunden-Verband (DBV) hat der erklärte sofortige Rücktritt vom…

Dem Gehör mehr Beachtung schenken

Feb 28, 2017
Voreingestelltes Bild
Paderborn - Hören ist für die meisten Menschen so selbstverständlich wie Atmen oder…

Wir bewahren den Stillstand…

Aug 16, 2017
(stock)
Ist es Ihnen auch aufgefallen? „Bündnis 90/Die Grünen“, sie wollen „die Schöpfung…

AUTO BILD-Konzeptvergleich: Kombi schlägt SUV

Jan 05, 2017
Bildrechte AUTO BILD
Hamburg, 4. Januar 2017 – SUV setzen auf rustikale Optik – und werden damit immer…

Tipps gegen den Herbst-Blues bei Katzen

Okt 12, 2017
Katze | Stubentiger - © DAS_FUTTERHAUS
Beschäftigung für Samtpfoten: Nasses und frostiges Klima lässt selbst die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen