Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Hochschwarzwald Reiseführer-App für den Deutschen Tourismuspreis 2016 nominiert

Die kostenlose Hochschwarzwald Reiseführer-App ist zusammen mit der Informations- und Kommunikationsplattform „Mein Hochschwarzwald“ von einer Jury aus Tourismusexperten und Medienvertretern für den Deutschen Tourismuspreis 2016 nominiert worden. Fünf von insgesamt 60 zugelassenen Beiträgen stehen im Finale. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Deutschen Tourismustages am 3. November 2016 in der Dortmunder Westfalenhalle statt. Die fünf Nominierten dürfen zudem auf den Publikumspreis hoffen. Seit heute kann per Online-Voting abgestimmt werden: www.deutschertourismuspreis.de. Der Hochschwarzwald freut sich über Ihre Stimme.

Für die Hochschwarzwald Tourismus GmbH, die erst 2009 gegründet wurde, ist es bereits die fünfte Nominierung seit 2012. Damals wurde das Projekt „E-Smart trifft Hochschwarzwald Card“ mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr erreichten die „Kuckucksnester – Design Apartments Hochschwarzwald“ Platz 1 beim Deutschen Tourismuspreis.

Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH: „Wir freuen uns sehr, dass unsere innovativen Leistungen auch in diesem Jahr wieder Anerkennung finden und sind natürlich gespannt, ob wir erneut auf dem Treppchen landen. Diese Nominierung zeigt einmal mehr, dass der innovative Weg, den wir seit Jahren verfolgen, der richtige ist.“

Die Hochschwarzwald Reiseführer-App bietet dem Hochschwarzwald-Urlauber Inspiration und Information zu mehr als 200 Ausflugszielen in der Region: Aussichtspunkte, Museen, Bergbahnen, Seerundfahrten, Kletterparks u.a. – mit aktuellen Öffnungszeiten, Kontakt- und Anreiseinformationen. Eine große Auswahl von Restaurants, Hütten, Gastgebern, Cafés und Direktvermarktern in unmittelbarer Nähe halten für den Gast übersichtliche Empfehlungen bereit. Die Umkreissuche liefert Tipps in der näheren Umgebung. Ausführliche Wetterinfos, künftig auch mit Gewitterwarnung, helfen bei der Tagesplanung und bei spontanen Entdeckungstouren durch den Hochschwarzwald. Die Sehenswürdigkeiten können unter „Meine Reise“ gespeichert und für die Urlaubstage entsprechend eingeplant werden. Der „direkte Draht“ zu den Experten des Hochschwarzwaldes wird per Nachrichtenfunktion ermöglicht. Egal, ob der Gast spontan eine Frage hat oder eine Empfehlung benötigt, die individuelle Antwort wird als Nachricht direkt in die App eingespielt. Zur Wintersaison 2016/2017 hält die Reiseführer-App erweiterte Inhalte und Empfehlungen, wie zum Beispiel „Shopping im Hochschwarzwald“, bereit. Zusätzliche Optimierungen und Funktionserweiterungen folgen schrittweise im kommenden Halbjahr.

„Mein Hochschwarzwald“ liefert Rundum-Service nach der Buchung

Was die Reiseführer-App für den Aufenthalt vor Ort bietet, hält die zum Herbst 2016 startende Informations- und Kommunikationsplattform „Mein Hochschwarzwald“ den Gästen bereits vor dem Urlaub in der Region bereit. Damit möchte der Hochschwarzwald, in enger Zusammenarbeit mit den Gastgebern, den Gäste-Service deutlich erhöhen. Die Einladung zu „Mein Hochschwarzwald“ erfolgt nach der Buchung des Urlaubs und kommt direkt vom Gastgeber. Hier bekommen die Gäste individuell nach Reisezeitraum, Anlass, Aufenthaltsdauer, Urlaubsort sowie Interessen, alle relevanten Informationen zum Urlaub dargestellt. Von Tipps und Empfehlungen zu Attraktionen, über die Darstellung der Unterkunft mit detaillierten Informationen, bis hin zu attraktiven Zusatzangeboten.

Reiseführer-App ist kostenlos verfügbar

Die Hochschwarzwald Reiseführer-App ist für Apple- und Android-Smartphones sowie Tablets kostenlos im App Store bzw. im Google Play Store verfügbar. Die Reiseführer-App und die Plattform „Mein Hochschwarzwald“ bringen zusammen etliche Basis-Informationen direkt zu den Gästen, die somit vor und während ihrer Reise noch besser betreut werden. Mit beiden Angeboten erweitert der Hochschwarzwald seine Strategie rund um den digitalen Service. Die personalisierte Kommunikation mit dem Gast sowie branchenweit führende Produkte, wie die Hochschwarzwald Card, bestätigen die Innovationskraft der Ferienregion.

Deutscher Tourismuspreis 2016

Mit dem Deutschen Tourismuspreis prämiert der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) jedes Jahr zukunftsweisende Serviceangebote, Events, Marketingstrategien, Kommunikations- und Vertriebslösungen im Deutschlandtourismus. Mitmachen können Unternehmen, Vereine, Verbände, Kommunen und Privatpersonen, die ihre Idee bereits erfolgreich am Markt eingeführt haben. Der bundesweite Innovationspreis wird seit dem Jahr 2005 verliehen und ist eine der wichtigsten Auszeichnungen der deutschen Tourismusbranche. Ziel des Wettbewerbs ist es, Innovationen im Deutschlandtourismus zu fördern und eine Bühne zu geben, um der Branche Impulse und Denkanstöße zu liefern.

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) – 1902 gegründet – ist der Dachverband kommunaler, regionaler und landesweiter Tourismusorganisationen.

Tags: Apps

350.000 Euro Nothilfe für die Rohingya

Okt 13, 2017
Nothilfe für die Rohingya
Erzbistum Freiburg und Caritas international informieren über Verwendung Freiburg (pef).…

Einzigartige Elfenbeinschnitzerei wird erstmals der Öffentlichkeit präsentiert

Mär 27, 2017
Das von der Sturzenegger-Stiftung für das Museum zu Allerheiligen Schaffhausen erworbene…

Jörg Lausters "Der ewige Protest"

Feb 08, 2017
Ewiger Protest
Lutherbonbons, Luthersocken und Luther als Playmobilfigur – zum großen…

Brillantring und Halsketten geschmuggelt

Feb 13, 2017
Schweizer Grenzwächter haben vergangene Woche am Grenzübergang Basel-Weil/Autobahn zwei…

Warum Deutschland eine Bahnsteighöhe für alle Eisenbahnstrecken braucht

Mär 15, 2017
Voreingestelltes Bild
55, 76 oder 96 cm … sind keine Glaubensfrage, sondern inzwischen ein drängendes Problem.…

Konstanzer Autor veröffentlicht sein drittes Buch

Aug 18, 2017
Dennis Riehle
Sammlung unterschiedlicher Textbeiträge soll den Leser laut Titel auch „provozieren“……

Gratiseintritt am Fokus Basel Abend bei Allianz Cinema

Aug 19, 2017
Allianz Cinema Basel
Basel - Gratis ins Kino? Und erst noch bei Allianz Cinema auf dem Münsterplatz? Ja, und…

Global Think: Drei JRF-Institute erneut unter weltweit besten Denkfabriken

Feb 01, 2017
Voreingestelltes Bild
In die Spitzenkategorie im globalen Ranking von Denkfabriken haben es auch in diesem Jahr…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen