Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Schwerer Atomunfall: Wir Ärztinnen und Ärzte können kaum helfen

Bei einem schweren Atomunfall könnten sie praktisch nicht helfen. Darum bitten über 300 Ärztinnen und Ärzte die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, am 27.11.2016 ein JA zum geordneten Atomausstieg in die Urnen zu legen. Dies geht aus Inseraten hervor, welche das Komitee ‹ÄrztInnen für den Atomausstieg› am Wochenende in der Sonntagspresse veröffentlicht hat.

Die Ärztinnen und Ärzte, Tierärzte und Tierärztinnen sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte zeigen sich in den Inseraten besorgt. Ein schwerer Atomunfall in einem unserer überalterten Atomkraftwerke hätte für die dicht besiedelte Schweiz verheerende Folgen. Entgegen den Behauptungen der Behörden ist die Schweiz nicht auf einen Atomunfall wie in Fukushima vorbereitet:

Die Notfallplanung geht nur von einem leichteren Unfall aus, bei dem zehn Mal weniger Radioaktivität austritt als in Japan. Dennoch müssten bis zu 950’000 Menschen evakuiert werden. Niemand weiss wie und wohin. Die radioaktive Wolke könnte auch Sie und Ihre Kinder im Alltag überraschen. Betagte und behinderte Menschen hätten kaum eine Chance. Auch Ärztinnen und Ärzte können den Menschen nicht wirklich helfen. Der Atomausstieg sei das einzig wirksame Rezept.

Deshalb bitten die Ärztinnen und Ärzte um ein JA zum geordneten Atomausstieg am 27. November 2016. Diese JA zum Atomausstieg sei auch ein JA zu einer intakten Schweiz.

Tags: Kernkraft

ADAC Supercross Stuttgart live online

Nov 08, 2017
Supercross in Stuttgart
SWR überträgt im Netz und zeigt Zusammenfassung im TV Wenn am Freitag, 10. November, um…

Zehn Jahre Rauchmelderpflicht in Mecklenburg-Vorpommern

Mai 11, 2017
jetzt alte Rauchmelder austauschen und Fehlalarme vermeiden In Mecklenburg-Vorpommern…

Keine Empathie für Menschen in einer Lebenskrise

Aug 17, 2017
Bild: ISUV
Urteil des Bundesfianzhofs: drakonische Argumentation Das Urteil trifft die…

Bilder des Nordens

Jan 01, 2017
Jürgen Stern
Der Reisebericht „Wildes Norwegen“ des Naturfotografen Jürgen Stern aus Ötlingen entführt…

So entlastet die Politik uns Bürger richtig!

Apr 11, 2017
- Soli streichen, Einkommensteuertarif reformieren Im internationalen Vergleich liegt…

für NRW - Mehr Wirtschaft wagen!

Feb 16, 2017
Familienunternehmer fordern neue Konzepte Besorgnis über aktuelle weltpolitische…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen