Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Abseites vom Hochrhein . . .


HTML oder doch CMS?

  media works mit Entscheidungshilfe für Ihre Webpräsenz!

Die Medienagentur aus Paderborn!


„Immer mehr Kinder leben nur bei einem Elternteil“

Auswertung der Fragebogen zum Vorbereiten der Bischofssynode 2014

Etwa 40 bis 50 Prozent der Kinder, die im Erzbistum Freiburg zur Erstkommunion gehen, leben mit nur einem Elternteil zusammen - oder mit Eltern, die nach einer gescheiterten Ehe erneut beim Standesamt geheiratet haben. Wie aus einer am Mittwoch (18.) in Freiburg veröffentlichten Auswertung der Fragebogenaktion der Bischofssynode in Rom weiter hervorgeht, steigt der Anteil der Kinder, die nicht mit beiden Elternteilen zusammenleben, kontinuierlich weiter an. In der Zusammenfassung der Befragungsergebnisse heißt es: „In den Gemeinden wird zwischen den verschiedenen Familienformen kein Unterschied gemacht. Die Vorbereitung auf die Sakramente richtet sich an alle Eltern und Kinder.“

Weiterlesen

„Nicht nur den Maklern geht es jetzt an den Kragen“

Mit der wahrscheinlichen Verabschiedung des Koalitionsvertrags sollen in Zukunft die Vermieter die Maklergebühren entrichten – nicht mehr die Mieter. Was Millionen Mieter freuen dürfte, ist gleichzeitig als Abschaffung des klassischen Maklerberufs zu verstehen. Denn (fast) kein Vermieter wird tatsächlich noch auf deren teure Hilfe zurückgreifen wollen. Mit dieser Entwicklung geht es aber nicht nur den Maklern an den Kragen. Ein ganzer Wirtschaftskreislauf muss sich neu erfinden. Herzs Krymalowski, Immobilienexperte und Geschäftsführer von kautionsfrei.de, darüber, für wen es neben den Maklern nun ebenfalls härter wird.

Weiterlesen

50 Cent möchte Hunger in Afrika mit Energy Drinks bekämpfen

Vor einigen Monaten ging eine Schlagzeile durch die Presse, dass 50 Cent es sich zum Ziel gemacht hat, in naher Zukunft eine Milliarde Essensrationen an hungernde Menschen in Afrika zu verteilen. Erstaunlicherweise war dies nicht nur so dahingesagt. In Windeseile stampfte der Rapper bzw. ein Getränkehersteller den neuen Energy Drink "Street King" aus dem Boden. Zusammen mit der Ankündigung, dass die gesamten Einnahmen des Getränks sein humanitäres Vorhaben finanzieren werden. Nun reiste der Rapper für einige Tage nach Afrika, um Brennpunkte wie Somalia und Kenia aufzusuchen. Wohl um sich persönlich davon zu überzeigen, dass seine Hilfe auch an den richtigen Orten ankommt oder doch eher um PR für seine süße Koffein-Brause zu machen?

Weiterlesen

Freier Eintritt im Volkskundemuseum „Hüsli“

Mai 18, 2017
(die Red.)
und im Kreismuseum St. Blasien Internationaler Museumstag am 21.05.2017: Wie auch in den…

SPD-Kanzlerkandidat Schulz zu Gast bei den Kölner Ford-Werken

Feb 15, 2017
Martin Schulz, SPD-Kanzlerkandidat, war heute zu Gast bei Ford in Köln-Niehl. Er besuchte…

Lesung aus Goethes Drama „Faust I“ mit Frank Arnold

Okt 17, 2017
Frank Arnold
Am Dienstag, dem 24. Oktober 2017, 19 Uhr, findet im Musiksaal des Hochrhein- Gymnasiums…

Minister kommt auf Einladung des Landkreises Waldshut

Jun 27, 2017
Der Landkreis Waldshut hat den baden-württembergischen Sozial- und Integrationsminister…

Der Hype und die Wirklichkeit -

Jun 12, 2017
Mitreißender Vortrag über Grenzen des „Digital Marketing“ "Digitales Marketing braucht…

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter drehen einen 360-Grad-Zombie-Film

Jun 01, 2017
Lisa Schäublin/ NMBE
Statt einen dicken Geschäftsbericht, der im Altpapier landet, produziert das…

Unternehmensnachfolge rechtzeitig regeln

Jan 17, 2017
Voreingestelltes Bild
IHK-Broschüre „Herausforderung Unternehmensnachfolge“ neu aufgelegt Stuttgart – Unter…

Turkish Airlines verzeichnet bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Nov 10, 2017
TA CEO - İlker Aycı
Turkish Airlines hat seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2017 bekannt gegeben.…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen