Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Drivy startet sein Angebot in Großbritannien

Drivy in UK

Europas größte Plattform für Autovermietungen erobert das 6. Land

Berlin  – Drivy, mit über 1,5 Millionen Nutzern der größte Marktplatz für Autovermietungen in Europa, ist ab heute mit seinem Angebot auch in London vertreten. Die Pre-Opening-Phase verlief für das französische Startup, das seit 2014 auch in Deutschland kontinuierlich wächst, erfolgreich: Über 100 Fahrzeug-Registrierungen gab es innerhalb der ersten Woche. Auf diesen vielversprechenden Start will das Unternehmen nun zunächst aufbauen und ein schnelles Wachstum in London generieren. Im nächsten Schritt folgt die landesweite Expansion in alle britischen Großstädte. Dies gehört zur Expansionsstrategie des französischen Startups, die mit der letzten Finanzierung über 31 Millionen Euro realisiert wird. Auch In Deutschland entwickelt sich Drivy weiterhin sehr erfolgreich: Allein in den letzten 12 Monaten hat sich die Nutzerzahl vervierfacht und die Zahl der Anmietungen verdoppelt. Beim Fahrzeugangebot konnte Drivy ein Plus von über 50 Prozent verzeichnen.

Nutzer, die bei Drivy in Deutschland registriert sind, können mit ihrem europäischen Führerschein auch das Angebot in Großbritannien sowie allen anderen Drivy-Ländern – Frankreich, Spanien, Belgien und Österreich - nutzen. Die langfristige Vision des Unternehmens ist es, eine bessere Ressourcennutzung und Auslastung vorhandener Fahrzeuge zu ermöglichen und damit urbane Mobilität positiv zu beeinflussen und nachhaltig zukunftsfähig mitzugestalten.

Weitere Informationen gibt es auf Drivy.

Über Drivy
rivy ist der größte Marktplatz für private Autovermietungen in Europa. Der Dienst ermöglicht es seinen Nutzern, Autos von anderen zu mieten, wann und wo auch immer sie ein Auto benötigen – ob für einen Wochenendausflug, eine Geschäftsreise oder einen Umzug. Sowohl Mieter als auch Autobesitzer sind während der Anmietung umfassend über die Allianz versichert. Der gesamte Anmietungsprozess von der Buchung bis hin zur Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs lässt sich mobil per App abwickeln. Dank der kürzlich eingeführten Technologie Drivy Open öffnen Nutzer die Autos mit wenigen Klicks per Smartphone und mieten dadurch noch flexibler. Der Marktplatz wurde 2010 von Paulin Dementhon in Frankreich gegründet und ist heute mit insgesamt 50.000 Autos und 1,5 Millionen Nutzern auch in Deutschland, Spanien, Großbritannien, Österreich und Belgien verfügbar. Drivys Vision ist es, die komfortabelste und einfachste Art anzubieten, sich ein Auto in der unmittelbaren Umgebung und nach individuellem Bedarf zu mieten.

Tags: Mobilität

Geführte Zeitreise entlang der UNESCO Welterbe-Strecke Albula

Jun 12, 2017
München/Chur – Historische Entdeckungsfahrt: Diesen Sommer reist die Rhätische Bahn…

Wenn der Autoaufkleber nicht überall gut ankommt

Jun 19, 2017
Quellenangabe:
Autoaufkleber kommen bei einer aktuellen Ford-Umfrage recht gut weg: Zwei Drittel der…

Globaler Modemarkt: Top-Exportnationen nach Kleidungsstücken

Mär 15, 2017
Voreingestelltes Bild
Deutschland mischt immer mit Berlin - Niemand exportiert weltweit mehr Textilien als…

"Das Rad neu erfinden“

Apr 05, 2017
- anlässlich 200 Jahre Erfindung des Fahrrades Innovation und Fortschritt unterliegen…

Hommage an ein zerstörtes Kulturerbe

Feb 13, 2017
usstellung_Palmyra
Uni- und HTWG-Studierende bereiten Palmyra-Ausstellung im Konstanzer Bildungsturm vor Die…

St. Georg und der Dino. Die Dinosaurier-Fundstelle in Schleitheim

Feb 18, 2017
VORTRAG mit Dr. Heinz Furrer, ehemaliger Kurator das Paläontologischen Museums der…

AUTO BILD-Konzeptvergleich: Kombi schlägt SUV

Jan 05, 2017
Bildrechte AUTO BILD
Hamburg, 4. Januar 2017 – SUV setzen auf rustikale Optik – und werden damit immer…

Schmuggel von Welpen aus Serbien

Mär 28, 2017
Schweizer Grenzwächter haben einen Schmuggel von Welpen aufgedeckt. Der Schmuggler wollte…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen