Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Rot-Rot streicht Freiwilliges Ökologisches Jahr zusammen

...und ignoriert selbst initiierten Landtagsbeschluss

Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, MARIE LUISE VON HALEM, hat die Landesregierung aufgefordert, auf die beabsichtigte Kürzung der Mittel für das Freiwillige Ökologische Jahr zu verzichten. Rot-Rot halte sich nicht an einen eigenen Antrag zur Finanzausstattung der so genannten Freiwilligendienste, kritisierte sie.

„In einem gemeinsamen Beschluss im November wurde die Landesregierung auf Antrag von SPD und Linker aufgefordert zu prüfen, ob die Freiwilligendienste trotz Absenkung der EU-Mittel in gleicher Höhe weiter finanziert oder sogar besser ausgestattet werden können. Zudem sollte die Landesregierung im Bildungsausschuss Bericht dazu erstatten.

Davon will Rot-Rot heute offenkundig nichts mehr wissen. Das Umweltministerium arbeitet nach Informationen des Landesjugendrings fleißig daran, die Mittel für das Freiwillige Ökologische Jahr um 40 Prozent zu kürzen. Zugleich zurren die Regierungsfraktionen schon einmal fest, dass für neue Freiwilligendienste im Sport 250.000 Euro zur Verfügung stehen. Auf einen Bericht im Bildungsausschuss wartet man hingegen bislang vergebens.

Das Freiwillige Ökologische Jahr ist ein Erfolgsmodell - wichtig für die Entwicklung junger Menschen und für den Natur- und Umweltschutz. Es gibt dafür wesentlich mehr Bewerbungen als Plätze. Die Plätze noch weiter zu reduzieren, ist fahrlässig.“

Zum Hintergrund:

In den Freiwilligendiensten engagieren sich junge Menschen, um sich nach erfolgreichem Schul- oder Berufsabschluss auszuprobieren und zu orientieren. Sie erwerben soziale Kompetenzen, lernen Teamfähigkeit und bekommen einen ersten Einblick in die Arbeitswelt. Freiwilligendienste schaffen berufliche Orientierung und helfen jungen Menschen so, eine Entscheidung für eine Ausbildung bzw. ein Studium zu treffen, die/das ihren tatsächlichen Interessen und Fähigkeiten entspricht. Freiwilligendienste leisten damit einen wichtigen Beitrag, um Ausbildungs- und Studienabbrüche zu vermeiden. Voraussetzung für diese Wirkungen ist eine qualifizierte pädagogische Betreuung, die an den Interessen der Teilnehmer orientiert ist und auch soziale Betreuung in schwierigen Lebenslagen einschließt.

Seit 1994 fördert das Land Brandenburg das Freiwillige Ökologische Jahr, aktuell ca. 120 Plätzen. Das Freiwillige Soziale Jahr in der Jugendhilfe wird seit 2005 mit 68 Plätzen gefördert, das Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur wird mit 20 Plätzen gefördert. Alle Freiwilligendienste werden mit Bundes- und ESF- Mitteln sowie mit Einsatzstellenanteilen finanziert.

http://www.pressrelations.de/new/standard/dereferrer.cfm?r=558415

Die nordkoreanische Atombombe und der blinde Fleck der Wahrnehmung

Sep 20, 2017
Atombomben - bald in jedem Land?
Die letzten Atomwaffenversuche Nordkoreas und die Äußerungen des amerikanischen…

Masterplan Velo: So nicht, Herr Wessels!

Jun 01, 2017
Die SVP nimmt den gestern vorgelegten Masterplan Velo des Bau- und Verkehrsdepartements…

Ein Studienabbruch ist kein Beinbruch

Jan 11, 2017
Voreingestelltes Bild
Für Studienabbrecher erweist sich berufliche Bildung als aussichtsreiche Chance Für viele…

Beratungswochen für Menschen mit Schmerzen

Sep 12, 2017
Aktion der gesund leben-Apotheken
Stuttgart - Rund 15 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter chronischen Schmerzen,…

Warum Deutschland eine Bahnsteighöhe für alle Eisenbahnstrecken braucht

Mär 15, 2017
Voreingestelltes Bild
55, 76 oder 96 cm … sind keine Glaubensfrage, sondern inzwischen ein drängendes Problem.…

„Des gibt´s bloß bei ons!“ - Hannes und der Bürgermeister

Sep 28, 2017
Hannes und der Bürgermeister Lachgeschichten
„Schnell, sonschd gibt’s koine Karda meh!“ So schallt es durch die Stadt, wenn „Hannes…

Große Sonderausstellung “Reformationen“ im Dreiländermuseum

Okt 04, 2017
Abendmahlskelch
(Lörrach) Als Martin Luther vor 500 Jahren seine Thesen veröffentlichte, hatte dies tief…

Kino-Open Air im Schlosspark

Jul 07, 2017
Vom 9. bis 12. August wird es im Bad Säckinger Schlosspark magisch. Das Kino-Open-Air…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen