Sechs Richtige reichen für den Jackpot

Tipper aus NRW gewinnt rund 37,1 Millionen Euro bei Lotto-Zwangsausschüttung

Das gab es noch nie: Mit „nur“ sechs Richtigen knackte ein Tipper aus NRW am Pfingstwochenende den Jackpot. Rund 37,1 Millionen Euro räumte der Spieler aus dem Raum Aachen/Eifel bei der ersten Zwangsausschüttung in der über 60-jährigen Geschichte von LOTTO 6aus49 ab. Es ist der zweithöchste Einzelgewinn, den je ein Tipper bei der Lotterie erzielte.

Das gab es noch nie: Mit „nur“ sechs Richtigen knackte ein Tipper aus NRW am Pfingstwochenende den Jackpot. Rund 37,1 Millionen Euro räumte der Spieler aus dem Raum Aachen/Eifel bei der ersten Zwangsausschüttung  in der über 60-jährigen Geschichte von LOTTO 6aus49 ab. Es ist der zweithöchste Einzelgewinn, den je ein Tipper bei der Lotterie erzielte.

Der neue Multi-Millionär aus NRW hatte bei der Ziehung am Samstag gleich doppelt Glück – nicht nur, weil er sechs Richtige auf seinem Schein ankreuzte, sondern auch, weil kein anderer Tipper einen Volltreffer inklusive Superzahl landete. Da es das 13. Mal in Folge war, wanderte das Geld automatisch in die nächstniedrigere besetzte Gewinnklasse. So räumte der Nordrhein-Westfale mit „nur“ sechs Richtigen insgesamt exakt 37.050.634,80 Euro ab.

„Die Hälfte der Einsätze fließt bei den legalen, staatlichen Lotterieveranstaltern als Gewinn zurück an die Spielteilnehmer. Die Zwangsausschüttung zeigt, dass wir nichts lieber tun, als Gewinner zu machen“, sagt Andreas Kötter, Sprecher der Geschäftsführung von WestLotto. „Es ist bereits das siebte Mal in diesem Jahr, dass wir einem Tipper aus NRW den Traum von einem Millionen-Gewinn erfüllen können.“

Seinen Spielschein hatte der Gewinner aus dem Raum Aachen/Eifel am Donnerstag in einer der rund 3.500 WestLotto-Annahmestellen in NRW abgegeben. In der sechsten Reihe hatte er mit den Zahlen 5, 13, 15, 26, 30 und 44 sechs Richtige. Nur die Superzahl 9 fehlte. Doch da es keinen weiteren Tipper mit sechs Richtigen gab, räumte er damit trotzdem den Jackpot ab.

Es ist der zweithöchste Gewinn, den je ein einzelner Tipper bei LOTTO 6aus49 abräumte. Ein noch höherer Betrag mit 37.688.291,80 Euro wurde nur einmal in der Historie im Oktober 2006 gewonnen. Ebenfalls von einem Tipper aus NRW.

A R I Z O N A veröffentlicht im Mai ihr Debüt "Gallery".

Apr 19, 2017 110
A_R_I_Z_O_N_A
das Bostoner Trio A R I Z O N A meldet sich zurück und dies gleich mit zwei großartigen…

"Ein Blick auf die Weltreligionen"

Mär 08, 2017 220
- Insbesondere auf den Islam, der uns besonders nahe kommt Die Menschheit wächst mehr und…

Aktion „Licht aus!“

Jan 10, 2017 287
©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
im Hochschwarzwald wird es dunkel Sechs Hochschwarzwald-Gemeinden beteiligen sich am…

Mittelstand verschenkt Potenzial bei Neukundengewinnung

Feb 24, 2017 557
Ablauf-von-Website-Aktualisierungen_k
Knapp ein Viertel der deutschen Mittelständler haben noch keine eigene Homepage. Das…

Nach 30 Jahren Betrieb ist Schluss

Jan 23, 2017 383
Voreingestelltes Bild
Hauseigentümer müssen vor dem Jahr 1987 eingebaute Heizkessel austauschen Das Typenschild…

Mit dem Motorsegler vom Hotzenwald zum Matterhorn

Jan 02, 2017 290
Foto-Präsentation: "Dürfen wir Sie einladen mitzufliegen?" Wir starten in Hütten, über…

Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt „Russische Romantiker“

Feb 01, 2017 258
Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem…

Rekordüberschuss des Staates fair und sinnvoll nutzen

Feb 23, 2017 196
Voreingestelltes Bild
Bürger und Betriebe auf breiter Front entlasten – Steuern und Sozialbeiträge senken! Der…