Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Todtmoos wird neue Kooperationsgemeinde der Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Die zehn Zweckverbandsgemeinden der Hochschwarzwald Tourismus GmbH haben sich ohne Gegenstimme für den Beitritt der Gemeinde Todtmoos ausgesprochen. Ab dem 1. Januar 2018 erweitert der Heilklimatische Kurort das Gebiet der Hochschwarzwald Tourismus GmbH auf insgesamt 16 Orte. Vorausgegangen war die Entscheidung des Gemeinderats von Todtmoos, dieser hatte Anfang Juni für einen Beitritt gestimmt.

Hinterzarten/Todtmoos - Die zehn Zweckverbandsgemeinden der Hochschwarzwald Tourismus GmbH haben sich gestern in einer Sitzung einhellig für den Beitritt der Gemeinde Todtmoos entschieden. Damit zählt der Heilklimatische Kurort ab dem 1. Januar 2018 offiziell zur zentralen Tourismus- und Marketingorganisation des Hochschwarzwaldes und erweitert das Gebiet auf insgesamt 16 Orte, diese zählen zusammen mehr als 4 Millionen Übernachtungen.

Der Zustimmung des Zweckverbandes war der Wunsch der Gemeinde Todtmoos, sich der Hochschwarzwald Tourismus GmbH anschließen zu wollen, vorausgegangen. Nachdem der Aufsichtsrat sein Einverständnis erklärte, stimmte dann am 1. Juni 2017 der Gemeinderat Todtmoos mit großer Mehrheit für den Beitritt.

„Wir freuen uns sehr, dass der Hochschwarzwald mit der Gemeinde Todtmoos eine neue Kooperationsgemeinde dazugewinnt. Wir haben das touristische Potenzial geprüft und sind davon überzeugt, dass sowohl die Gemeinde als auch der gesamte Hochschwarzwald von dieser neuen Zusammenarbeit profitieren wird“, sind sich Aufsichtsratsvorsitzender Stefan Wirbser und Mag. Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, einig.

Die Gemeinde Todtmoos liegt 20 km südlich des Feldberggipfels, auf einer Höhenlage von 660 bis 1260 Metern leben rund 2000 Einwohner in 13 Ortsteilen.

Über uns:
Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH wurde am 2. Oktober 2008 durch einen Zweckverband gegründet, der zum Bau des Badeparadies Schwarzwald ins Leben gerufen wurde. Zu diesem Zweckverband zählen zehn Gemeinden: Breitnau, Eisenbach, Feldberg, Friedenweiler, Hinterzarten, Lenzkirch, Löffingen, Schluchsee, St. Märgen und Titisee-Neustadt. In den folgenden Jahren wurde das Gebiet um die Orte St. Peter, St. Blasien, Häusern, Rothauser Land (bestehend aus den Gemeinden Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf) und die Bergwelt Todtnau erweitert. Das Unternehmen umfasst heute 15 Orte mit knapp 60.000 Einwohnern.

Bei der Stipendiensuche und Bewerbung hilft der Elternkompass

Mär 29, 2017
Voreingestelltes Bild
Höchste Zeit sich zu bewerben: Chancen auf ein Stipendium zum Semesterstart nutzen…

Infrastruktur verhindert großflächige Waldbrände

Aug 02, 2017
die Deutsche Säge- und Holzindustrie
Waldbewirtschaftung in Nordrhein-Westfalen sorgt für Brandschutz Sommer, Sonne,…

Wissenschaftsshow „Chemikant & Co. – die geniale Quizshow“

Jan 14, 2017
Voreingestelltes Bild
...Science Mobil mobiler Ableger der Science Days...berufsorientierende Wissenschaftsshow…

Internationale Musik zum Weltfrauentag

Jan 27, 2017
Im Rahmen des Weltfrauentages lädt die Kommunale Stelle für Gleichstellung des…

Mit 17 Jahren Uhrenfirma gegründet

Jan 19, 2017
„Ich wollte schon immer etwas erreichen“, so der inzwischen 18-jährige Gründer, der…

Donnerstag der schönste Tag

Apr 19, 2017
WetterOnline DL 20170420
Dank Hoch QUERIDA wird es vorübergehend etwas besser: Letzte Schneeschauer ziehen sich…

Tausende fallen auf Vollgeld-Scherz herein

Apr 01, 2017
Voreingestelltes Bild
Schweiz - Ein vorgezogener 1. April-Scherz der Vollgeld-Initianten veranlasste Tausende…

AKW Fessenheim & bedrohte Energiewende in Deutschland

Sep 11, 2017
Wird Fessenheim abgestellt?
Am 17. September finden in Breisach und Donaueschingen wichtige Protestveranstaltungen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen