Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„Überregionale und redaktionell geprüfte Nachrichten zu Sachthemen aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Schweiz.  Ein Großteil der Meldungen erhalten wir von PR-Agenturen. Firmen und Vereine veröffentlichen hier aber ebenso Ihre Nachrichten wie Kammern und Verbände."

© DIE JUNGEN UNTERNEHMER

DIE JUNGEN UNTERNEHMER Nordrhein-Westfalen wählen neue Vorsitzende

Eva-Maria Blank: Eine moderne Infrastruktur ist die Basis einer stabilen Wirtschaft in NRW

Der Wirtschaftsverband DIE JUNGEN UNTERNEHMER hat Eva-Maria Blank zur neuen Landesvorsitzenden in Nordrhein-Westfalen gewählt. Die 32-jährige Unternehmerin hat Betriebswirtschaftslehre sowie Investment and Risk Finance in Bayreuth und London studiert. Sie ist stellvertretende Geschäftsführerin des in Düsseldorf ansässigen Familienunternehmens Blank Asset Management KG.

In ihrer Funktion als Landesvorsitzende möchte sich die Düsseldorfer Unternehmerin insbesondere um die Themen bessere Bildung und moderne Infrastruktur kümmern. Bei Bildung legt sie den Fokus auf die MINT-Fächer. „Im internationalen Vergleich steht Deutschland beim Thema MINT-Ausbildung zwar gut da, unser Ziel sollte es jetzt sein, die entsprechenden Berufsfelder für junge Menschen noch attraktiver zu gestalten“, so die Landesvorsitzende.

Weiterlesen

Bildnachweis: HomeToGo (Bei Nutzung bitte angeben

Pressemitteilung Snowboard statt Surfbrett - zum Schneesport nach Spanien

Berlin  -  Zum Wintersport nach Spanien? Warum nicht! Das beliebte Reiseland hat weit mehr zu bieten als Sonne, Strand und Meer. Zum Beispiel 34 Skigebiete, schneebedeckte Berge mit bis zu 3718 Metern Höhe und Ferienunterkünfte ab 89 Euro pro Nacht. Die Reiseexperten von HomeToGo, der weltweit größten Suchmaschine für Ferienhäuser, haben über 600.000 Angebote für Ferienunterkünfte sowie die Skipasspreise in den wichtigsten Skiregionen Europas ausgewertet. Das daraus entstandene Ski-Barometer zeigt, wann es sich lohnt, wohin in den Winterurlaub zu reisen.

Unter Kennern ist Spanien als Winterreiseziel seit längerem bekannt und beliebt. Ab Ende November fällt normalerweise der erste Schnee und die 34 spanischen Skigebiete locken Wintersportler mit moderner Infrastruktur und zahlreichen Angeboten sowohl für Anfänger als auch für Profis. Snowboarder und Tiefschnee-Asse finden hier ebenso ihr Terrain wie Schneewanderer, Eisläufer oder Liebhaber von Pferde-Schlittenfahrten.

Weiterlesen

Der Schmetterling - er ruhe in Frieden!

Bauernverband stellt Insektensterben als Erfindung dar

Der BUND und die Naturschutzverbände warnen

seit vielen Jahren und auch das Bundesumweltministerium bestätigt das große Insektensterben in Deutschland. Entomologen und Naturinteressierte beobachteten binnen weniger Jahre einen massiven Rückgang zahlreicher Insektenarten und insektenfressender Wirbeltiere. Dieses Insektensterben ist von großer Tragweite für die Ökosysteme, die Biodiversität und die Landwirtschaft in unserem Land und ein wichtiger Grund für das Vogelsterben.

Ursachen für Insektensterben, Schmetterlingssterben und das damit verbundene Vogelsterben gibt es viele. Wiesen wurden umgebrochen und aus bunten Blumenwiesen wird zunehmend monotones, artenarmes, gedüngtes Einheitsgrün, das immer häufiger im Jahr gemäht wird. Wo früher eine artenreiche Acker-, Wiesen- und Streuobstlandschaft war, steht heute fast überall giftgeduschter Mais. Viele, der in der Landwirtschaft eingesetzten Spritzmittel und Gifte (Neonicotinoide / Glyphosat...) sind ein Grund für den massiven Rückgang der Artenvielfalt auf Ackerböden und in deren Umgebung.

Weiterlesen

Leben auf Pump - Nein Danke!


Das Leben auf Pump wird immer unbeliebter

Hamburg, 24. Oktober 2017 – 78 Prozent der Deutschen haben schon einmal Schulden gemacht. Und sieben Prozent der Deutschen kennen das Gefühl, Schulden nicht zurückzahlen zu können. Die „EOS Schulden-Studie“ 2017 zeigt, dass die Deutschen beim Thema Schulden zurückhaltender werden. So sagen fast neun von zehn Deutschen (88 Prozent), dass sie ihre Schulden so gering wie möglich halten wollen – das sind sogar neun Prozentpunkte mehr als noch 2015. In den USA und Russland meinten dies aktuell 67 bzw. 76 Prozent der Befragten. „Erstaunlich ist doch, dass gerade in Deutschland trotz aktuell sehr guter Wirtschaftslage eine Stimmung gegen Verschuldung vorherrscht. Dabei sind einkommensstabile Zeiten und die derzeitige Zinslage weltweit die besten Voraussetzungen für größere Investitionen und die planmäßige Begleichung der Raten“, analysiert Klaus Engberding, Vorsitzender der Geschäftsführung der EOS Gruppe. Diese Fakten sind grundlegende Ergebnisse der zweiten „EOS Schulden-Studie“ 2017. Im Auftrag des Finanzdienstleisters EOS führte das Meinungsforschungsinstitut forsa die repräsentative Online-Befragung durch.

Weiterlesen

Hunde- und Katzenfutter im Test

Jun 16, 2017
Dauerplatz für Mars Petcare auf dem Siegertreppchen der Stiftung Warentest In den…

Nächste Fundsachen Online Auktion der Gemeinde Grenzach-Wyhlen startet!

Mär 07, 2017
Voreingestelltes Bild
Beginn am 09.03.2017 um 18:00 Uhr. Fundräder und andere Artikel aus dem Fundbüro der…

Ablehnung des Wiederaufnahmeantrags

Jan 13, 2017
Voreingestelltes Bild
LESERBRIEF Das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe hat mit seiner Pressemitteilung vom 9.…

Elena Bashkirova - Die Starpianistin kommt ins Bonndorfer Schloss

Sep 26, 2017
Elena Bashkirova
Am Samstag, dem 14. Oktober 2017, 20 Uhr, kommt die große Pianistin Elena Bashkirova in…

Schmuggler wollte Kontrolle umgehen

Mär 09, 2017
Bildquelle Grenzwachtkorps
Trotz eines Wendemanövers konnten Schweizer Grenzwächter und deutsche Bundespolizisten…

Easter Bunny statt Osterhase! Osterferien in England

Feb 21, 2017
Voreingestelltes Bild
Der Verein GB-D Freundeskreis e.V. bietet Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren die…

Frühlingsbeginn ums „Hüsli“

Mär 20, 2017
Klaus Hansen
Die milden Frühlingstemperaturen laden dazu ein, wieder einen Ausflug in den Schwarzwald…

Keine Wiederinbetriebnahme des KKW Leibstadt!

Feb 07, 2017
Voreingestelltes Bild
Der Trinationale Atomschutzverband (TRAS) verlangt in einem Brief an die Aufsichtsbehörde…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen