Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

35 Jahre Palazzo – Welt in Liestal

‹New York› kuratiert von Eveline Wüthrich

Bruno Jakob | Hans Witschi | Myla Dalbesio | Nandi Loaf | Anton Matzke | Capricious presents: ‹The Louder› Agnes Thor, Collin LaFleche, Bindi Vora, Sara Cwynar and Ali Boshworth curated by Sophie Mörner

NY v Dach22. Februar bis 6. April 2014, Vernissage Freitag 21. Februar 2014, 18 Uhr
Zum 35. Jährigen Bestehen der Kunsthalle Palazzo beleuchtet eine Serie von Ausstellungen unter dem Motto ‹Welt in Liestal› verschiedene Orte. Erste Station ist New York – seit je her und bis heute ein Zentrum der Kunstwelt. Die Schweizer Bruno Jakob und Hans Witschi, die beide seit über 20 Jahren in NY leben, sind mit älteren wie auch ganz neuen Gemälden in der Ausstellung vertreten. Sie schliessen die Ausstellung am 6. April 2014 mit der Performance ‹6324› während der Finissage.

Von der in Brooklyn arbeitenden Myla Dalbesio werden Collagen gezeigt. Nandi Loaf und Anton Matzke studieren beide an der Cooper Union School of Art, einem wichtigen Ort im Kunstgeschehen der Stadt. Um in Liestal einen Eindruck von aktuellem New Yorker Kunstschaffen zu vermitteln, wurde der Ausstellungsraum Capricious 88 im Stadtteil Lower East Side eingeladen, eine Auswahl an von ihnen repräsentierten Künstlern zusammenzustellen. Vergangene wie auch die aktuelle Ausgabe der von ihnen halbjährlich veröffentlichten Zeitschrift Capricious Magazine werden ebenfalls in der Kunsthalle Palazzo vorgestellt. Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog, der zusammen mit dem Film ‹Witschi geht. Ein Film von Paolo Poloni› von 1990 am Freitag 21. März 2014 präsentiert wird. Die Ausstellung erzählt von persönlichen Begegnungen, die die Kuratorin Eveline Wüthrich während ihrer Reise nach New York machte und ermöglicht dem Publikum zurück in Liestal einen Einblick in aktuelles New Yorker Kunstschaffen.

Vernissage Freitag 21. Februar 2014, 18 Uhr
ab 18.15 Uhr Ansprachen von Lukas Ott, Stadtpräsident von Liestal
und Eveline Wüthrich, Kunsthistorikerin und Kuratorin
19 Uhr Performance Bruno Jakob ‹à distance›

Freitag 21. März 2014, 18.00
Präsentation Ausstellungskatalog ‹New York, New Yorker› und Screening ‹Witschi geht. Ein Film von Paolo Poloni›, 1990, 64 Minuten

Finissage Sonntag 6. April 2014
17 Uhr Performance ‹6324› von Hans Witschi und Bruno Jakob

Kommentare powered by CComment

Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5035

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 23757

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9784

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 16655

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.