Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Erfolg für AggloProgramm Basel

AggloprogrammDie Agglomeration Basel hat im Wettbewerb um die Bundesmittel einen wichtigen Erfolg errungen. Die Agglomeration Basel erhält für die 2. Generation CHF 85 Mio. für Verkehrsprojekte. Die Tramverlängerung der Tram 3 nach Saint-Louis wird neu ein A-Projekt und kann damit 2015 in Bau gehen.

Im Sommer 2012 wurde das 2. Agglomerationsprogramm Basel beim Bund zur Prüfung eingereicht. Nach Abschluss der technischen Prüfung im Sommer 2013 waren vor allem ÖV-Massnahmen sowie Massnahmen in Deutschland und Frankreich zurückgestellt worden. In der am 26. Februar 2014 vom Bundesrat zu Handen des Parlaments verabschiedeten Botschaft ist nun dank agglomerationsweitem Engagement eines der Grossprojekte, die Verlängerung der Tramlinie 3 nach Saint-Louis zusätzlich in die höchste Priorität aufgenommen.

Damit erhält Basel insgesamt rund CHF 85 Mio. zur Realisierung von wichtigen Verkehrsprojekten. Der baselstädtische Regierungsrat Dr. Hans-Peter Wessels sowie Jean-Marie Zoellé (Maire Saint-Louis) zeigten sich hoch erfreut über die positive Nachricht bgzl. des Trams 3. Die basellandschaftliche Regierungsrätin Dr. Sabine Pegoraro zog eine positive Bilanz mit dem Agglomerationsprogramm der 2. Generation und hofft nun auf weitere Projekte für Basel im Rahmen der parlamentarischen Verhandlungen.

Der Erfolg des Agglomerationsprogramms der 2. Generation ist auf einen dreijährigen Planungsprozess zurückzuführen, in dem sich die Partner des Programms den grossen Herausforderungen gestellt haben. Eine Vielzahl von Akteuren aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz wurden in die Planungen einbezogen und mit dem Infrastruktur-Massnahmenpaket konnte die erfolgreiche trinationale Zusammenarbeit über viele Grenzen hinweg eindrücklich belegt werden. Dank dem Agglomerationsprogramm verfügt die Region Basel über ein trinational abgestimmtes Planungsinstrument. Das Massnahmenpaket verdeutlicht, welche Infrastrukturen gebaut werden müssen, damit das Zukunftsbild 2030 umgesetzt und die Siedlungs- und Verkehrsprobleme künftig gelöst werden können. Im Rahmen der Vernehmlassung und weiteren Gesprächen konnte sich die Agglomeration erfolgreich einbringen und den Bund mit aktualisierten Grundlagen und zusätzlichen  okumentationen vom Nutzen der Projekte überzeugen.

In der nun vom Bundesrat in Bern beschlossenen Botschaft, sind Projekte mit einem Gesamtvolumen von CHF 243 Mio. zur Mitfinanzierung vorgesehen. Der Bund beteiligt sich mit 35% an den Gesamtinvestitionen, also mit insgesamt CHF 85 Mio. Wichtigste Projekte sind neben der Verlängerung der Tramlinie 3 nach Saint-Louis die Verlegung der Rheinstrasse H3 (Salina Raurica), die Anpassung der Verkehrsknoten rund um das Dreispitzareal, sowie ÖV-Drescheiben in Muttenz und Saint-Louis. Ebenfalls in die dringlichste Etappe, ist ein Investitionspaket für Fuss- und Fahrradmassnahmen mit einem Volumen von rund CHF 50 Mio. Prominenteste
Projekte sind hier der neue Rheinsteg zwischen den beiden Rheinfelden sowie eine Velostation am Südausgang des Bahnhof SBB. Insgesamt werden in der höchsten Dringlichkeitsstufe rund 30 Projekte mitfinanziert. Der Baustart der Projekte soll zwischen 2015 und 2018 erfolgen.

Die Vorbereitungen für das Agglomerationsprogramm der 3. Generation laufen derzeit auf Hochtouren. In der vom Bundesrat verabschiedeten Botschaft sind bereits zahlreiche Projekte dem Zeitraum mit Baubeginn ab 2019 zugeordnet. So sind unter anderem die Tramerschliessung Salina Raurica von Pratteln bis Augst, das Tram
Dreispitz, die Tramverbindung Allschwil-Letten, das Expresstram der Linie 10 im Leimental, die neue Tramverbindung am Claragraben, die Verkehrserschliessung des Entwicklungs

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 9758

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5010

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 23648

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 16497

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.