Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Museumsobjekte als Inspiration

museen basel Rezepte erfinden

Ein neuer und ungewohnter Blick auf Museumsobjekte: Ab sofort und bis 15. März rufen die museen basel Kochbegeisterte und Experimentierfreudige dazu auf, Rezepte zu erfinden. Als Inspiration dienen neun Objekte und ein Bild aus fünf Museen. Eine Auswahl von originellen und umsetzbaren Rezepten erscheint in einem kleinen Heft im Mai 2015.

Tintenfisch und ein Relieffragment mit Tieren mögen die einen zu kulinarischen Experimenten anregen, Rousseaus Gemälde und das Halsband aus Stroh mit Bienenwachs fordern andere heraus.

Rezepte bis 15. März 2015 eingeben

Interessierte wählen ein Objekt aus, kreieren Kochbares dazu und reichen ihr Rezept bis spätestens 15. März ein. Wer die neun Objekte und das Bild original sehen und mehr zu ihnen erfahren will, ist zu Führungen in den fünf Museen eingeladen. Sie finden zwischen dem 28. Januar und 12. Februar 2015 statt.

Rezeptheft: Kriterien für die Auswahl

In Kooperation mit dem Restaurant Rubino wird kochend getestet, welche Rezepte ins Rezeptheft aufgenommen werden. Kriterien für die Auswahl sind kochtechnische Umsetzbarkeit und kulinarische Qualität, zudem der Bezug des Rezepts zum Objekt/Bild und Originalität. Die Einsenderin oder der Einsender des originellsten Rezeptes gewinnt einen Museums-Pass-Musées.

Einladung zur Vernissage am 19. Mai 2015

Zur Vernissage des Rezepthefts am Dienstag, 19. Mai 2015 im Antikenmuseum Basel sind alle Teilnehmenden und Interessierten herzlich eingeladen. Erste Kostproben fürs Vernissagebuffet sind geplant. Sie geben einen Vorgeschmack auf die Kochexperimente, zu denen das Heft verführen soll.

Eigener und kreativer Zugang zu Museumsobjekten

Das Projekt ist von der Abteilung Kultur Basel-Stadt initiiert und wird in Zusammenarbeit mit dem Antikenmuseum Basel, der Fondation Beyeler, dem HMB – Historisches Museum Basel, dem Museum der Kulturen Basel und dem Naturhistorischen Museum Basel durchgeführt.

Sandra Hughes, Projektleiterin: „Wir wollen einen eigenen, aktiven und kreativen Zugang zu Museumsobjekten anregen. Im besten Fall ermöglicht diese Herangehensweise neue und verblüffende Erkenntnisse rund um die Objekte – und in jedem Fall sinnlichen Genuss.“

Alle Informationen zum Projekt "Rezepte erfinden" finden Sie hier.
Rezepte erfinden: Flyer als PDF (museen_basel_rezepte_erfinden_flyer.pdf, 6 mb)
Rezepte erfinden: Museumsobjekte als Inspiration (bild_objekte_rezepte_erfinden_720x410.jpg, 308 kb)

Kommentare powered by CComment

Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10415

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29815

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 14644

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 37736

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.