Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Basel-Stadt bedankt sich bei Freiwilligen!

Dankesfeier anlässlich des Internationalen Tags der Freiwilligen im Volkshaus Basel

Am heutigen Internationalen Tag der Freiwilligen verdankt der Regierungsrat die freiwillig und ehrenamtlich Tätigen des Kantons Basel-Stadt. Die Feier findet heute Abend von 18 bis ca. 20 Uhr im Festsaal des Volkshaus Basel statt. Die Feier wird von der Kantons- und Stadtentwicklung in Zusammenarbeit mit GGG Benevol und Benevol Riehen-Bettingen organisiert. Über 700 Personen haben sich angemeldet.

Regierungspräsident Dr. Guy Morin bedankt sich in seiner Ansprache bei den Freiwilligen für ihr wertvolles Engagement und spricht ihnen die Wertschätzung des Regierungsrats aus. Ausserdem betont er, wie wichtig Anerkennung im Bereich der Freiwilligenarbeit ist. Umrahmt wird die Feier von einem Auftritt des clownesken Musiktheaters „Kapelle Sorelle“. Zudem sind alle Anwesenden zu einem Apéro eingeladen.

Unsere Gesellschaft wird in grossem Mass dadurch gestärkt, dass unzählige Personen ihr Wissen und ihr Können unentgeltlich für andere zur Verfügung stellen. Dank Freiwilligen ist der Kanton Basel-Stadt ein lebenswerter Kanton mit einer grossen Vielfalt an Angeboten im sozialen und kulturellen sowie im Sport- und Umweltbereich. Laut Bundesamt für Statistik engagieren sich in Basel, Riehen und Bettingen rund 60'000 Personen, was einem Drittel der Bevölkerung entspricht. Diese Beteiligungszahl liegt leicht unter dem schweizerischen Durchschnittswert von 33% (BfS, 2013).

Die Koordinationsstelle Freiwilligenarbeit innerhalb der Kantons- und Stadtentwicklung ist für die Anerkennung und Förderung der Freiwilligenarbeit im Kanton Basel-Stadt zuständig. Dazu gehört nebst der Feier zum heutigen Tag der Freiwilligen auch die Durchführung des zweimal jährlich verliehenen Prix schappo sowie die Dankesaktion auf Nachbarschaftsebene „schappo ist…“. Zudem werden die Freiwilligen durch das Angebot von Weiterbildungen und Fachtagungen in ihrem Engagement bestärkt und schliesslich macht die Koordinationsstelle Freiwilligenarbeit die Freiwilligenarbeit auch in den Quartieren sichtbar. Dies wird zurzeit hauptsächlich in einem Förderprojekt zur Freiwilligenarbeit im Gundeldinger-Quartier umgesetzt.
www.entwicklung.bs.ch/tagderfreiwilligen

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11752

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 49535

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15807

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.