Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Positive Bilanz zur OSZE-Ministerratskonferenz in Basel

Die Mitglieder von Lenkungsausschuss und Projektleitung OSZE Basel ziehen ein positives Fazit zur OSZE-Ministerratskonferenz, welche am 4./5. Dezember unter der Federführung des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) in Basel stattgefunden hat. Die verschiedenen Zielsetzungen konnten grundsätzlich erreicht werden.

Wichtige Ziele des Kantons Basel-Stadt anlässlich der Durchführung der OSZE-Ministerratskonferenz waren die aktuelle Positionierung Basels als Austragungsort für zukünftige internationale Konferenzen, die Gewährleistung der Sicherheit und Gastfreundlichkeit sowie ein verlässlicher und qualitätsbewusster Partner des Bundes zu sein. Die mit den Sicherheitsvorkehrungen zusammenhängenden örtlichen Beschränkungen für die Bevölkerung sollten auf das Notwendige und Verhältnismässige beschränkt werden Diese Ziele konnten grundsätzlich erreicht werden. Das Feedback des Bundes, unter dessen Federführung die Konferenz in Basel stattgefunden hat, der OSZE sowie auch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an die Adresse des Kantons Basel-Stadt war ausgesprochen positiv.

Das Sicherheitsdispositiv war entsprechend dem Anlass hoch. Gewisse diesbezügliche Entscheide mussten kurzfristig gefasst werden. Dies hatte einige Einschränkungen für die Bevölkerung zur Folge, die den Betroffenen Flexibilität abverlangte. Der Regierungsrat dankt der Bevölkerung für das entgegengebrachte Verständnis. Es ist auch ein Verdienst der Bevölkerung, dass sich Basel als freundlicher Gastgeber präsentieren konnte.

Basel als guter Gastgeber

Das Begleitprogramm in Form von Kulturveranstaltungen, Stadtrundgängen und Museumsbesuchen sowie das Informationsangebot am Basel Desk im Kongresszentrum ist von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des OSZE-Kongresses rege genutzt worden. Fast sämtliche Zusatzangebote wurden durchgeführt und einzelne mussten aufgrund der grossen Nachfrage sogar erweitert werden. Zudem kamen die diversen Kulturbeiträge (Basler Ballett, Top Secret Drum Corps und Lisette Spinnler Quartet) im Rahmen der offiziellen Empfänge beim Publikum gut an. Auch die Kommunikationskampagne in der Basler Innenstadt, welche von rund 200 Partnern aus Detailhandel, Gastronomie, Hotellerie und Gewerbe mitgetragen wurde, führte zu positiven Rückmeldungen. An der OSZE-Ministerratskonferenz nahmen über 300 Medienschaffende aus über 20 Ländern teil, wobei auch Journalistinnen und Journalisten aus den wichtigsten Zielmärkten des Standortmarketings, von Basel Tourismus und der Wirtschaftsförderung BaselArea vertreten waren.

Keine gröberen Zwischenfälle während der Konferenz

Eine positive Bilanz über die vergangene Woche konnte auch die für die Sicherheit im Zusammenhang mit der OSZE-Ministerratskonferenz verantwortliche Kantonspolizei Basel-Stadt ziehen. Im Umfeld der hochkarätigen Veranstaltung waren keine gröberen Zwischenfälle zu verzeichnen. Nach Abschluss des offiziellen Teils kam es im Nachgang zu einer bewilligten Kundgebung zu einigen Scharmützeln (vgl. dazu die Medienmitteilung des JSD vom 6. Dezember 2014, www.jsd.bs.ch/news/2014-12-05-Mehrheitlich-geordneter-Kundgebungszug-durch-die-Basler-Innenstadt-gefolgt-von-mehreren-Scharm-tzel-mit-der-Polizei-.html). Während der Konferenz gab es vereinzelte Personenkontrollen, aus denen allerdings keine polizeilichen Weiterungen folgten. Negativ aufgefallen sind indes vereinzelte Schmierereien, die Unbekannte während der vergangenen Tage im Stadtgebiet an Hauswänden angebracht hätten. Die bereits während der Vorbereitungsphase sehr erfreuliche Zusammenarbeit der Partnerorganisationen im Teilprojekt Sicherheit setzte sich auch während des Einsatzes fort. Dies waren neben den Partnern des Bundes und jenen aus anderen Kantonen und dem grenznahen Ausland namentlich die Rettung Basel-Stadt sowie die Basler Verkehrs-Betriebe.

Erfolgreicher Armeeeinsatz

Für die Armee verlief der Einsatz zugunsten des Kantons Basel-Stadt und des OSZE-Ministerratstreffens 2014 erfolgreich und ohne sicherheitsrelevante Zwischenfälle. Zu den Leistungen der Armee gehörten Objektschutz, die Sicherung des Luftraumes, Führungsunterstützung sowie logistische Unterstützung für die zivilen Sicherheitspartner. Militärboote unterstützten das Grenzwachtkorps bei den Kontrollen auf dem Rhein. Während des Assistenzdienstes standen pro Tag durchschnittlich knapp 2700 Armeeangehörige im Einsatz. Das neblige Wetter erschwerte der Luftwaffe zeitweise den Flugbetrieb, die Auftragserfüllung war aber jederzeit sichergestellt. Im eingeschränkten Luftraum wurde eine einzige Regelverletzung verzeichnet. Nicht zum Einsatz kam der Super Puma mit Bordschütze; Er wäre zur Intervention gegen langsam fliegende Objekte bereit gewesen. In den nächsten Tagen werden in Basel die Sicherheitszäune durch die Truppe zurückgebaut. Die Armee rüstet sich derweil bereits für den nächsten Sicherungs- und Unterstützungs¬einsatz zugunsten des Kantons Graubunden und des Jahrestreffens 2015 des World Economic Forums (WEF) im Januar in Davos.

Kommentare powered by CComment

Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW

Jan 16, 2019
Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW
Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit Jahrzehnten. Aber Ergebniswette und Auswahlwette machen…

Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam

Jan 16, 2019
Reich gedeckte
Endspurt bei „Speisen für Waisen“: Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam in der Weihnachts­zeit und im Neuen Jahr Köln - Die bundesweit einzigartige interkulturelle…

Heimisches Superfood: Kartoffel-Experten auf der Internationalen Grünen Woche

Jan 15, 2019
Ob gelb, braun, klein, groß, dick oder dünn: Mit der Kampagne „Die Kartoffel – Entdecke ihre Stärke“ zeigt das Nachtschattengewächs, was in ihm steckt. Quelle: KMG
Berlin - Mit Profikoch, Koch-Events und Verkostungen präsentiert sich der Landesverband der Kartoffelkaufleute Rheinland-Westfalen in diesem Jahr vom 18. bis 20. Januar 2019 auf der Internationalen…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Der Start der Landes-Winterspiele 2019 in Todtnauberg rückt immer näher

Jan 19, 2019
Special Olympics ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.
Für die Landes-Winterspiele in Todtnauberg befinden sich die Vorbereitungen in den letzten Zügen. In der sechsten und gleichzeitig letzten Folge von „Todtnauberh hautnah“ wird noch einmal alles…

Am 21.01.2019 jährt sich einer der bestverdrängten Atomunfälle der Welt zum fünfzigsten mal

Jan 11, 2019
AKW
Wer an schwere Atomunfälle, an Kernschmelzen und an den größten anzunehmenden Unfall (GAU) denkt, der denkt an Fukushima, Tschernobyl und Harrisburg. Aus dem kollektiven Gedächtnis (fast) erfolgreich…

"Die neue Zensur" von Christian Bommarius

Jan 17, 2019
„Im rechtsfreien Raum gilt das Recht des Stärkeren, es gilt also auch im Cyberspace.“  – Christian Bommarius
Bedrohung der Meinungsfreiheit durch Facebook und Co. Der Journalist Christian Bommarius beschäftigt sich in seinem jüngsten Buch „Die neue Zensur“ mit dem Recht auf Meinungsfreiheit, das er in…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…

SVP lanciert Referendum gegen den 214 Mio. Franken teuren Neubau

Jan 12, 2019
Referendum
Ein von der SVP gegründetes überparteiliches Komitee hat heute mit der Unterschriftensammlung gegen das Neubauprojekt des Naturhistorischen Museums Basel und des Staatsarchivs Basel-Stadt begonnen.…

Grüne Woche ignoriert kritische Fragen in sozialen Medien - Facebook stellt Bewertung ab

Jan 19, 2019
Schwein
Berlin, 18.01.2018. Die am heutigen Freitag startende Internationale Grüne Woche stellt sich keinem kritischen Dialog auf dem sozialen Netzwerk Facebook. In den letzten Tagen tauchten in der…

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…

2019: Diese Heizungen müssen raus

Jan 07, 2019
Eine Gebäudeenergieberatung zeigt auf, welche Optionen bei einem Heizungstausch sinnvoll sind. Foto: Zukunft Altbau
Hauseigentümer müssen Ü30-Heizkessel erneuern Zukunft Altbau rät, bei einem Tausch möglichst auf Ökoheizungen umzusteigen. Ein Heizkessel muss nach 30 Jahren Betrieb in der Regel ersetzt werden. So…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6438

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 1885

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1515

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 6509

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok