Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Schulterschluss für eine starke trinationale Region

Der 2. trinationale Bahn-Kongress bk16 im Congress Center Basel vom 26. und 27. April stand ganz im Zeichen des grenzüberschreitenden Schienenverkehrs. Viele der rund 30 Referentinnen und Referenten verdeutlichten, wie wichtig insbesondere die trinationale S-Bahn mit Durchmesserlinien und das dafür notwendige Herzstück für die Region sind. Am bk16 tauschten sich über 330 Politiker und Fachleute aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz aus.

Gute Neuigkeiten aus regionaler Sicht gab es bereits am ersten Kongress-Tag. Sabine Pegoraro, Regierungsrätin des Kantons Basel-Landschaft, gab bekannt, dass Vertreter von Baden-Württemberg, der Région Alsace Champagne-Ardenne Lorraine, den beiden Basel sowie den Kantonen Aargau, Solothurn und Jura ein „Memorandum of Understanding“ unterzeichnet haben. Diese Absichtserklärung sieht vor, dass für die Planung der trinationalen S-Bahn eine länderübergreifende Organisation der Bestellbehörden mit dem Namen „trireno“ aufgebaut wird. Eine Region, ein Zug, ein Ticket - das sei ihre Vision. Der baselstädtische Regierungsrat Hans-Peter Wessels teilte weiter mit, dass der Kanton mit dem Bundesamt für Verkehr über eine teilweise Vorfinanzierung für den Bau des Herzstücks verhandeln werde. Als dritte Neuerung hat die Leitung des Vorprojekts Herzstück eine optimierte Linienführung präsentiert.

Starker Wille zu einer länderübergreifenden Zusammenarbeit Das deutliche Zeichen für die trinationale S-Bahn und insbesondere für das Herzstück wurde am Bahn- Kongress von zahlreichen Rednern begrüsst. Für Christine Guillemy, Vice-Présidente du Conseil Régional Alsace Champagne-Ardenne Lorraine, ist das Memorandum eine Premiere für die Grossregion und setze ein wichtiges Zeichen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Uwe Lahl, Ministerialdirektor des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur des Landes Baden-Württemberg, hob die Bedeutung dieser Trägerschaft hervor, um die unterschiedlichen Standards, Finanzierungswege und politischen Ansätze in den drei Ländern unter einen Hut zu bringen. Wirtschaft auf grenzüberschreitende Vernetzung angewiesen Auch für die Wirtschaft sei ein reibungsloser Verkehr über die Landesgrenzen hinweg enorm wichtig, betonte Thomas Staehelin, Präsident der Handelskammer beider Basel (HKBB). Am trinationalen Verkehrssymposium der Industrie- und Handelskammern, das im Rahmen des bk16 stattfand, unterstrich Staehelin die zentrale Rolle des Verkehrsträgers Schiene. Der Wirtschaftsstandort werde attraktiver je besser Unternehmen die Verkehrsträger nutzen können und je effizienter die Transportketten funktionieren. Deshalb engagierten sich die Industrie- und Handelskammern für einen starken Verkehrsträger Schiene. Im Namen der Industrie- und Handelskammern am Oberrhein forderte Martin Dätwyler, stv. Direktor der HKBB, man müsse sich in Fragen der Finanzierung richtig aufstellen, um nach der Planung der Angebote und der Projekte einen Stillstand zu vermeiden. Er forderte unter anderem die Bildung einer trinationalen Steuerungsgruppe für die Finanzierung der grenzüber- schreitenden Schieneninfrastruktur.

Mobilitätsverhalten wird sich verändern Hauptredner am Verkehrssymposium der Industrie- und Handelskammern war SBB-CEO Andreas Meyer, der über die Mobilität der Zukunft im trinationalen Raum referierte. Das Verhalten der Kunden werde sich dramatisch verändern, ist Meyer überzeugt. Seine Prognose: Wenn er in etwa zehn Jahren einen Termin in die Agenda seines Smartphones eintrage, organisiere der Mobilitätsdienstleister umgehend und automatisch die beste Verkehrsverbindung für ihn. Von den selbstfahrenden Autos, wie sie am bk16 Zukunftsforscher Lars Thomsen für die nahe Zukunft prognostiziert hatte, erwartet Meyer, dass sie den öV ergänzen werden. Derartige Fahrzeuge hätten das Potenzial «zum öffentlichen Individualverkehr» zu werden.

Tour d‘ Horizon im Dreiländereck Der zweite Kongresstag stand im Zeichen einer Tour d‘Horizon zum Stand verschiedenster Bahn- Infrastrukturprojekte in der Region. Themen waren unter anderem der trimodale Güterterminal Basel Nord, der Bahnanschluss des EuroAirports, die Elektrifizierung der Hochrheinstrecke und der Betrieb grenzüberschreitender Tramlinien. Sie alle zeigen: Die Region Basel entwickelt sich koordiniert und dynamisch über die Grenzen hinweg. Dabei ist das Infrastrukturprojekt Herzstück ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt. Folgerichtig informierte Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamts für Verkehr, zum Schluss des Kongresses über den Stand der Planungsprozesse für den Ausbau der Bahninfrastruktur. Er lobte die Qualität der Arbeit in der Planungsregion. Der Bund hat nun die Aufgabe, die Eingaben aus den Planungsregionen nach transparenten Kriterien zu prüfen und dem Parlament in einer Botschaft ein schlüssiges Gesamtpaket vorzulegen. Füglistaler versicherte, dass man in diesem Prozess auch «das Herzstück auf Herz und Nieren» prüfen werde und kündigte an, die Kantonsregierungen Mitte Mai über den Stand des Verfahrens direkt zu informieren.

Tags: Mobilität

Kommentare powered by CComment

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

Sternsinger zu Gast im Landratsamt

Jan 03, 2019
Sternsinger im Landratsamt
Zu den schönen Traditionen am Anfang des Jahres gehört auch der Besuch der Sternsinger im Landratsamt. Landrat Dr. Martin Kistler und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über den…

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…

Aus dem Krieg in den Konzertsaal

Jan 09, 2019
Außenansicht GRIMMWELT Kassel
Der als »Pianist in den Trümmern« international bekannte Aeham Ahmad wird am 26.01.2019 ein Konzert in der GRIMMWELT Kassel geben Der syrische Pianist Aeham Ahmad erlangte internationale Bekanntheit…

Weltspitze im Snowboard- und Skicross am Feldberg

Jan 11, 2019
FIS Snowboard Cross Weltcup©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen wieder Station am Feldberg. Bereits zum vierten Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (08. bis 10. Februar 2019) auf dem Höchsten in…

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…

2019: Diese Heizungen müssen raus

Jan 07, 2019
Eine Gebäudeenergieberatung zeigt auf, welche Optionen bei einem Heizungstausch sinnvoll sind. Foto: Zukunft Altbau
Hauseigentümer müssen Ü30-Heizkessel erneuern Zukunft Altbau rät, bei einem Tausch möglichst auf Ökoheizungen umzusteigen. Ein Heizkessel muss nach 30 Jahren Betrieb in der Regel ersetzt werden. So…

Kreativ zum Job!

Jan 10, 2019
Kreativ zum Job!
Ein Bewerbungsknigge von Junior bis Senior! Wie ticken Headhunter? Worauf kommt es Personalmenschen an? Und wie schaffe ich es, mein Wunschunternehmen auf mich aufmerksam zu machen? Gerade gut…
Jun 21, 2018 1833

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6406

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1479

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 6350

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok