Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Eine neue Spezies schwimmt am Hochrhein

Eine gute Nachricht für alle Schwimmbegeisterten: der sogenannte Wickelfisch macht sich auf, den Hochrhein zu erobern!

Die intelligente Erfindung löst endlich ein bekanntes Schwimmer-Dilemma: wohin nur mit Kleidern und Wertsachen? Diese müssen beim Sprung ins erfrischende Nass nun nicht mehr länger aus dem Auge gelassen werden. Stattdessen packt man sie vor dem Badegang einfach in die fischförmige Tasche, schließt diese am Schwanzende und erhält so eine wasserdichte Hülle für alles, was nicht auf dem Handtuch liegen bleiben soll.

Der fertige Wickelfisch schwimmt an Schulter oder Rumpf befestigt mit durch den Rhein und ist dank kräftiger Farben auch für andere Wassersportler leicht sichtbar. Seinen Namen verdankt der Wickelfisch dem siebenfachen umschlagen seines Schwanzendes, so gewickelt bleibt die Hülle nämlich garantiert wasserdicht.

Wickelfisch in Basel gIn Basel, wo der Wickelfisch erfunden wurde, entdeckten die Rheinschwimmer schnell seine Vorzüge und so zählt das praktische Accessoire dort zum festen Bestandteil der Badekultur. Nun verbreiten auch 13 Tourismusbüros von Schaffhausen bis Lörrach den Wickelfisch am Hochrhein.

Angestoßen hat dies die Hochrheinkommission, die sich für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region einsetzt. Sie hofft, dass sich bald viele Gäste für den Wickelfisch begeistern und so hautnah erleben wie nahe sich Deutschland und die Schweiz an beiden Seiten des Rheins doch sind. Ihre Kleidung wird bei diesem Erlebnis bestimmt trocken bleiben.

Der Wickelfisch ist ab Juni 2016 verfügbar. Verkaufsstellen und weitere Informationen finden Sie unter: hochrhein.org

Eine gute Nachricht für alle Schwimmbegeisterten: der sogenannte Wickelfisch macht sich auf, den Hochrhein zu erobern!

Die intelligente Erfindung löst endlich ein bekanntes Schwimmer-Dilemma: wohin nur mit Kleidern und Wertsachen? Diese müssen beim Sprung ins erfrischende Nass nun nicht mehr länger aus dem Auge gelassen werden. Stattdessen packt man sie vor dem Badegang einfach in die fischförmige Tasche, schließt diese am Schwanzende und erhält so eine wasserdichte Hülle für alles, was nicht auf dem Handtuch liegen bleiben soll. Der fertige Wickelfisch schwimmt an Schulter oder Rumpf befestigt mit durch den Rhein und ist dank kräftiger Farben auch für andere Wassersportler leicht sichtbar. Seinen Namen verdankt der Wickelfisch dem siebenfachen umschlagen seines Schwanzendes, so gewickelt bleibt die Hülle nämlich garantiert wasserdicht.

In Basel, wo der Wickelfisch erfunden wurde, entdeckten die Rheinschwimmer schnell seine Vorzüge und so zählt das praktische Accessoire dort zum festen Bestandteil der Badekultur. Nun verbreiten auch 13 Tourismusbüros von Schaffhausen bis Lörrach den Wickelfisch am Hochrhein.

Angestoßen hat dies die Hochrheinkommission, die sich für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region einsetzt. Sie hofft, dass sich bald viele Gäste für den Wickelfisch begeistern und so hautnah erleben wie nahe sich Deutschland und die Schweiz an beiden Seiten des Rheins doch sind. Ihre Kleidung wird bei diesem Erlebnis bestimmt trocken bleiben.

Der Wickelfisch ist ab Juni 2016 verfügbar. Verkaufsstellen und weitere Informationen finden Sie unter: hochrhein.org

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49960

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15854

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11791

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.