Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Jugendmedienworkshop im Bundestag

Bewerbungen ab sofort online möglich

Die Freiburger Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae (GRÜNE) lädt junge Medienmacherinnen und Medienmacher aus Südbaden ein, sich für einen Workshop beim Bundestag zu bewerben: „Zum vierzehnten Mal lädt der Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland zum Jugendmedienworkshop nach Berlin. Der Workshop wendet sich an junge Menschen, die in besonderes Interesse an Journalismus und Politik haben.“

Im Zeitraum 05.-11. März 2017 werden 30 junge Journalistinnen und Journalisten bei dem Workshop in Berlin zum Thema ,,Glaubensfragen? - Religion und Gesellschaft heute" arbeiten. Hintergrund für das Thema ist das Reformationsjahr 2017. Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Zeitung. Interessierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren können sich bis zum 8. Januar 2017 unter der Internetadresse http://www.jugendpresse.de/bundestag bewerben.

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 15807

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 49535

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11752

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.