Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

NEIN zu diesem Kasernen-Umbau

47 Mio. Franken für eine Fehlplanung?

Anlässlich einer Pressekonferenz hat das Überparteiliche Komitee „NEIN zum überteuerten Kasernen-Umbau“ seine Argumente gegen den Kasernen-Umbau, über welchen die baselstädtische Stimmbevölkerung am 12. Februar 2017 abstimmen wird, dargelegt.

Aus Sicht des Komitees ist das von der Regierung geplante und vom Grossen Rat beschlossene Konzept widersprüchlich und nicht überzeugend. Deshalb hat es im September 2016 das Referendum gegen die Vorlage beschlossen und innert kürzester Zeit die notwendigen Unterschriften dagegen gesammelt.

Widersprüchliches Konzept

Das vorliegende Konzept zum Umbau des Kasernen-Hauptbau ist widersprüchlich und nicht überzeugend. Die Raumkonzeption ist falsch, es wird verschwenderisch mit den Nutzungsflächen umgegangen und die Bedürfnisse der Kleinbasler Quartierbevölkerung werden nicht berücksichtigt.

Fehlplanung für 47 Millionen Franken

Mit 47 Millionen Franken ist das vorliegende Projekt zu teuer und überzeugt zu wenig, als das man zum jetzigen Zeitpunkt eine derart einschneidende bauliche Umbaumassnahme vornehmen soll. Der von der Regierung vorgeschlagene Umbau und das damit verbundene Nutzungskonzept bleiben, trotz anderslautender Versprechungen, wirr und undurchsichtig. So haben beispielsweise einige Nutzer bereits einen Mietvertrag erhalten, während anderen – langjährigen Mietern – keine Zukunft und Planungssicherheit gewährt wurde. Dass das Nutzungskonzept zudem die Quartierbevölkerung im Kleinbasel nicht miteinbezieht und auch nicht finanzierbar ist, belegt die vom Präsidialdepartement forcierte Fehlplanung des Projekts.

Gebäudestruktur wird nicht mitberücksichtigt

Zudem gelingt es städtebaulich nicht, eine attraktive Verbindung zwischen Rheinufer und Kasernenplatz herzustellen. Der Charakter des bestehenden Gebäudes wird nicht beibehalten. Auch wenn die äussere Struktur belassen wird, schafft das Projekt alles andere als eine sanfte Renovierung, die der Gebäudestruktur Rechnung trägt.

Nein zu einem staatlich finanzierten und orchestrierten Kulturzentrum

Das Komitee lehnt ein staatlich finanziertes und orchestriertes Kulturzentrum mit einem zusätzlich vom Kanton angestellten „Areal-Manager“ ab. Offensichtlich kann aus Sicht der Befürworter der Kasernen-Hauptbau nur staatlich betrieben werden. Eine gemeinnützige private Trägerschaft, also bspw. eine Stiftung, wie wir sie auch von anderen Orten in unserem Kanton kennen, würde dabei der Kultur mehr Freiraum geben und zudem die hohen Kosten für das Projekt deutlich reduzieren.

Deshalb lehnt das Komitee, bestehend aus Vertreterinnen und Vertreter der BDP, FDP, LDP und SVP, das vorliegende Projekt am 12. Februar 2017 ab.

Kommentare powered by CComment

SVP lanciert Referendum gegen den 214 Mio. Franken teuren Neubau

Jan 12, 2019
Referendum
Ein von der SVP gegründetes überparteiliches Komitee hat heute mit der Unterschriftensammlung gegen das Neubauprojekt des Naturhistorischen Museums Basel und des Staatsarchivs Basel-Stadt begonnen.…

Flugverspätungs-Ranking: Auf diesen Strecken gibt es die meisten Probleme

Jan 08, 2019
Flugzeug
Berlin - Rund ein Drittel der europäischen Flugstrecken mit den meisten Verspätungen oder Ausfällen im letzten Jahr Jahr hatten ihren Start- oder Zielflughafen in Deutschland. Das ist das Ergebnis…

Online-Pranger fördern Steuerehrlichkeit – mit Nachteilen

Jan 17, 2019
Abwägungsfrage - Pranger einsetzen oder nicht
Studie der Universität Hohenheim zur verbesserten Steuerehrlichkeit durch soziale Anreize wie Public Shaming / Sozialer Pranger effektiv – aber wohlfahrtsökonomisch fragwürdig Steuerschulden sind…

2019: Diese Heizungen müssen raus

Jan 07, 2019
Eine Gebäudeenergieberatung zeigt auf, welche Optionen bei einem Heizungstausch sinnvoll sind. Foto: Zukunft Altbau
Hauseigentümer müssen Ü30-Heizkessel erneuern Zukunft Altbau rät, bei einem Tausch möglichst auf Ökoheizungen umzusteigen. Ein Heizkessel muss nach 30 Jahren Betrieb in der Regel ersetzt werden. So…

Sternsinger zu Gast im Landratsamt

Jan 03, 2019
Sternsinger im Landratsamt
Zu den schönen Traditionen am Anfang des Jahres gehört auch der Besuch der Sternsinger im Landratsamt. Landrat Dr. Martin Kistler und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über den…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

Kreativ zum Job!

Jan 10, 2019
Kreativ zum Job!
Ein Bewerbungsknigge von Junior bis Senior! Wie ticken Headhunter? Worauf kommt es Personalmenschen an? Und wie schaffe ich es, mein Wunschunternehmen auf mich aufmerksam zu machen? Gerade gut…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…

Weltspitze im Snowboard- und Skicross am Feldberg

Jan 11, 2019
FIS Snowboard Cross Weltcup©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen wieder Station am Feldberg. Bereits zum vierten Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (08. bis 10. Februar 2019) auf dem Höchsten in…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1497

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 1865

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Megaphone
Aug 23, 2018 6443

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6420

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok