Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Schlechthin die Stadt am Hochrhein; Basel, wo die Chemieindustrie Ihr Zuhause hat.

Schloss Pratteln, Nordfassade, Visualisierung

Das Prattler Schloss im Farbklang

Vom 9. – 27. Oktober 2020 wird das Prattler Schloss einmalig und exklusiv inszeniert. Möglich macht dies ein Kunstprojekt der Kunstschaffenden Bernhard Dittmann und Nicole Schmölzer. Sie verzaubern mit animierter Musik, Malerei und Technik das Prattler Wahrzeichen.

Wenn Kunst auf Musik trifft, entsteht Magie. Als Schnittstelle zwischen Tradition und Gegenwart, zwischen alt und neu bespielen die beiden Künstler das historische Wahrzeichen neu.

Mit einer multimedialen Komposition, projiziert an die Nordfassade, setzen die beiden Künstler das Prattler Schloss neuartig in Szene. Schichtungen, Raumübergreifungen und andere Bewegungen in Bild und Ton führen vor, wie sich der gestalterische Prozess eines Bildes und derjenige der Klanggestaltung zu einer fliessenden künstlerischen und musikalischen Komposition ergänzen.

Weiterlesen

In solchen Massen schwammen die Lachse vor der Industrialisierung den Rhein aufwärts bis Basel

«Lachs-Comeback» - Fotoausstellung von Michel Roggo

Eintauchen im grossen Stil: Ab dem 24. September sind im Basler Stadthaus die schönsten Bilder der Serie «Lachs-Comeback» des renommierten Süsswasser-Fotografen Michel Roggo im Grossformat zu bewundern. Die Aufnahmen zeigen einen Rhein, wie er auch in Basel bald wieder Realität sein könnte: Der Lachs kehrt zurück und belebt den hiesigen Fluss und seine Umgebung. Die Ausstellung ist in Zusammenarbeit mit dem WWF Schweiz und der Bürgergemeinde der Stadt Basel entstanden.

Noch vor hundert Jahren war der Rhein der bedeutendste Lachsfluss Europas. Heute versperren Kraftwerke und andere Anlagen am Rhein die Rückkehr der Lachse von Grönland zu ihren ur- sprünglichen Laichplätzen in der Schweiz. Der WWF setzt sich für die Rückkehr des Lachses ein: Der heute fragmentierte Hauptstrom und auch seine Zuflüsse sollen wieder miteinander vernetzt werden, damit die Fische wieder flussauf- und -abwärts schwimmen und laichen können. Damit würde auch der Lebensraum anderer Arten im und ums Gewässer aufgewertet – wo der Lachs lebt, lebt der Fluss!

Weiterlesen

BowlFood

Bibliothek Bar goes Poké

Der Coronakrise zum Trotz, erweitert die Bibliothek Bar ihr gastronomisches Angebot! Passend zum Konzept der Bibliothek Bar setzen wir auch bei unseren Poké Bowls auf Qualität, Nachhaltigkeit, Regionalität, Frische und BIO Zertifizierung.

Geniesst ab Montag, 14. September immer montags bis freitags von 11:30h – 13:30h unsere schmackhaften Poké Bowls entweder direkt in der Bibliothek Bar, To-Go in nachhaltiger Verpackung oder für alle Hoemofficianer via eat.ch.

Weiterlesen

Blaulicht

Trotz Corona: Basel bleibt eine unsichere Stadt!

Die gestern vorgestellte polizeiliche Halbjahreskriminalstatistik deckt massive Zunahmen bei Raub- und Entreissdiebstählen, bei Körperverletzungen, Gewalt an Beamten und Betrug auf. Das zeigt, dass Basel trotz Corona weiterhin eine unsichere und kriminelle Stadt ist. Die SVP ruft den für diese Sicherheitsmisere zuständigen Regierungsrat auf, endlich für Sicherheit zu sorgen und die Polizeipräsenz zu verstärken.

Die gestern vom Kanton vorgestellte polizeiliche Kriminalstatistik für das erste Halbjahr deckt massive Deliktszunahmen in den verschiedensten Bereichen auf. So haben, trotz der Corona-Pandemie und einem mehrwöchigen Lockdown, in wesentlichen Bereichen die Deliktzahlen massiv zugenommen.

Weiterlesen

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13034

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 55522

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 16691

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.