Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Top-Projekte hinterm Werkstor im Kreis Konstanz gesucht

Deutscher Betriebsräte-Preis 2015

Der Endspurt läuft: Noch bis zum 30. April werden im Kreis Konstanz Top-Projekte von Betriebsräten gesucht. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ruft Betriebsräte auf, beim „Deutschen Betriebsräte-Preis 2015“ mitzumachen. „Egal, ob auf der Baustelle oder hinter dem Werkstor – Arbeitnehmervertreter, die etwas Besonderes auf die Beine stellen, sollten ihren Hut in den Ring werfen. Immerhin sind sie für den Arbeitsalltag im Kreis Konstanz enorm wichtig:

Sie sichern Jobs, verbessern das Betriebsklima und optimieren den Arbeitsschutz“, sagt Meinrad Schmidt, Bezirksvorsitzender der IG BAU Südbaden. Im Kreis Konstanz gebe es Betriebsräte, die sich für die Beschäftigten sehr viel einfallen lassen, so Meinrad Schmidt: „Ihre Arbeit ist deshalb auch ein Vorbild auf Bundesebene.“ Der Deutsche Betriebsräte-Preis steht unter der Schirmherrschaft von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und wird im Herbst in Berlin verliehen. Weitere Infos gibt es im Internet hier.

Kommentare powered by CComment

Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10396

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29757

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 37626

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 14629

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.