Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Aktionen zum Kleidertausch in Stadt, HTWG und Uni

Mit dem Ziel, einen nachhaltigen Lebensstil zu erleichtern, bieten Studierende der HTWG gemeinsam mit Studierenden der Universität Konstanz vom 18. bis 19. November im Uni-Foyer, am 21. November auf dem Augustinerplatz und vom 23. bis 25. November an der HTWG im Café Endlicht einen organisierten Klamottenwechsel an, in der Stadt von 10 bis 14 Uhr, an den Hochschulen jeweils von 11 bis 14 Uhr. Interessierte, die gut erhaltene Kleidung zur Verfügung stellen möchten, an Kleidung interessiert sind oder mit anderen Kleidungsstücken tauschen möchten, sind eingeladen, zu den Ständen zu kommen.

„Es werden immer noch große Mengen an Kleidungsstücken hergestellt, die zum Teil kaum getragen und schnell durch neue ersetzt werden. Dabei benötigen Baumwollanbau, Textilveredelung und Transport enorm viel Wasser und Energie“, betont Carina Braxmeier, die an der HTWG Umwelttechnik und Ressourcenmanagement studiert. Die Studierenden möchten mit ihrer Aktion darauf und auf die nicht selten unfairen Bezahlungen und Arbeitsbedingungen der Produzenten der Textilien hinweisen. Sie haben weitere Informationen dazu auf einer Internetseite zusammengestellt: konconscious.wordpress.com

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 52624

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 16195

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 12156

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.