Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

ver.di bestreikt Konstanzer Intensivstation

Konstanz. Im Rahmen der eben erst angelaufenen Tarifverhandlungen hat die Gewerkschaft ver.di die nichtärztlichen Beschäftigten der Konstanzer Intensivstation am Dienstag, 19. April, offiziell zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. Der Streik soll von Donnerstag, 21. April, 6.00 Uhr bis Freitag, 22. April, 7.00 Uhr dauern. Die Geschäftsführung des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz informiert darüber, dass die Bestreikung der Intensivstation die Schließung von sieben der insgesamt 22 Intensivbetten am Klinikum Konstanz in diesem Zeitraum zur Folge hat.

Eine kurzfristig einberufene Koordinierungsgruppe mit Vertretern der Geschäftsführung, der zuständigen Chefärzte, der Pflege und der Personalabteilung hat unter Hochdruck alles Erforderliche veranlasst und organisiert, damit die Versorgung der Patienten jederzeit gewährleistet ist und akute Notfälle angemessen versorgt werden können. Damit dies gelingt, mussten geplante Operationen, bei denen eine postoperative Aufnahme in der Intensivstation erforderlich ist, verschoben werden. Betroffen sind nur Operationen, die medizinisch vertretbar verschoben werden können. Kein Patient muss in ein anderes Krankenhaus verlegt werden. Durch dieses Vorgehen konnte vorausschauend die Belegung am Donnerstag entsprechend dem zu erwartenden fehlenden Personal angepasst werden.

Weitere Stationen des Konstanzer Klinikums wurden von der ver.di Bezirksstelle Schwarzwald-Bodensee nicht zum Streik aufgerufen.

Tags: Gewerkschaft

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 12156

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 16195

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 52619

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.