Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Altuelle Beiträge aus Konstanz - Stadt zwischen Bodensee und Hochrhein

Corona-Pandemie: Zunehmende Belastung für die Psyche

Selbsthilfeinitiative bietet Erstberatung für Betroffene

Konstanz — Die Selbsthilfegruppe zu Zwängen, Phobien und Depressionen im Landkreis Konstanz hat in den vergangenen Wochen eine deutliche Zunahme an Anfragen erlebt, die sich maßgeblich mit dem rasanten Anstieg der Corona-Infektionszahlen erklären lassen. Wie der Leiter des ehrenamtlichen Angebots, Dennis Riehle, ausführt, habe vor allem der Bedarf an Beratung in Bezug auf den Umgang mit Depressionserkrankungen zugenommen. „Wir sind kein Ersatz für eine ärztliche oder therapeutische Konsultation. Aus unserer langen Leidenserfahrung können wir allerdings eine niederschwellige Ergänzung anbieten, denn als Betroffene haben wir das Krankheitsbild oftmals schon Jahrzehnte durchlebt“.

In den Kontaktaufnahmen der Ratsuchenden geht es derzeit vor allem darum, wie die eigene Stimmung in Zeiten des Lockdowns aufgehellt werden kann. „Man merkt deutlich, wie sehr die Maßnahmen gegen die Pandemie das soziale Dasein der Menschen durcheinanderbringen. Vor allem die Kontaktbeschränkungen und der Wegfall von Freizeitangeboten führt zu häufiger Deprimiertheit und emotionalem Rückzug. Das Alleinsein, die Überforderung durch das Nichtstun, aber auch der Stress für Eltern, die sich selbst an das eigene Homeoffice gewöhnen mussten und deren Kinder noch immer durch die vergangene Schließung der Schulen und Kitas in ihrem Lerntempo zurückgeworfen sind – all das stellt uns vor Herausforderungen, die die Psyche nicht auf Dauer zu tragen in der Lage ist.

Weiterlesen

Klinikum Konstanz: Gut platziert in der Focus-Liste 2021

Diese Woche ist die neue Focus-Krankenhausliste 2021 erschienen. Erfreulich: Das Klinikum Konstanz ist gleich mit drei seiner Abteilungen vertreten. Die Mund-Kiefer-und Gesichtschirurgie, die Orthopädie und die Nuklearmedizin werden in den Listen in ihren jeweiligen Disziplinen aufgeführt. Insgesamt hat das Klinikum Konstanz auf Landesebene den 24. Platz erreicht. Für Bernd Sieber, Vorsitzender der Geschäftsführung des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz (GLKN), ist die gute Platzierung ein Beweis für die hohe Leistungsfähigkeit und gute Qualität der bewerteten Kliniken. Sein Ziel: Zukünftig sollen noch mehr Kliniken des GLKN auf den Listen auftauchen, denn: „Wir haben an allen Standorte ein hohes Leistungspotential. Das gilt es nach außen sichtbar zu machen“. Das sieht auch Landrat Zeno Danner, Vorsitzender des Aufsichtsrates des GLKN, so und ergänzt: „Ich freue mich über die deutschlandweite Anerkennung der hervorragenden Gesundheitsversorgung durch den Gesundheitsverbund in unserem Landkreis.“

Weiterlesen

Viren überall! ©Gerald Kaufmann

HTWG erweitert Online-Lehre

Maßnahme zum Infektionsschutz – Präsenzveranstaltungen auf Labore und Übungen beschränkt

Die Hochschulleitung der HTWG Hochschule Konstanz hat am Wochenende entschieden, die bereits wenigen Präsenzveranstaltungen auf dem Campus weiter zu reduzieren.

Ab Montag, 26. Oktober, werden alle Vorlesungen online stattfinden. Laborveranstaltungen und Übungen werden nach wie vor unter Einhaltung der infektionsschützenden Maßnahmen möglich sein. Die Entscheidung sei eine „proaktive Maßnahme angesichts steigender Infektionszahlen unter den Studierenden der Hochschule, in Landkreis und Land und aus der Verantwortung gegenüber Studierenden, Beschäftigten und Lehrenden, aber auch gegenüber Stadt und Region“ so HTWG-Präsidentin Prof. Dr. Sabine Rein. Die Entscheidung gilt vorerst bis 15. November, dann soll eine Neubewertung der Situation erfolgen.

Der Großteil der Lehre für die rund 5000 Studierenden findet seit Vorlesungsbeginn wie schon im Sommersemester online statt. „Die HTWG ist im Grundsatz eine Präsenzhochschule. Wir hatten den dringenden Wunsch, unseren Erstsemestern den Studienstart zu erleichtern und sie in Präsenzveranstaltungen unter einem strengen Corona-Schutzkonzept an das Lernen an einer Hochschule heranzuführen“, erläutert Präsidentin Prof. Dr. Sabine Rein. Die Entwicklung der Infektionszahlen habe jedoch dazu geführt, den Wunsch mit dem Gesundheitsschutz abzuwägen und jetzt zu handeln.

Weiterlesen

KI und Energie ©Gerald Kaufmann

Wie künstliche Intelligenz die Energiewende unterstützen kann

Forschungsprojekt unter Leitung der HTWG Hochschule Konstanz setzt künstliche Intelligenz für die Stabilisierung von Stromnetzen ein – Bundesumweltministerium fördert Projekt mit 2,5 Millionen Euro

Die Energiewende stellt neue Herausforderungen an das Stromnetz. Solar- und Windenergie speisen Strom dezentral und sehr unregelmäßig ein, während der Energiebedarf vor allem in den Städten steigt. „Dennoch können neue flexible Verbraucher, wie Elektroladesäulen und Wärmepumpen, im Zusammenspiel mit den schwankenden regenerativen Erzeugern zur Lösung für die Energiewende werden - durch eine intelligente Netzsteuerung“, sagt Prof. Dr. Gunnar Schubert. Der Professor für Physik und Elektrotechnik und Vizepräsident für Forschung und Transfer an der HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung koordiniert das Forschungsprojekt „KI-basierte Planung und Betriebsführung von Verteilnetzen und Microgrids zur optimalen Integration regenerativer Erzeuger und fluktuierender Lasten im Rahmen der Energiewende" oder in Kurzform „AI4Grids“. Es wird mit 2.530.830 Euro vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) im Rahmen der Förderinitiative „KI-Leuchttürme“ gefördert. Neben der HTWG arbeiten das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, das International Solar Energy Research Center Konstanz e.V. (ISC Konstanz), die Stadtwerk am See GmbH & Co. KG sowie die Energiedienst AG mit. Auf die HTWG alleine entfällt eine Fördersumme von 670.000 Euro.

Weiterlesen

rakete sceene
Aug 09, 2017 17794

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13772

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 62110

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…