Rettungsdienstassistent bei Einsatz angespuckt

Verfasst von Polizei Freiburg am . Veröffentlicht in Lörrach

Lörrach. Hilfe der Polizei benötigte die Besatzung eines Rettungsdienstfahrzeuges bei einem Einsatz in der Nacht zum Mittwoch. Die Rettungsassistenten kümmerten sich auf dem Senser Platz um einen Betrunkenen, der nach zu viel Glühweinkonsum gestürzt war und sich verletzt hatte. Hierbei mischte sich eine völlig unbeteiligte Frau ein, störte die Rettungsassistenten und ließ sie ihre Arbeit nicht machen. Daraufhin wurde die streitbare Dame zum Weggehen aufgefordert, worauf sie einem der Helfer mitten ins Gesicht spuckte. Die zur Unterstützung gerufene Polizei stellte die Beschuldigte und setzte ein Strafverfahren gegen sie in Gang.  

Drucken