Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Mehr Südwest ist geht kaum - Beiträge aus Lörrach und Weil am Rhein!

Jubiläumsausstellung Waldemar Dinkat „ Zum 90. Geburtstag“

Mit beschwingten Klängen von Helen Hughes, Klarinette und einem Special Guest bei einem Glas Sekt oder Selters verabschiedet Kunst&Kultur Steinen diese Werkschau des Künstlers Waldemar Dinkat und lädt ein, mit dem Künstlerehepaar und den Ausstellungsbesuchern gemeinsam auch auf das neue Kulturjahr 2020 anzustoßen.

Weiterlesen

Drucken

Arbeiten an der neuen Sternwarte!

Fertigstellung der Rolldachhütte der phaenovum-Sternwarte in Gersbach

Nach einwöchigem Dauereinsatz durch den Rolldachhüttenhersteller bei Sturm, Regen und Unmengen von Schlamm erfolgte bei schönstem Sonnenschein die Fertigstellung des Gersbacher Stærnwartengebäudes. Die 9m mal 4m mal 3,2 m große und aus zwei Räumen bestehende Rolldachhütte befindet sich in unmittelbarer Nähe zur historischen Schanze auf 1000 m Höhe in der Gemeinde Gersbach.

Nach einem letzten Motortest für das 1,5 t schwere Schiebedach, welches sich im Notfall auch per Hand bewegen lässt, war bei winterlichen Temperaturen ein erster astronomischer Blick aus dem phaenovum-Vereins-Sternwartengebäude auf die Mondsichel möglich. In den nächsten Tagen wird nun der Holzbau unter "unter Strom gesetzt", der Innenausbau begonnen und nach Installation von Montierung und Teleskopen zu Beginn des kommenden Jahres steht dem "first light" in der Stærnwarte Gersbach im Jahr 2020 nichts mehr im Wege.

Weiterlesen

Drucken

Politiker

Rasche KKW-Abschaltung in der Schweiz gefordert

Bundestagsabgeordneter Zickenheiner und Landtagsabgeordneter Frey fordern schnelle Abschaltung von AKW Beznau

Die 1969 sowie 1971 fertiggestellten AKW Beznau 1 und Beznau 2 liegen weniger als zehn Kilometer Luftlinie von der Südgrenze Deutschlands entfernt. Beznau 1 war der erste Atommeiler der Schweiz und ist das älteste noch in Betrieb befindliche Kernkraftwerk der Welt.

Der Landtagsabgeordnete Josha Frey stellt hierzu fest: „Nach dem AKW Fessenheim stellt für unserer Region auch das AKW Beznau, insbseonder aufgrund seines Alter, einen extremen Risikofaktor dar. Der Atomausstieg ist ein klares Teilziel der Energiewende hinzu mehr Erneuerbaren Energien, wie Windkraft und Solarenergie, wofür wir Grünen seit unseren Anfängen stehen. Deshalb muss nach dem AKW Fessenheim umgehend das AKW Beznau stillgelegt werden.“

Weiterlesen

Drucken

Multivisiion - Belchen

Multivisionsvortrag über den Schwarzwald in Steinen

Begleiten Sie Dr Martin Schulte-Kellinghaus auf seiner Reise durch den Schwarzwald - eine der schönsten Natur- und Kulturlandschaften Deutschlands. Sein Multivisionsvortrag führt vom Fuß des Nordschwarzwaldes mit seinen Barockschlössern, Jugendstilbädern und Spielcasinos auf die Höhen, wo in dichten Wäldern verwunschene Karseen und seltene Hochmoore liegen. Weiter südlich zeugen blühende Obstbäume im Frühjahr und farbige Weinberge im Herbst von den Schätzen der Ortenau. Die Bräuche der schwäbisch-alemannischen Fasnet werden in den Orten des Kinzigtales intensiv gepflegt. In den abgelegenen Bauernhöfen auf den Höhen des mittleren Schwarzwaldes schufen einst geniale Tüftler ein mechanisches Wunderwerk, das als Schwarzwalduhr den Siegeszug um die Welt antrat.

Weiterlesen

Drucken

rakete sceene
Aug 09, 2017 16366

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 12268

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 53510

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.