Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ensorgung im Kreis ab November

Kreismülldeponie Lachengraben ist vom 05.11. bis 11.11.2015 nicht anfahrbar

Das Regierungspräsidium Freiburg, Straßenbauverwaltung, erneuert in der Zeit vom 05.11.2015 bis 11.11.2015 die Fahrbahndecke der B 34 im Abschnitt zwischen Wehr-Brennet und Schwörstadt. In dieser Zeit bleibt die B 34 in diesem Bauabschnitt für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt (Vollsperrung).

Daher ist die Kreismülldeponie Lachengraben im o.g. Zeitraum weder für gewerbliche noch für private Anlieferungen erreichbar. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft bittet alle Bürgerinnen und Bürger, mit Sperrmüllanlieferungen auf andere Sperrmüllannahmezentren des Landkreises Waldshut (z.B. Recyclinghöfe Laufenburg oder Murg) auszuweichen.

Für Rückfragen steht der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft unter Telefon-Nr. 07751 / 865432 erreichbar.;

Ab 16.11.2015 nur noch Annahme von Elektronikschrott der Sammelgruppe 1 auf dem Regionalen Annahmezentrum des Landkreises Waldshut in Wutach-Münchingen

Der Landkreis Waldshut nimmt ab dem 16.11.2015 über das Regionale Annahmezentrum in Wutach-Münchingen nur noch Elektronikschrott der Sammelgruppe 1 (Haushaltsgroßgeräte, wie z. B. Waschmaschinen und Wäschetrockner) an. Hingegen wird Elektronikschrott der übrigen Sammelgruppen, wie z. B. Kühlgeräte, Informations- und Telekommunikationsgeräte, Unterhaltungselektronik, Haushaltskleingeräte, Beleuchtungskörper, elektronische Werkzeuge etc. (Sammelgruppen 2, 3 und 5) nicht mehr angenommen.

Hintergrund ist, dass während der vergangenen Jahre über das Regionale Annahmezentrum in Wutach-Münchingen nur noch geringe Elektronikschrottmengen der Sammelgruppen 2, 3 und 5 erfasst wurden. Daher soll die Erfassung dieser Sammelgruppen für den nordöstlichen Landkreis künftig auf dem Recyclinghof Bonndorf, bei Fa. Kern, konzentriert werden. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft bittet alle Kunden aus der Gemeinde Wutach und der Stadt Bonndorf, Elektronikschrott der Sammelgruppen 2, 3 und 5 künftig ausschließlich zum Recyclinghof Bonndorf, Lindenstraße 17, 79848 Bonndorf, zu bringen. Der Recyclinghof Bonnderf ist wie folgt geöffnet: Montag von 16 bis 18 Uhr, Donnerstag von 13 bis 17 Uhr und am Samstag von 9 Uhr bis 13 Uhr. Bei Nachfragen können sich Bürgerinnen und Bürger gerne an den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft unter Telefon-Nr. 07751/865404 wenden.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49875

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11782

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15846

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.