Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Der Winter kann kommen

Die Straßenmeistereien des Landkreis Waldshut sorgen für freie Straßen

Für uns alle ist es fast zur Selbstverständlichkeit geworden: Die Straßen sind geräumt, der Verkehr kann fließen, und wir kommen pünktlich zu unseren Terminen und Verabredungen. Und dies, obwohl die Straßen im Landkreis Waldshut auf Höhenlagen von ca. 300 m NN in der Rheinebene bis ca. 1.100 m NN in den Höhenlagen des Schwarzwaldes im Bereich Höchenschwand, Menzenschwand und Wutach liegen und damit ein anspruchsvolles Straßennetz geräumt werden muss!

Der Landkreis Waldshut ist zuständig für 16 km Bundesautobahn, 146 km Bundesstraßen, 362 km Landstraßen und 398 km Kreisstraßen. Zusätzlich kommen noch die Rad- und Gehwege, Bushaltestellen gemäß Streu- und Räumplan hinzu. Diese werden mit Schmalspurfahrzeugen und teilweise auch per Hand geräumt.

Der erste Einsatz in diesem Winter war bereits am Sonntag, dem 6. November. Für die Wintersaison 2016/2017 sind im Landkreis 16 eigene Fahrzeuge sowie 25 Unternehmer mit ihren Fahrzeugen samt Personal im Einsatz.

Obwohl die Einsätze der Straßenmeistereien um 3:00 Uhr im 3-Schicht Betrieb bereits starten und erst um 22:00 Uhr am Abend enden, bedingt dieses große Straßennetz, dass die „Räumer und Streuer“ nicht überall gleichzeitig sein können. „Dies darf bei allen Anstrengungen der Mitarbeiter nicht vergessen werden, wenn einmal nicht alles so schnell geräumt werden kann, wie auch die Straßenmeistereien dies sich wünschen“, so Landrat Dr. Kistler.

Das Salz bei den Straßenmeistereien und Stützpunkten lagert in verschiedenen Silos und Salzhallen, um schnell und einsatzgünstig darauf zurückgreifen zu können. Dazu werden noch Soleerzeuger betrieben und verschiedene Lagerorte damit beliefert. Die Salzkapazität der Straßenmeistereien im Landkreis Waldshut beträgt ca. 4.100 Tonnen Salz und ca. 120 m3 Sole zur Bevorratung.

Zu einem wirtschaftlichen Winterdienst gehört der Einsatz modernster Streuautomaten. Diese Anbaugeräte ermöglichen es, sowohl feste Streustoffe als auch flüssige Salzsole auf die Straßen auszubringen. In die Streubehälter wird trockenes Salz geladen, in separaten, seitlich angebauten Flüssigtanks befindet sich eine Natriumchlorid-Lösung. Während des Transports werden Salz und Sole getrennt, die Vermischung findet erst während der Ausbringung auf dem Streuteller im Verhältnis 70/30 Gewichtsprozenten (Salz/Sole) statt. Durch diese sogenannte Feuchtsalztechnik haftet das Salz besser an der Straße, und der Tauprozess wird beschleunigt. Zugleich kann der Einsatz sparsam erfolgen, was auch der Umwelt zu gute kommt. Denn: Selbst wenn es in der Rheinebene blüht und mild ist, waren in den Höhenlagen des Hotzenwaldes bis weit in den April dieses Jahres hinein Winterdiensteinsätze notwendig.

Diese Leistung kann nicht zum „Nulltarif“ erbracht werden. Der Landkreis muss Jahr für Jahr durch gezielte Investitionsmaßnahmen an Fahrzeugen, Gebäuden und Anlagen die Ressourcen schaffen, ohne die ein wirtschaftlicher und leistungsfähiger Winterdienstes nicht möglich ist. Dies kostet investiv jedes Jahr mehrere Hundert tausend Euro, ganz abgesehen von den Betriebskosten, die mindestens in derselben Höhe anfallen. Über Kooperationen, auch was die Salzbeschaffung angeht, wird versucht, so kostengünstig wie möglich zu wirtschaften, ohne dass die Qualität abnimmt.

Landrat Dr Kistler: „Unsere Räum- und Streudienste leisten gute Arbeit. Es ist nicht selbstverständlich, dass alles immer klappt und alle Fahrzeuge einsatzbereit sind. Haben wir einen Defekt am Fahrzeug, wird versucht, ihn schnell zu reparieren, damit die Ausfallzeit gering ist. Nur durch das große Engagement aller Beteiligten, auch unserer beauftragten Unternehmer, läuft alles rund. Wir alle wissen, wie wichtig geräumte Straßen sind und dafür auch von mir ein herzliches Dankeschön!“ 

Tags: Mobilität

Kommentare powered by CComment

65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können

Jan 09, 2019
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock.
Umweltbewusst ins neue Jahr: 65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können München - So schön Lichterketten in der Weihnachtszeit auch leuchten und für eine…

2019: Diese Heizungen müssen raus

Jan 07, 2019
Eine Gebäudeenergieberatung zeigt auf, welche Optionen bei einem Heizungstausch sinnvoll sind. Foto: Zukunft Altbau
Hauseigentümer müssen Ü30-Heizkessel erneuern Zukunft Altbau rät, bei einem Tausch möglichst auf Ökoheizungen umzusteigen. Ein Heizkessel muss nach 30 Jahren Betrieb in der Regel ersetzt werden. So…

"Die neue Zensur" von Christian Bommarius

Jan 17, 2019
„Im rechtsfreien Raum gilt das Recht des Stärkeren, es gilt also auch im Cyberspace.“  – Christian Bommarius
Bedrohung der Meinungsfreiheit durch Facebook und Co. Der Journalist Christian Bommarius beschäftigt sich in seinem jüngsten Buch „Die neue Zensur“ mit dem Recht auf Meinungsfreiheit, das er in…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…

Intueat sagt Diäten den Kampf an

Jan 03, 2019
Mareike Awe  die Gründerin der intuMIND
und startet zusammen mit tausenden Teilnehmern die Anti-Diät Bewegung #Wohlfühlrevolution2019 das neue Jahr beginnen viele mit guten Vorsätzen. Abnehmen steht hier oft ganz oben auf der Liste und…

Eisiges Winterwetter kommt

Jan 18, 2019
Bild: WetterOnline - Der Winter macht ernst: Frost bis ins Flachland.
Es wird deutlich kälter mit Dauerfrost Im deutschen Flachland hat der Winter lange auf sich warten lassen. Jetzt kündigt er sich mit sinkenden Temperaturen an. Zweistellige Minusgrade möglich Der…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

Heil durch den Ski-Winter

Jan 17, 2019
Skifahrer - Foto: obx-medizindirekt
Regensburg - Zuerst die gute Nachricht: Die Häufigkeit der Unfälle im alpinen Skisport ist in den vergangenen 30 Jahren um rund die Hälfte zurückgegangen. Dennoch sind immer noch knapp 50.000…

Am 21.01.2019 jährt sich einer der bestverdrängten Atomunfälle der Welt zum fünfzigsten mal

Jan 11, 2019
AKW
Wer an schwere Atomunfälle, an Kernschmelzen und an den größten anzunehmenden Unfall (GAU) denkt, der denkt an Fukushima, Tschernobyl und Harrisburg. Aus dem kollektiven Gedächtnis (fast) erfolgreich…

Flugverspätungs-Ranking: Auf diesen Strecken gibt es die meisten Probleme

Jan 08, 2019
Flugzeug
Berlin - Rund ein Drittel der europäischen Flugstrecken mit den meisten Verspätungen oder Ausfällen im letzten Jahr Jahr hatten ihren Start- oder Zielflughafen in Deutschland. Das ist das Ergebnis…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1514

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6438

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 6509

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Jun 21, 2018 1884

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok