Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Display Top

Der Stilllegung des AKW Fessenheim ein Stück nähergekommen

Erleichtert zeigt sich die Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich über die Entscheidung des Verwaltungsrates der EDF, die von der französischen Regierung angebotene Entschädigung von über 400 Millionen Euro für die Stilllegung des AKW Fessenheim anzunehmen.

„Mit dieser Entscheidung kommen wir der Stilllegung des alten maroden Atomkraftwerks einen Schritt näher. Vor allem für die Menschen in Südbaden und dem Elsass ist es eine gute Nachricht. Sie tragen die Last des Risikos, das seit vielen Jahren tagtäglich vom AKW Fessenheim ausgeht. Eine gute Nachricht ist es auch für die Menschen in der Anti-Fessenheim-Bewegung, die sich seit Jahren für die Stilllegung des Atomkraftwerks Fessenheim einsetzen und bis zur endgültigen Stilllegung einsetzen werden.

Ihnen möchte ich an dieser Stelle sehr herzlich für ihr großes Engagement danken“, erklärt Bärbl Mielich. „Nach den vorliegenden Informationen gibt es jedoch noch einige Unklarheiten. Wann der Antrag auf Stilllegung eingereicht wird ist noch ebenso wenig bekannt wie der Zeitpunkt da das AKW tatsächlichen abgeschaltet wird. Dabei ist die Stilllegung des Atomkraftwerks längst überfällig“.

Mehrere Fachleute hätten durch Gutachten nachgewiesen, dass das AKW Fessenheim nicht mehr dem Stand der Technik entspreche und auch nicht entsprechend nachgerüstet werden könne. Besonders problematisch sei die ungenügende Auslegung der Sicherheitssysteme und die mangelnde Erdbebenauslegung. Besorgt sei sie auch über die Ankündigung der französischen Präsidentschaftskandidatinnen und -kandidaten, eine von der jetzigen Regierung verfügte Stilllegung des AKW Fessenheim wieder rückgängig zu machen, so Bärbl Mielich.

„Ich hoffe sehr, dass die französische Regierung jetzt schnell Nägel mit Köpfen macht und den Zeitpunkt der endgültigen Stilllegung festzurrt“, sagt Bärbl Mielich. Sicher sei, dass die Bevölkerung keine Ruhe geben werde, bis das AKW tatsächlich und endgültig stillgelegt sei. Dies gelte auch für sie selbst.

Tags: Kernkraft

Kommentare powered by CComment

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…

Bauen mit Holz

Feb 11, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::181::/cck::::introtext::Mit Holz bauen bietet neben guter und natürlicher Wärmedämmung eine behagliche Wohnatmosphäre.::/introtext::::fulltext::Durch das im Holz gebundene Kohlenstoff leisten…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Cyberspace am Hochrhein!

Feb 07, 2019
verlegte Glasfaser
Wie das Internet an den Hochrhein kommt, zeigt deises Youtoube Video aus dem Kanal "Telekom Netz". Um 96 Glasfasern 35 km über den Wald zu legen, ist man erst einmal eine Weile beschäftigt.…

Alles um's Haar

Jan 29, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::180::/cck::::introtext::Waschen, Schneiden, Föhnen alles aus einer Hand, egal ob für Frauen Männer oder Kinder. friseurWAGNER bietet alles aus erner Hand. Ob Permanente Glättung oder…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1942

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 8819

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6781

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 2424

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok