Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Schlosskonzert mit Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich

Am Samstag, den 6. Mai 2017, 20 Uhr, starten die Bonndorfer Schlosskonzerte mit einem fulminanten Konzert. An diesem Abend werden der Cellist Nicolas Altstaedt und der Pianist Alexander Lonquich gastieren. Auf dem Programm stehen die Sonaten für Violoncello und Klavier von Ludwig van Beethoven: op. 5 Nr. 1, op. 5 Nr. 2, op. 69 Nr. 3, op. 102 Nr. 1 und op. 102 Nr. 2.

Der deutsch-französische Cellist Nicolas Altstaedt ist ein vielseitiger Musiker, dessen künstlerischer Bogen sich von der historischen Aufführungspraxis über das klassische Cellorepertoire bis zur Auftragsvergabe neuer Werke spannt. Er konzertiert weltweit mit Orchestern wie dem Tonhalle Orchester Zürich, dem Tokyo Symphony Orchestra, dem Tokyo Metropolitan Orchestra, dem Melbourne Symphony Orchestra sowie allen BBC Orchestern und arbeitete mit Dirigenten wie Sir Roger Norrington, Sir Neville Marriner und vielen anderen zusammen.

Recitals bestreitet Nicolas Altstaedt sowohl solo als auch mit seinen Partnern Fazil Say und Alexander Lonquich. Der Künstler, der vielfach ausgezeichnet wurde, spielt ein Violoncello von Giulio Cesare Gigli aus Rom (ca. 1760). Alexander Lonquich trat u.a. unter der Leitung von Dirigenten wie Claudio Abbado, Heinz Holliger, Ton Koopman und Sándor Végh mit Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, dem Tonhalle Orchester Zürich und dem Royal Philharmonic Orchestra auf. Eine langjährige, durch mehrere CD-Einspielungen dokumentierte Zusammenarbeit verbindet ihn mit Frank Peter Zimmermann. Lonquich konzertiert auf allen bedeutenden europäischen Festivals sowie bei Gastspielen in Japan, den USA und Australien nicht nur als Solist, sondern auch in der Doppelfunktion als Dirigent und Solist.

Das Konzert wird von der Hans Adler OHG, von der HVT-Hochrhein Veranstaltungstechnik, von der Volksbank Hochrhein Stiftung und vom Freundes- und Förderkreis Schloss Bonndorf unterstützt.

Karten sind über das Schloss Bonndorf (Tel.: 07703 / 7978, Fax: 07703 / 919533, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und über das Kulturamt des Landkreises Waldshut (Tel.: 07751 / 86-7401, Fax: 07751 / 867499, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erhältlich.

Tags: Konzert

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 9883

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 17137

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 24062

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5128

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.