Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Regionalportal für redaktionell geprüfte Pressemeldungen
aus dem Gebiet zwischen Konstanz und Basel.
Unsere Adresse für Ihre Pressemeldung finden Sie im Impressum.

 Blick auf das Bronzezeitdorf Unteruhldingen. Einmaliger Abdruck frei, Copyright Pfahlbaumuseum Unteruhldingen/Schellinger

Pfahlbauten am Bodensee noch bis 7. November geöffnet – Angebote für Schulen und Gruppen

Vor gut vier Wochen hat das neue Schuljahr begonnen. Zum Neustart legt das Kultusministerium Baden-Württemberg den Lehrern und Schülern eine „Phase des Ankommens“ mit Ausflügen ans Herz. Für Schulklassen, aber auch für andere Gruppen haben die Pfahlbauten Unteruhldingen ein spezielles Angebot. Im Rahmen einer etwa 20-minütigen Einführung wird die Besuchergruppe von einem Archäologen mit der Welt der Pfahlbauer vertraut gemacht. Dieses Angebot „Man sieht nur, was man kennt“ kann zwischen Montag und Freitag von 10-16 Uhr gebucht werden (ab 15 Personen). Nach dieser individuellen Einführung geht es auf den Museums-Rundweg. Auf einer Entdeckertour im Steinzeitparcours erfährt man, wie sich die Menschen damals ernährt haben - vom Sammeln der Früchte über die Viehhaltung bis zum Anlegen von Vorräten. Über Info-Punkte führt der Weg durch die Freilichtanlage mit ihren 23 Pfahlbauhäusern.

Weiterlesen

Debora Vrizzi: Family Portrait, 2021, Videostill,  3:23 Min., mit Ton

„Essen zwischen Kultur und Natur“

Paul Horn & Harald Hund, Leopold Kessler, Kollektiv Wirr, Anxiong Qiu, Shae Myles und Debora Vrizzi

Videocity und der Markthalle Basel. Ausgewählt von Rahel Christen und Alessandro Zarola

Eingebettet in die Genusswoche Basel lädt das Projekt um Kuratorin Andrea Domesle dazu ein, Essen aus einer etwas anderen, künstlerischen Perspektive zu erfahren. Ob Zubereitungsarten, Zutaten oder Setting – Essen und Nahrungsaufnahme sind stets mit kulturellen Konventionen und Normen verknüpft.  Die sechs Videos drehen sich um vermeintlich natürliches Essverhalten sowie Essen als kulturell festgelegte Praxis. Dabei spielt beispielsweise das Essverhalten von Tieren eine Rolle oder es wird gezeigt, welche Objekte und Geschichten durch die menschliche Esskultur hervorgebracht wurden. Die sechs Künstler*innen bzw. Gruppen aus Österreich, Deutschland, Schottland, Italien und China werfen mit ihren Werken Fragen zur Verbindung von Essverhalten und Kultur sowie zu Hygiene, Nahrungsmittelproduktion und anderen gesellschaftspolitischen Themen auf.

Die Videos laufen vom 16. September bis 17. Oktober täglich während den Öffnungszeiten der Markthalle und sind frei zugänglich.

Weiterlesen

Die HTWG Hochschule Konstanz hieß die Erstsemester herzlich willkommen. Mitglieder des Allgemeinen Studierendenausschusses und ältere Semester luden die Studienanfängerinnen und –anfänger zu einer Führung über den Campus ein.

Wiedersehensfreude auf dem HTWG-Campus

Hochschule startet Vorlesungszeit weitestgehend in Präsenz

656 Erstsemester beginnen Studium

Die Freude sich wiederzusehen, war nach der vorlesungsfreien Zeit schon immer groß – in diesem Wintersemester ist sie noch erheblich größer. Nach drei Semestern räumlicher Distanz und überwiegender Online-Lehre beginnt die Vorlesungszeit an der HTWG Hochschule Konstanz, Technik, Wirtschaft und Gestaltung weitestgehend in Präsenz. Schon in der zweiten Hälfte des Sommersemesters wurden von der HTWG Übungen und Labore ermöglicht. Nun wird unter 3G-Bedingungen die Lehre auf dem Campus überwiegen. Die überschaubaren Semestergrößen und das Lernen in Kleingruppen, das die HTWG auszeichnet, erleichtert dies zudem.

Eine erste Ausnahme war die Erstsemesterbegrüßung: Prof. Dr. Thomas Birkhölzer, Vizepräsident Lehre, Qualität und Internationales, und der Allgemeine Studierendenausschuss AStA hießen die 656 Studienanfänger online per Videokonferenz und in Campusführungen in Präsenz herzlich willkommen. „Die Studienzeit an der HTWG soll für Sie ein wertvoller und prägender Lebensabschnitt werden – lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass das gelingt“, wünschte Prof. Dr. Birkhölzer zur Begrüßung. Gesamt zählt die HTWG derzeit 4856 Studierende, darunter 656 Bachelor- und 217 Master-Erstsemester (hier läuft das Einschreibungsverfahren noch). Neu startet in diesem Semester der Bachelor-Studiengang Internationales Wirtschaftsingenieurwesen. Er stieß auf Anhieb bei Bewerberinnen und Bewerbern auf großes Interesse.

Weiterlesen

Ortstermin ©FDP-Ortsverband Radolfzell

Nezfeldwies ist ein Leuchtturmprojekt

— und offenbart gleichzeitig die massiven bürokratischen Hürden, die Wohnungsneubau verzögern!

Radolfzell — Während in der Hauptstadt die Sondierungen über die künftige Bundesregierung auf Hochtouren laufen, geht die politische Arbeit an der Basis weiter. So auch bei den Liberalen, die höchstwahrscheinlich ein Teil der künftigen Koalition sein werden und dieser Tage einen starken Zuwachs an Neumitgliedern verzeichnen können. Und das nicht zuletzt auch deshalb, weil die FDP vor Ort pragmatisch für Lösungen wichtiger Themen eintritt, die die Menschen in ihrem Lebensalltag beschäftigen. Im Wahlkampf waren unter anderem die massiv zunehmenden Mietpreise und fehlender Wohnraum in aller Munde. Die Parteien hatten unterschiedliche Ansätze präsentiert, wie diesem umfragegemäß größten Sozialproblem unserer Zeit begegnet werden soll.

Weiterlesen

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten entlang des Hochrheins!


Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 18368

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 84844

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 20268

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Burg Rötteln
Jun 06, 2006 17735

Burg Rötteln

Neben den viele anderen Burgen wie z.B. die Burgruine Wieladingen oder Küssaberg ist die…
verlegte Glasfaser
Feb 07, 2019 6012

Internet am Hochrhein!

Neue Technologien verändern die Welt. Keine Region kann es sich leisten das Thema…
Burgruine Wieladingen
Feb 10, 2006 14515

Burgruine Wieladingen

Ritter haben sich zuweilen recht wohl gefühlt am Hochrhein. Davon zeugen diverse Ruinen…
Gugelturm g
Mär 16, 2006 19225

Aussichtstürme

Da die umfangreiche und dichte Bewaldung vom Staat vorgegeben wurde, forderten Verbände…