Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
Jakob Trepel, Friedrich Wördehoff und Jasmin Zehe (v.l.) erhielten 2021 den FAIRWANDLER-Preis für ihr Projekt „Rescue-Kit für Handelsschiffe “. Die drei sind gespannt, wer in diesem Jahr einen Award erhält ©Karl Kübel Stiftung

Was wirklich zählt – junge Menschen setzen aufs Miteinander

Livestream: Karl Kübel Stiftung verleiht FAIRWANDLER-Preis 2022

15 Teams – eine Vision: eine Welt, in der es gerechter und respektvoller zugeht, in der Miteinander statt Gegeneinander zählt. Fünf dieser Teams, die für den FAIRWANDLER-Preis 2022 nominiert sind, werden mit dem Award ausgezeichnet. Welche? Das erfahren alle Interessierten am Dienstag, 22. März, ab 18 Uhr im Livestream. 

Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie lädt herzlich zu der Online-Veranstaltung ein. Von 18 bis 19 Uhr ist der interaktive Livestream im Internet http://fairwandler-livestream2022.de/events/fairwandler-preis-2022 zu sehen. 

Seien Sie dabei und lassen Sie sich von den FAIRWANDLER-Preisträger*innen inspirieren! Bei der Preisverleihung erfahren Zuschauer, wie eine Brille mehr als nur den Blick schärft, ein Brett unseren Horizont erweitert und Inklusion gelingen kann. So viel sei schon einmal verraten: Unter den Preisträger*innen ist ein junger Mann, der bereits als „Migrant Ihres Vertrauens“ von sich reden machte. 

Weiterlesen

Auf der Demo ©Gerald Kaufmann

Parteien - Das typische Parteimodell schleift sich ab!

Kommentar zur Kandidatur von Boris Palmer als unabhängiger Kandidat bei der Tübinger Oberbürgermeister-Wahl

Obwohl der neuen „Ampel-Regierung“ viele Vorschusslorbeeren verteilt wurden und in der Bevölkerung wieder mehr Vertrauen in die Politik zu herrschen scheint, sinken die Mitgliederzahlen einiger Parteien weiterhin beständig. Stattdessen bekommen die Bürgerbewegungen und unabhängigen Listen ebenso wie freie Kandidaten bei Wahlen und in Umfragen steigenden Zulauf.

Dass Deutschland eine Koalition aus Rot-Grün-Gelb ins Amt hob, zeigt überdies deutlich, wonach sich viele Menschen ein Ende des Lager-Denkens wünschen und darauf setzen, dass sich politische Kräfte unterschiedlicher Couleur zu einem die bisherigen Ideologien übergreifenden Bündnis zusammenschließen.

Weiterlesen

Recycling ©Gerald Kaufmann

Abfallwirtschaft bittet um zeit- nahe Mitteilung von Adressänderungen

Jährlicher Abfallgebührenbescheid

Ab März 2022 versendet der Landkreis an die Haushalte die jährlichen Abfallgebührenbescheide. Weil es immer wieder zu Missverständnissen aufgrund falsch angegebener oder alter Adressen kommt, werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, Wohnwechsel frühzeitig mitzuteilen. Beim Versand des jährlichen Abfallgebührenbescheids im März, muss die Abfallwirtschaft des Landkreises immer wieder feststellen, dass Adressen falsch angegeben oder veraltet sind. Ursächlich hierfür ist zumeist die Annahme, dass ein Umzug oder Zuzug in den bzw. Wegzug aus dem Landkreis automatisch der Abfallwirtschaft Waldshut gemeldet wird.

Weiterlesen

Heizungen auf Basis erneuerbarer Energien werden durch die CO 2 -Bepreisung nochmals deutlich attraktiver. ©Zukunft Altbau

Gebäude: CO 2 -Abgabe zum 1. Januar 2022 gestiegen

Betrieb von Öl- und Erdgasheizungen wird teurer

Erneuerbare-Heizungen von der Abgabe nicht betroffen.

Am 1. Januar 2022 ist die im vergangenen Jahr eingeführte CO 2 -Bepreisung von 25 auf 30 Euro pro Tonne Kohlendioxid (CO 2 ) gestiegen. Sie macht Kraft- und Brennstoffe im Verkehrs- und Gebäudebereich teurer. Wer beispielweise eine Ölheizung nutzt, zahlt nun eine Abgabe von zusätzlich 1,6 Cent pro Liter Heizöl. Damit ist die Bepreisung des Treibhausgases von 7,9 Cent auf 9,5 Cent pro Liter gestiegen. Darauf weist das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm Zukunft Altbau hin. Die Bepreisung wird bis 2025 jedes Jahr planmäßig erhöht, im Anschluss ist von einer weiter steigenden Abgabe auszugehen. Eigentümerinnen und Eigentümer eines 150- Quadratmeter-Altbaus mit einem Verbrauch von 3.000 Litern Heizöl müssen von 2021 bis 2025 Zusatzkosten von insgesamt rund 1.800 Euro einkalkulieren. Betrachtet man die Betriebsdauer von fossilen Heizungen, oft 20 Jahre und mehr, kommen auf sie künftig Mehrkosten von 21.000 bis 26.000 Euro zu. Frank Hettler von Zukunft Altbau rät, sich bei einem Heizungstausch künftig für erneuerbare Energien zu entscheiden. Sie sind nicht von der Abgabe betroffen. Auch energetische Sanierungsmaßnahmen helfen die Kosten zu reduzieren.

Weiterlesen

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
27525
Jun 21, 2018

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und arbeiten an unterschiedlichen Orten können am Hochrhein schnell zu langen Fahrten führen. Hinzu kommen die am Hochrhein wegen Fehlens einer Umgehungsstraße, die überfüllten…
Megaphone
123264
Aug 23, 2018

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege, durch die man aufmerksamkeit erlangt nicht vorhersagen. Und wie kann man besser Interesse wecken, als durch einen packenden Text. Wenn damit beim Leser schon gleich der…
Suchfix - die Suchmaschine die es nicht gibt! ©Gerald Kaufmann
1092
Mai 10, 2021

Grundlagen Online Marketing: Die wichtigsten Maßnahmen

Für Unternehmen ist es in diesen Tagen wichtiger denn je, im Web gefunden zu werden. Einer der wichtigsten Schritte, um das Potenzial im Internet zu erhöhen, ist die SEO-Optimierung. Mit ihr geht die Frage einher, welche Maßnahmen wirklich dazu geeignet sind,…
rakete sceene
24014
Aug 09, 2017

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für permanenten Wandel . Unterstützung für die eigene Webseite! Trotz social Media:Eigene Inhalte auf eigenen Seiten pflegen! Angebot! Aktualisierung und Ergänzung von Text und…