Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

STARS IN TOWN - ein voller Erfolg

Vier fantastische Konzertabende

Vorbei ist es noch nicht ganz – erstmals finden am Stars in Town auch sonntags Konzerte statt. Für die vergangenen vier Tage ziehen die Veranstalter eine äusserst positive Bilanz – Stars in Town war auch 2015 ein voller Erfolg.

Die Fantastischen Vier, Passenger, Sunrise Avenue, Gölä, John Butler Trio, Gotthard, Andreas Bourani, Pegasus und noch viele mehr haben seit Mittwoch die Schaffhauser Altstadt gerockt. Viermal ein voller Herrenacker, 13 mitreissende Shows auf der Piazza Grande der Deutschschweiz, sensationelle Stimmung und tadellose Organisation – Stars in Town darf sich ungeniert als eines der qualitativ hochstehendsten City-Festivals der Schweiz nennen.

Das ausgewählte Programm mit jeweils drei oder vier Konzerten pro Abend lockte über 25.000 Besucher in die kleine Stadt am Rhein. Drei Abende waren bereits im voraus ausverkauft, auch der Freitagabend war mit über 6.000 Gästen sehr gut besucht. Heute Sonntag findet erstmals das Format „Stars in Town –Swiss Music“ statt mit Auftritten von Baba Shrimps, Marc Sway, Stefanie Heinzmann und Bastian Baker. Die Veranstalter freuen sich über den tollen Erfolg und dass die Veranstaltung ohne nennenswerte Zwischenfälle über die Bühne ging.

Nicht nur wegen des hochkarätigen Programms ist Stars in Town so beliebt: Der besondere Charme des Herrenackers – mitten in der Altstadt von Schaffhausen –begeistert die Besucher schon zum sechsten Mal von neuem. Es ist der ideale Platz für ein Musikfestival mitten in der Stadt. Umrahmt von prächtigen Altstadthäusern bietet er hohe Musikqualität und dank seiner sanften Neigung beste Bühnensicht für alle. Die sehr aufwändige und liebevolle Platzgestaltung erfreut die Besucher ebenso wie das sympathische Verpflegungsangebot, das von lokalen Restaurants angeboten wird. Und die 500 begeisterten Helferinnen und Helfer machen als berufene Gastgeber den Festivalbesuch zum persönlichen Genusserlebnis. Als „bezaubernd organisiert“, „das wohl schönste Festival der Schweiz“ oder „Top-Acts in unvergleichlicher Kulisse“ lobte die Presse die bisherigen Ausgaben.


Stars in Town wird durch die Flow Productions AG Schaffhausen umgesetzt und wird unterstützt von Stadt und Kanton Schaffhausen, Migros, Brauerei Falken AG, MTF, IWC Schaffhausen, Raiffeisen, SIG, GF, Sasag, SH Power, Migros Kulturprozent, Tages Anzeiger, Sonntagszeitung, Südkurier, Radio 24, Sat 1, Tele Top, Radio Top, FM1, Schaffhauser Nachrichten, Radio Munot, nordagenda.ch, Radio Swiss Pop, RailAway, Verkehrsbetriebe Schaffhausen, AMAG Schaffhausen, Reasco, Arcona Living Schaffhausen und vielen mehr.
Zum Druck geeignete Bilder finden Sie auf STARS IN TOWN in der Rubrik Medien.

Tags: Pop

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz…

Ursachen von Knieschmerzen dank neuer MRT-Technologie besser erkennbar

Jan 15, 2018
Mittels einer sogenannten MRT-Spule wird das Kniegelenk im Upright-MRT im Stehen und in Beugehaltungen untersucht. Credit: Medserena AG.
Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen…

Multivisionsshow “Mythische Orte am Oberrhein“

Jan 09, 2018
Münstertal
mit Martin Schulte-Kellinghaus in der KaffeeMühle des Mühlehofs in Steinen Das Land am…

Was kommt - was bleibt in der Außenwirtschaft

Jan 06, 2018
Geschäftig
Im neuen Jahr stehen einige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das Seminar…

Neujahrsaktion der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Detmold

Jan 05, 2018
Aufräumaktion
Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Paderborn - Lippe säubern am Neujahrsmorgen den…

das Sturmtief "Burglind" hat am 3. Januar zu Millionenschäden geführt.

Jan 05, 2018
Schaden am Haus?
Der erste Sturm des neuen Jahres zog am Mittwoch mit Windgeschwindigkeiten von über 150…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen