Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Gemeinsame Hubschrauber-Sprungfahndung

Symbolbild Besprechung gemeinsamer Hubschraubereinsatz

Deutschen Bundespolizei und des Schweizer Grenzwachtkorps

Weil am Rhein / Basel: Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen der Grenzwachtregion Basel und der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein wird weiter intensiviert. So fand am Montag, 13. Oktober 2015 eine erneute Sprungfahndung im Grenzgebiet zwischen Deutschland und der Schweiz, statt. Sie tauchen aus dem Nichts auf und verschwinden nach einer gewissen Zeit auch wieder. Dabei ist die Rede von mobilen Teams der beiden Verwaltungen. "Hubschrauber-Sprungfahndung" heisst das Zauberwort.

Mit einem Hubschrauber des Modells "Super-Puma" der deutschen Bundespolizei fliegt das gemischte Team in Sekundenschnelle an einem wichtigen Verkehrsnotenpunkt ein und baut eine mobile Kontrollstelle auf. Das kann an einer Autobahnauffahrt, einem Verkehrskreisel oder an einer viel befahrenen Strassenkreuzung sein. Das gesamte Equipment für die Einrichtung der Kontrollstelle wird im Hubschrauber mitgeführt. Ebenfalls die mobilen Fahndungscomputer beider Behörden.

Je acht Angehörige beider Verwaltungen bilden das Kontrollteam. Dieses steht jeweils unter Führung des verantwortlichen Einsatzleiters, je nachdem, ob in der Schweiz oder in Deutschland kontrolliert wird. Der deutsch-Schweizer Polizeivertrag macht es möglich.

Nach maximal 60 Minuten ist die ganze Kontrolle schon wieder vorbei. Die Kontrollstelle wird abgebaut und der Weitertransport von Personal und Gerät erfolgt wieder mit dem Hubschrauber. Dabei wechselt das Team stündlich die Landesgrenzen. So auch am Montagnachmittag (12.10.15). Kontrollierte man eingangs noch an der Autobahnauffahrt in Eiken (Kanton Aargau) an der A 3, so steht man nur wenige Flugminuten später 40 km weiter in Riedern (Landkreis Waldshut). Später wechselt man nach Nenzlingen (Kanton Basel-Land), Neuhaus (Schwarzwald-Baar-Kreis) und nach Kaiserstuhl (Kanton Aargau), bevor es wieder zurück nach Deutschland geht. In Nenzlingen (BL) unterstützte auch eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft die Kontrollen.

Die Bilanz dieser Aktion kann sich sehen lassen

  • Insgesamt wurden 120 Fahrzeuge und 160 Personen einer Kontrolle unterzogen.
  • In Eiken (AG) konnte ein Haftbefehl der Schweizer Behörden vollstreckt werden. Wegen Einbruchsdiebstahl bestand eine Ausschreibung. Ferner hielt sich der Verhaftete illegal in der Schweiz auf und ging dort ohne Bewilligung einer Arbeit nach.
  • Bei der Kontrollstelle in Nenzlingen (BL) wurde ein Verstoss gegen das Waffengesetz sowie eine Ausschreibung wegen einer Widerhandlung gegen das Schweizer Verkehrsrecht (SVG) festgestellt. Ferner wurde eine nationale Ausschreibung deutscher Behörden festgestellt. Die Kontrolle in Riedern (D) förderten Ausweispapiere zu Tage, die zur Fahndung ausgeschrieben waren. In Kaiserstuhl (AG) wurde eine Person aufgrund eines Haftbefehls festgenommen. Gegen eine weitere Person wurde eine Ordnungsbusse ausgesprochen.

Tags: Behörde

Stau - Kein Silberstreif am Horizont

Jan 23, 2018
Stau macht Streß
ADAC legt Stau-Jahresbilanz für Baden-Württemberg vor - Mehr Stau auf den Fernstraßen im Land - Grund sind Fahrbahnsanierungen und steigendes Verkehrsaufkommen - Extremer Zuwachs auf der A6 zwischen…

Neue Muschelart für die Schweiz entdeckt

Jan 08, 2018
Muschel: Anodonta Exulcerata Porro
Dass in der gut erforschten Schweiz eine neue Tierart gefunden wird, passiert eher selten. Ein grosses in- ternationales Wissenschaftlerteam hat eine neue Mu- schelart entdeckt, die auch in der…

Richter (FDP): „Große Koalition gefährdet Generationengerechtigkeit!“

Jan 22, 2018
Tassilo Richter | FDP Bundestagskandidat 2017
Nach der Bundestagswahl ging die SPD zunächst den Weg in die Opposition. Nach einem Scheitern für die „Jamaika“-Sondierer wollen es Sozialdemokraten und Union nun gemeinsam in einer Neuauflage der…

Ausweitung des Flugverkehrs konterkariert Erreichen der Klimaschutzziele

Jan 16, 2018
Flugverkehr
Dass Easyjet nach dem Air-Berlin-Aus in den innerdeutschen Flugverkehr einsteigt, sei angesichts der Aussicht auf sinkende Ticketpreise eine gute Nachricht – so die Meldungen der vergangenen Tage.…

Albsteig Schwarzwald geht in erste volle Saison

Jan 30, 2018
AlbsteigSchwarzwald_Fondssitzung
Zur Mitgliederversammlung des Albsteigfonds konnte Landrat Dr. Martin Kistler Gemeinden, Touristiker und Projektpartner im Landratsamt begrüßen. Dabei dankte er den Gemeinden und insbesondere den…

„Das Glücksgefühl fließt in die Musik“

Feb 06, 2018
Albert Würsch, 44, aufgewachsen in Guatemala und der Schweiz,  ist der Kopf der Band „Al-Berto & The Fried Bikinis“. Der Elektrotechnik Ingenieur ist jeweils ein halbes Jahr auf Reisen, zum Surfen oder zum Bouldern. Dort am rauschenden Meer oder in spannender Höhe mit bester Aussicht entsteht seine Musik, die nichts anderes ist, als die Wiedergabe des jeweiligen Glücksmoments.
Interview mit mit dem Guatemala-Schweizer Albert Würsch von „Al-Berto & The Fried Bikinis“ anlasslich des Folktreff Bonndorf Beim Folktreff spielt am 23. Februar eine Band namens „Al-Berto & The…

Albsteig Schwarzwald jetzt Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Jan 15, 2018
Der Albsteig Schwarzwald ist der neueste Fernwanderweg im Schwarzwald. Die Überreichung der Zertifikatsurkunde fand auf der Outdoormesse im Rahmen der CMT in Stuttgart statt. Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbands übergab die Urkunde an Landrat Dr. Martin Kistler und den Tourismusbeauftragten Klaus Nieke. Der Schwarzwaldverein war vertreten durch Hauptgeschäftsführer Mirko Bastian. (Bild: Helmut Ulrich v.l.: Hans-Ulrich Rauchfuß, Martin Kistler, Klaus Nieke, Mirko Bastian)
Gemeinsam mit dem 2017 neu eröffneten Fernwanderweg Albsteig Schwarzwald vom Hochrhein bis zum Feldberg haben am vergangenen Wochenende auf der Outdoormesse im Rahmen der Messe CMT in Stuttgart…

SVP bekennt sich zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion

Feb 09, 2018
Kosten des Gesundheitswesen
Wie bereits in ihrer Vernehmlassungsantwort festgehalten, bekennt sich die SVP auch nach dem Vorliegen des Staatsvertrages zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion BS/BL. Nur mit einer gemeinsamen…

Verkehrsfreigabe der Albtalstrecke mittelfristig geplant

Jan 25, 2018
Adrian Probst, BM St. Blasien, Stefan Kaiser, BM Albbruck, Carsten Quednow,  BM Görwihl, Dominik Schulze, Mitarbeiter Büro Schwarzelühr-Sutter MdB, Ministerialdirektor Professor Lahl, Verkehrsministerium , Daniel Bücheler, BM-Stellvertreter Dachsberg, Reinhold Pix MdL, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Staatssekretär Andre Baumann, Umweltministerium, Felix Schreiner MdB, Sabine Hartmann-Müller MdL, Landrat Dr. Martin Kistler
L 154 im Landkreis Waldshut – Kostenzusage des Landes für die Sanierung Ein guter Tag für den Landkreis Waldshut und seine Bürgerinnen und Bürger: Die Baumaßnahmen im Bereich der Landesstraße L 154…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten…

Cannabis-Umfrage: Jeder zweite Arzt für Legalisierung

Feb 06, 2018
Cannabis
Die Regierung sollte das Cannabis-Verbot in Deutschland streichen - mit dieser Forderung hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) jüngst für Schlagzeilen gesorgt. Die empörte Antwort der…

Nanotechnologie: neue Möglichkeiten für die Medizin

Feb 16, 2018
Medikamente
Jahresthema 2018: Medizin und Nanotechnologie Die Nanotechnologie gehört zu den jüngeren Wissenschaftsgebieten und wird als eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts betrachtet. Ihre Bedeutung…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen