Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Fahrgemeinschaften: Benzin und Steuer sparen

Der Steuertipp der Lohi – Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.:

Die Zahl der Berufspendler, die auch längere Strecken bis zu ihrer Arbeitsstätte zurücklegen, nimmt weiter zu. Das hat auch mit den hohen Kosten für Wohnraum in den Ballungszentren zu tun. Die Mehrzahl, auch das zeigen die Statistiken, nutzt dabei das Auto. Was jedoch viele nicht wissen: Schließen sich mehrere Pendler zu einer Fahrgemeinschaft zusammen, spart nicht nur jeder bei den Benzinkosten, sondern auch jeder bei der Steuer, informiert jetzt die Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V).

Jedes Mitglied einer Fahrgemeinschaft kann im Rahmen der Werbungskosten die Entfernungspauschale steuerlich geltend machen. Lediglich beim absetzbaren Gesamtbetrag macht es einen Unterschied, ob man selbst Fahrer oder nur Mitfahrer ist. Für Mitfahr-Tage ist der absetzbare Gesamtbetrag auf jährlich 4500 Euro begrenzt. Für Tage, an denen der Steuerpflichtige selbst am Steuer sitzt, gibt es dagegen keine Höchstgrenze. Umwege, die einer Fahrgemeinschaft geschuldet sind, können allerdings nicht geltend gemacht werden. Das Finanzamt akzeptiert bei der Berechnung der Entfernungspauschale lediglich die einfachen Kilometer zwischen Wohnort und Arbeitsstätte und hier im Regelfall auch nur die kürzeste Straßenverbindung. Eine längere Strecke wird nur dann akzeptiert, wenn der Steuerzahler glaubhaft nachweisen kann, dass diese längere Verbindung für den Pendler auch eine deutliche Zeitersparnis bedeutet.

Pro Arbeitstag ist immer nur eine Fahrt absetzbar, selbst wenn der Beschäftige nachweislich mehrmals täglich zwischen Wohnort und Arbeitsplatz hin- und herfahren muss. Da die Anzahl der Arbeitstage nur schwer genau zu ermitteln ist, akzeptieren die Finanzämter bei einer 5-Tage-Woche in der Regel zwischen 220 und 230 Fahrten und setzen pro Kilometer 30 Cent an. Bei etwa 230 Arbeitstagen und einer Entfernung zur Arbeitsstätte von 30 Kilometern ergibt sich somit ein jährlicher Betrag von 2.070 Euro, den die Finanzbehörden als Werbungskosten berücksichtigen.

Mehr Infos zum Thema in den Beratungsstellen der Lohi und unter www.lohi.de.

Tags: Auto, Steuer

DIE JUNGEN UNTERNEHMER wählen Paolo Anania

Jan 04, 2018
Vorschlag für die Bildunterschrift: Der neue Regionalvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER in Niederrhein Paolo Anania. ©DIE JUNGEN UNTERNEHMER/Detlef Ilgner
Paolo Anania: Digitalisierung wird bei uns ganz oben auf der Agenda stehen DIE JUNGEN UNTERNEHMER im Regionalkreis Niederrhein haben den Düsseldorfer Unternehmer Paolo Anania zum neuen…

Albsteig Schwarzwald geht in erste volle Saison

Jan 30, 2018
AlbsteigSchwarzwald_Fondssitzung
Zur Mitgliederversammlung des Albsteigfonds konnte Landrat Dr. Martin Kistler Gemeinden, Touristiker und Projektpartner im Landratsamt begrüßen. Dabei dankte er den Gemeinden und insbesondere den…

Studienkreis lädt zur Woche der offenen Tür ein

Jan 18, 2018
Nachhilfe
Halbjahreszeugnisse: Familienstreit wegen schlechter Noten? Die Halbjahreszeugnisse geben nicht in allen Familien Anlass zur Freude. Bei fast der Hälfte aller Familien, deren Kinder in der Schule…

Doris Leuthard will das AKW Beznau retten

Feb 01, 2018
AKW Beznau©axpo
Damit das Atomkraftwerk Beznau trotz fehlender Erdbebensicherheit weiterlaufen kann, will der Bundesrat die Grenzwerte lockern. «Die Kernkraftwerke laufen so lange wie sie sicher sind». Mit dieser…

Nanotechnologie: neue Möglichkeiten für die Medizin

Feb 16, 2018
Medikamente
Jahresthema 2018: Medizin und Nanotechnologie Die Nanotechnologie gehört zu den jüngeren Wissenschaftsgebieten und wird als eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts betrachtet. Ihre Bedeutung…

Förderung von Ökoheizungen: Bafa-Anträge jetzt vor dem Kauf stellen

Jan 29, 2018
Holzpelletheizung und Solarthermieanlage auf Hausdach – Anträge für Erneuerbare- Energien-Heizungen müssen seit 2018 vor dem Kauf gestellt werden. Foto: Zukunft Altbau
Seit 1. Januar müssen Hauseigentümer neue Regeln bei der Antragstellung beachten Hauseigentümer, die ihre Heizung auf erneuerbare Energien umstellen, erhalten auch 2018 eine Bundesförderung in Form…

Mehr Urlaub für die Ohren

Jan 29, 2018
Logo Radio Sylt
Schwarzwaldradio, Antenne Sylt und Kultradio bringen neue Tourismus-Radiokombi Deutschland auf dem Markt. Bereits seit einigen Monaten fallen die DAB+-Programme Schwarzwaldradio (bundesweit), Antenne…

Unwetter Burglind - Vorgefundene Lage am Bodensee

Jan 03, 2018
Baum umgeweht
Die Freiwillige Feuerwehr Stockach hat aufgrund des Unwetters acht Einsatzstellen innerhalb drei Stunden abgearbeitet. Die erste Alarmierung für die Abteilung Stadt erfolgte um 12.03 Uhr. In…

SVP bekennt sich zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion

Feb 09, 2018
Kosten des Gesundheitswesen
Wie bereits in ihrer Vernehmlassungsantwort festgehalten, bekennt sich die SVP auch nach dem Vorliegen des Staatsvertrages zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion BS/BL. Nur mit einer gemeinsamen…

Der Schatz vom Feldberg – Deutschlands höchste Schatzsuche

Jan 17, 2018
Schatzsuche im Schnee
Schwarzwaldradio und der Schatz vom Feldberg bilden einen Höhepunkt der Wintersaison 2018 am Feldberg. Am Sonntag, 4. März 2018, heißt es zum 3. Mal „An die Schaufel, fertig, los!“ bei der höchsten…

72 Prozent der Deutschen fürchten Wetter-Extreme

Jan 26, 2018
Grafik
München, 26. Januar 2018 – Die Bundesbürger fürchten sich vor extremen Wetter-Ereignissen und drängen darauf, die kritischen Folgen mit Umwelt-City-Projekten einzugrenzen (72 Prozent). Insbesondere…

Eins der führenden Bildrechtsportale, zu den Plänen von KodakOne

Jan 12, 2018
Copytrack Dashboard DE
Kodak kündigt neues Projekt “KodakOne” an und Aktie schießt in die Höhe. 2012 standen sie noch kurz vor dem Aus – mit neuen Konzepten kämpfen sie sich langsam zurück. Aber was ist dran am Hype um das…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen