Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Rätselhafte Krankheit bei Ameisen in der Nordwestschweiz

Kleine Lebewesen wie Ameisen haben oft wichtige Funktionen in Ökosystemen. Forscherinnen der Universität Basel konnten zeigen, dass Ameisen von verschiedenen am gleichen Standort vorkommenden Arten an einer Pilzerkrankung leiden.

In der eigenen Wohnung werden Ameisen als lästig empfunden und sofort entfernt. Im Garten wie auch in anderen Ökosystemen erfüllen sie aber wichtige Funktionen: Ameisen tragen wesentlich zur Bodendurchlüftung bei und durchmischen die Erde, verbreiten Samen und reduzieren Schädlinge. Dabei erledigen verschiedene Ameisenarten die diversen Arbeiten mit unterschiedlicher Effizienz. Was geschieht nun aber wenn Ameisen krank werden?

Ein Pilz beeinträchtigt das Ameisenleben

Forscherinnen der Universität Basel stellten ein erhöhtes Vorkommen der Näpfchenkrankheit bei verschiedenen Ameisenarten in Wiesen in der Umgebung von Riehen und Basel fest. Bei dieser Krankheit breitet sich der Pilz Myrmicinosporidium durum im Hinterleib der Ameisen aus. In einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit gelangt der Pilz in andere Körperteile und schlussendlich in den Kopf. Schliesslich stirbt die Ameise. Bisher ist äusserst wenig über die Pilzinfektion bekannt. Erstmals wurde die Krankheit 1927 bei einer Ameisenart in der Nähe von Würzburg beschrieben. Später kamen weitere Nachweise aus dem Mittelmeergebiet dazu. Die Untersuchung in der Umgebung von Basel zeigt nun, dass gleichzeitig verschiedene in der gleichen Wiese lebende Ameisenarten von dieser Pilzkrankheit betroffen sind. Dabei unterscheiden sich die Arten im Anteil der kranken Arbeiterinnen.

Die Diebsameise ist besonders stark betroffen

Bei einer Art, der Gelben Diebsameise Solenopsis fugax, sind mit Abstand am meisten Arbeiterinnen von diesem Pilz befallen. Ihren nicht so ehrenhaften Namen erhielt die Ameisenart wegen der besonderen Art des Nahrungserwerbs: die Arbeiterinnen fangen nicht nur kleine Bodentiere und beseitigen Kadaver, sie dringen auch in andere Ameisennester ein und holen sich dort Eier, Larven und Puppen der anderen Arten. Dabei sind die winzig kleinen Arbeiterinnen sehr aggressiv, kampfstark, und setzen abschreckende chemische Stoffe ein. Die Räuber können sich aufgrund ihrer Kleinheit in enge Gänge zurückziehen, in denen sie von den bestohlenen, grösseren Ameisen geschützt sind.

Infektionsweg ist noch unbekannt

Wie die Ameisen von diesem Pilz angesteckt werden, ist noch nicht bekannt. Es könnte sein, dass bereits angesteckte Diebsameisen bei ihren Raubzügen die Pilzkrankheit in die Nester anderer Arten tragen. Mit laufenden Experimenten soll nun der Infektionsweg erkannt werden. Von grossem Interesse ist auch zu wissen, wie stark diese Krankheit die Ökosystemfunktionen der Ameisen reduziert.

Die Arbeit wird im Rahmen der öffentlichen Tagung „Naturschutz in und um Basel“ am Freitag, 26. Januar 2018, 13.15 – 17.00 Uhr im Hörsaal 1 des Pharma-/Biozentrums, Universität Basel, Klingelbergstrasse 50, vorgestellt. Das detaillierte Programm ist erhältlich unter: HIER

Tags: Natur, Tiere

Kommentare powered by CComment

Windkraft: Verbandsklagen haben nicht immer den Umweltschutz zum Ziel

Apr 25, 2018
Windkraftanlage - Foto: elxeneize123RF
Prozesse sind bei den Verwaltungsgerichten angekommen Sterr-Kölln & Partner: Status von Umweltverbänden sollte im Rahmen von Umweltverbandsklagen gerichtlich überprüfbar bleiben. Es gehört…

Hitzewelle: Kartoffelernte in Gefahr?

Jul 31, 2018
Langanhaltende Hitzewelle: Landwirte erwarten kleinere Knollen bei der kommenden Kartoffelernte. Quelle: DKHV
Berlin - Sonne satt und Temperaturen über 30 Grad – den Urlauber freut das perfekte Sommerwetter für Freizeit und Erholung, doch die Landwirtschaft bekommt vor allem die Kehrseite der extremen…

Coming soon: "Paradise"

Aug 20, 2018
Cesar de Rummel und Dorian Lo, DJ-Duo Ofenbach
nach einer ausverkauften Welttournee und über 408 Mio. Streams geht es für das DJ-Duo Ofenbach in die nächste Runde. Ihre letzten Veröffentlichungen erreichten über die ganze Welt verteilt Gold- und…

DIE FAMILIENUNTERNEHMER : Wirtschaft als Pflichtfach an NRW-Schulen

Apr 19, 2018
 Yvonne Gebauer, Thomas Rick
Landesvorsitzender Thomas Rick bei der Schulministerin Yvonne Gebauer Im NRW-Koalitionsvertrag heißt es im ersten Kapitel (Seite 11): „Ökonomische Bildung ist ein unverzichtbarer Bestandteil der…

Sperrung A 98 Murg- Hauenstein

Mai 28, 2018
Pass besperrt!
Die A98/7 wird für die jährlichen Wartungs- und Reinigungsarbeiten der Tunnel Rappenstein und Groß Ehrstädt sowie für die Mäharbeiten am gesamten Streckenabschnitt für den Verkehr gesperrt. Am…

GLKN Dank an Ehrenamtliche

Sep 01, 2018
Bild: GLKN
Singen/Konstanz. Mit einem harmonischen Ausflug auf die Blumeninsel Mainau bedankte sich die Geschäftsführung des Gesundheitsverbunds am 29. August bei den Ehrenamtlichen des Klinikums Konstanz und…

Wächter und Weber im Dialog

Jul 19, 2018
Bild Kathrin Wächter - Skulptur Ralf Weber
Sommerausstellung in der Villa Berberich Die diesjährige Sommerausstellung in der Villa Berberich, dem Kulturhaus der Stadt Bad Säckingen, ist eine Doppel-Ausstellung mit Malerei von Kathrin Wächter…

Fachwissen und Branchennews per Kopfhörer

Mär 09, 2018
Prof. Dr. Christian Wache (links) und Prof. Dr. Renato Dambe (rechts) aus dem Studiengang Gesundheitsinformatik der Hochschule Konstanz haben im April 2016 den ersten eHealth-Podcast im deutschsprachigen Raum gestartet. Bald strahlen sie ihre 50. Sendung aus. Bild: HTWG/Oliver Hanser
Frech und informativ: Wie zwei Gesundheitsinformatik-Professoren mit ihrem eHealth-Podcast Erfolge feiern Tröge ist anders. Wer in den eHealth-Podcast von Prof. Dr. Renato Dambe und Prof. Dr.…

Mehr Urlaub für die Ohren

Jan 29, 2018
Logo Radio Sylt
Schwarzwaldradio, Antenne Sylt und Kultradio bringen neue Tourismus-Radiokombi Deutschland auf dem Markt. Bereits seit einigen Monaten fallen die DAB+-Programme Schwarzwaldradio (bundesweit), Antenne…

Glück auf Finnisch

Jul 31, 2018
Was Saunas aus Finnland so besonders macht Dülmen - Die glücklichsten Menschen der Welt leben in Finnland, dies zeigte zuletzt der „Glücksindex 2018“, eine Rangliste, die die UN jährlich aufstellt.…

Start der Wandersaison am 6. Mai 2018 in der Bergwelt Todtnau

Mai 02, 2018
Wanderer imn Wald
Mit geführten Wanderungen, Wanderschuhtest, gemütlichem Hock, musikalischer Unterhaltung und Massagen für ermüdete Füße feiern Naturfreunde den Beginn der Wandersaison. Todtnau, im Mai 2018:…

SVP fordert Lockerung der Mehrweg­­geschirr­pflicht

Jun 22, 2018
Mehr Müll in Basel?
- und eine Absicherung für Herbstmesse und Fasnacht In der Vernehmlassungsantwort zur Revision des Umweltschutzgesetzes regt die SVP an, dass für Veranstaltungen im öffentlichen Raum und…
Content Rakete
Aug 09, 2017 5676

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 820

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Megaphone
Aug 23, 2018 2987

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 695

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok