Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Altuelle Beiträge aus Konstanz - Stadt zwischen Bodensee und Hochrhein

Rauch und Flammen aus dem Elektroverteiler

Am  Sonntagmorgen meldet ein Bewohner aus dem Sonnentauweg, dass es aus dem Elektroverteiler des Hauses rauche und Flammen zu sehen seien. Alle Personen seien außerhalb des Gebäudes und sie warten auf die Feuerwehr. Die vor Ort eintreffenden Kräfte der Feuerwehr konnten das Feuer im Elektroverteiler mit einem Co2 Löscher rasch unter Kontrolle bringen.

Weiterlesen

Kurzbesuch im Studienalltag

Schnupperstudium an der HTWG Konstanz ermöglicht in den Osterferien Einblicke ins Studium

Die Hochschule Konstanz – Technik Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) bietet in den Osterferien vom 30. März bis 1. April ein Schnupperstudium für Studieninteressierte an. Dieses Angebot gibt Schülern die Möglichkeit an verschiedenen Workshops, Seminaren, Vorlesungen und Laboren kostenlos teilzunehmen, um einen Eindruck von den gewählten Studiengängen zu bekommen. Jeder Teilnehmer kann seinen eigenen Stundenplan gestalten und besucht dadurch nur die Veranstaltungen, die ihn interessieren.

Weiterlesen

„Asphalt-Therapie“ für die Straßen im Kreis Konstanz

IG BAU und ACE schicken „Hallo-Schlagloch-Wach“ an die Verwaltung

Schluss mit Schlagloch-Pisten: Kaputte Straßen im Kreis Konstanz sollen flott saniert werden. Das fordert die IG BAU Südbaden. Spätestens im Frühjahr müsse im Kreis Konstanz eine „Asphalt-Therapie“ starten. „Sobald klar ist, dass es keinen Frost mehr

gibt, müssen die Straßen geflickt werden. Jedes Schlagloch, das dann nicht gestopft wird, meldet sich in der nächsten Saison zurück – und zwar noch größer und tiefer. Dann wird es umso teurer“, sagt IG BAU-Bezirkschef Meinrad Schmidt. Der Kreis Konstanz dürfe sich keine „Schlagloch-Epidemie“ leisten. Das Geld, mit dem Straßenschäden – vom Riss in der Fahrbahndecke bis zum tiefen Loch – behoben würden, sei gut investiert.

Weiterlesen

Faszination Maschinenbau wirkt ansteckend

Ingenieurwissenschaftlicher Hochschultag an der Hochschule Konstanz gibt Schülern Einblicke in ein breites Berufsfeld

PM HBS HTWG Fabrikplanung 2015 02Von der Idee bis zum erfolgreichen Produkt – unter diesem Titel fand der dritte Hochschultag an der Hochschule Konstanz – Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) für Schülerinnen und Schüler des Hegau-Bodensee-Seminars (HBS) statt. Schüler aus dem Raum Freiburg, aus Singen, Stockach und Konstanz lernten in praxisorientierten Workshops kennen, wie Ingenieurinnen und Ingenieure die Zukunft gestalten.

„Vergiss die Lackiererei nicht, die müssen wir auch integrieren“, ermahnt eine Schülerin des Konstanzer Humboldt-Gymnasiums ihren Workshop-Kollegen. Mehrere Kleingruppen sitzen an runden Tischen und planen eine Fabrik. Ihre Augen sind konzentriert auf die Bildschirme gerichtet, auf denen die Schüler Lager, Messlabor, Versandhalle und viele weitere für eine Fabrik nötigen Bereiche hin- und herschieben. Nur die Lackiererei lässt sich nicht verrücken. „Das ist die Herausforderung für die Schüler. Sie können nicht einfach eine neue Fabrik planen, sondern sie sollen eine bestehende Fabrik optimieren“, erläutert Workshopleiter Prof. Dr. Ingo Fricker.

Mehr als 60 Schülerinnen und Schüler aus dem Raum Freiburg sowie aus Stockach, Singen und Konstanz waren der Einladung des Hegau-Bodensee-Seminars zum dritten Hochschultag der Hochschule Konstanz gefolgt. „Es ist für die Schüler eine absolute Bereicherung, hier ihre Interessen über den Schulstoff hinaus vertiefen zu können“, sagte HBS-Leiterin Norina Procopan. Während die einen eine Fabrik umbauten, verfolgten andere im Workshop von Prof. Dr. Uwe Kosiedowski den Prozess von der virtuellen Realität zum realen Prototypen: Nach einer Einführung in das Prinzip des 3D-Drucks bekamen die Teilnehmer einen Handy-Halter, der im 3D-Druck erstellt wurde. Die Schüler haben anschließend für den Handy-Halter individuell eigene Gestaltungselemente entworfen und mit Hilfe eines Laser-Cutters im RapLab gefertigt.

Prof. Dr. Thomas Böttcher, Dekan der Fakultät Maschinenbau, betonte, dass das Interesse an ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen zu begrüßen ist: „Als Ingenieur blicken Sie auf ein sehr breites Berufsfeld, das sowohl Spezialwissen in Ihrem Fach erfordert, aber auch die Möglichkeit bietet, mit vielen anderen Disziplinen zusammen zu arbeiten.“ Wie technische Fragestellungen in vielen Fällen zum Beispiel mit wirtschaftlichen Fragestellungen verknüpft sind, erfuhren die Schüler in einem Logistik-Spiel. Sie mussten Lösungen finden, wie eine bestellte Menge zum gewünschten Zeitpunkt am richtigen Ort ankommen kann – ohne dass die Fabrik wegen zu hoher Erwartungen zu viele Stückzahlen produziert. Workshopleiter Prof. Dr. Carsten Schleyer ermunterte die Schüler zu ungewöhnlichen Ansätzen. Er forderte sie auf „Denken Sie anders!“ und zeigte, wie durch die zunehmende Digitalisierung im Produktions- und Vertriebsprozess zielgenaue Herstellung und Lieferung verbessert werden können.

In einem vierten Workshop zeigte auch der Studiengang Verfahrens- und Umwelttechnik die Vielseitigkeit des Ingenieurberufs. Unter der Leitung von Prof. Dr. Arno Detter prüften die Schülerinnen und Schüler physikalische und chemische Verfahren, mit deren Hilfe sie die Kupferkonzentration in Wasser messen und das Wasser vom Schwermetall entfernen konnten. „Der Tag heute hat mich in meinem Wunsch, Verfahrenstechnik zu studieren bestärkt und mir die Möglichkeit gegeben, viele Fragen dazu zu beantworten“, sagte Wilhelm Müller vom Konstanzer Humboldt-Gymnasium.

Infomöglichkeiten für Studieninteressierte:

Studieninteressierte können sich im Frühjahr an weiteren Terminen über Studiengänge der HTWG informieren: Am 9., 10. und 11. März finden Studieninformationstage statt, von 30. März bis 1. April ist ein Schnupperstudium möglich, vom 8. bis 10. April sind Schülerinnen zu „Switch-On“, einer Informationsveranstaltung zu Studiengängen der Informationstechnik und Elektrotechnik, eingeladen.

Informationen im Internet unter www.htwg-konstanz.de/zsb 

 

gut gemeint – doch mittlerweile sehr umstritten. Naht das Ende der Sommerzeit?

Mär 12, 2018
Schlafkampagne Zeitumstellung 2018 Pressebild shutterstock.com©Sylvie-Bouchard
Warum uns die Zeitumstellung den Schlaf raubt – und was dagegen helfen kann. Die Deutschen sind sich nicht oft einig – bei der Abschaffung der Zeitumstellung zeigt sich aber ein klares Bild: 60% sind…

Django Asül beim Folktreff

Mär 06, 2018
Django Asül, „Letzte Patrone“. Er ist Bayer mit Bayerischem Akzent, Bayerischem Abitur, Bayerischer Banklehre und mit Türkischen Wurzeln. Er wirkte als Tennislehrer, ist Schauspieler und seit über zwei Jahrzehnten Kabarettist.
Bayerischer Kabarettist mit Türkischen Wurzeln hat die „Letzte Patrone“ im Gepäck. Bonndorf – Django Asül, deutscher Kabarettist im tiefsten Bayern, nämlich in Deggendorf geboren, kommt am 16. März…

Albsteig Schwarzwald geht in erste volle Saison

Jan 30, 2018
AlbsteigSchwarzwald_Fondssitzung
Zur Mitgliederversammlung des Albsteigfonds konnte Landrat Dr. Martin Kistler Gemeinden, Touristiker und Projektpartner im Landratsamt begrüßen. Dabei dankte er den Gemeinden und insbesondere den…

Angemessene Robotik für die Altenpflege der Zukunft

Feb 26, 2018
Copyright: ©BMBF/Wissenschaftsjahr 2018 // Der humanoide Pepper-Roboter „Emma“ im Ausstellungsfahrzeug InnoTruck beim Auftakt des Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft
Die Universität Siegen und die Fachhochschule Kiel entwickeln zusammen mit Pflegekräften roboter-basierte Szenarien und Modelle für die Zukunft der Pflege. Während des Wissenschaftsjahres 2018 –…

Dürfen sich Christen am Glücksspiel beteiligen?

Mai 12, 2018
Zocken ethisch voll korrekt!
Diese Frage diskutierten hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt Die Antwort darauf war ein eindeutiges „Ja“! Denn bei dem offenen Meinungsaustausch wurde schnell…

Der erfolgreiche Wutachschlucht-Wanderbus erhält Verstärkung

Apr 23, 2018
Bus
Der Wutachschlucht-Wanderbus hat an den Wochenenden in den Sommermonaten etwa 13.000 Fahrgäste und ist äußerst erfolgreich und beliebt. Dieser Wanderbus, ein Kooperationsprojekt des Landkreises…

Passion.Leidenschaft. Zwei Parallel-Austellungen im Museum Haus Löwenberg

Mär 01, 2018
1. Passion in Seide und Gold. Die Gengenbacher Passionsteppiche und ihr historisches Umfeld     2. Schäm dich! Spring doch! Eifern und Geifern im Internet und auf der Straße
Passion in Seide und Gold. Die Gengenbacher Passionsteppiche und ihr historisches Umfeld Selbst schon eine Attraktion als herausragende Kunstwerke der späten Renaissance, wird nunmehr der…

Studienkreis lädt zur Woche der offenen Tür ein

Jan 18, 2018
Nachhilfe
Halbjahreszeugnisse: Familienstreit wegen schlechter Noten? Die Halbjahreszeugnisse geben nicht in allen Familien Anlass zur Freude. Bei fast der Hälfte aller Familien, deren Kinder in der Schule…

„Frühjahrsputz“ im Bundeshaushalt

Mär 20, 2018
Bares - Besser in der eigenen Kasse
Rund 720.000 Euro für Kunststoffe aus Kaffeesatz, 2 Millionen Euro für geklonte Weihnachtsbäume oder jährlich 20 Millionen Euro für den geteilten Regierungssitz: Insgesamt 30 kritikwürdige Ausgaben…

Smackdown Stars erobern Deutschland und Schweiz!

Mai 14, 2018
SmackDown
Spannende Fights in Köln, Frankfurt und Basel mit ihrem perfekten Mix aus Action und Entertainment begeistern die Live-Events von WWE (World Wrestling Entertainment) immer mehr Fans weltweit. Im…

Gesucht: Fachkräfte!

Mai 04, 2018
Mit oder ohne Brille - keine Verstärkung in Sicht!
Der aktuelle DIHK-Arbeitsmarktreport zeigt: Fast jedes zweite Unternehmen (48 Prozent) hat Schwierigkeiten, offene Stellen zu besetzen, weil es keine passenden Arbeitskräfte findet – vor einem Jahr…

Seminare und Rundgänge bilden Rahmen der Gebäude.Energie.Technik

Jan 11, 2018
Auf der Messe Gebäude.Energie.Technik
Sonderthemen „Elektromobilität, Laden, Speichern“ und „Digitalisierung/Smart Home“ - Blockheizkraftwerke, Solarstrom und Solarwärme auf Sonderfläche - Kongress Energieautonome Kommunen findet…

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/139113_79713/hochrhein_3/plugins/system/cookiehint/cookiehint.php on line 171
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok