Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

FlexModul

BioValley-Treffpunkt Lörrach am 29. November 2017

Logos

Der vierte BioValley-Treffpunkt Lörrach 2017, veranstaltet von der WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH, fand am Mittwoch 29. November zum Thema „Neue Technologien diagnostischer Tests und deren Anwendungsgebiete“ statt. Das aktuelle Jahresthema dieser seit dem Jahr 2000 durchgeführten Veranstaltungs­reihe ist „Diagnostik in Forschung, Dienstleistung und medi­zi­nischer Anwendung“.

Als erster Referent sprach Gerhard Jobst, Jobst Technologies GmbH, Freiburg, mit dem Titel „Endlich erfüllen Biosensoren die Anfor­derungen in Medizin- und Biotech-Anwendungen“. Das Unternehmen entwickelt Biosensoren für anspruchsvolle Anwendungen in Medizin und Biotechnologie. Mit solchen Sensoren ausgestattete Analysesysteme erlauben die Messung medizinisch relevanter Parameter in der Klinik oder beim behandelnden Arzt in Sekundenschnelle.

In der zweiten Präsentation des Abends stellte Michael Schirmeier, livetec Ingenieurbüro GmbH in Lörrach, die Arbeitsbereiche unter dem Titel „Neue medizintechnische Möglichkeiten für innovative Behandlungsmethoden in Kardiologie und Elektrophysiologie" vor. livetec arbeitet schwerpunktmäßig im Bereich Kardiologie und Elektro­physiologie an neuartigen Diagnostik-Technologien, z.B. einem Single-Patch Langzeit-EKG, mit dem Ziel des kabellosen Patienten­moni­torings. Damit wird ein verbesserter Tragekomfort für die Patienten in der kontinu­ier­lichen Überwachung erreicht. Die Entwicklung dieser und weiterer Technologien wurde vorgestellt.

Im Anschluss an die Vorträge diskutierten die rund 25 Teilnehmer mit den beiden Referenten der Veranstaltung intensiv über das vielschichtige Jahresthema und die Inhalte der Vorträge.
WFL ist das Wirtschaftsförderungsunternehmen der Stadt Lörrach und unterstützt insbesondere Unternehmen aus den Branchen Life Science, Medizintechnik und Informations- und Telekommunikations-Technik (ITK) bei der Ansiedelung am Standort Lörrach und fördert die Vernetzung der Unternehmen untereinander. Dazu betreibt die WFL im Innocel ein Innovationszentrum mit 4.200 qm Bruttogeschossfläche u.a. für Start-Ups aus diesen Branchen. Seit 2000 ist die WFL Veranstalter der Reihe „BioValley-Treffpunkt Lörrach“.
BioValley ist der führende trinationale Life Sciences-Cluster in Europa mit einer der weltweit höchsten Dichten an Life Sciences-Unternehmen (ca. 600), vier Universitäten und über 150 akademischen Institutionen. Mit dem Elsass (F), Südbaden (D) und der Nordwestschweiz (CH) ist BioValley ein einzigartiger Standort für die erfolgreiche Entwicklung der Life Sciences und der Biotechnologie in Europa, da Wissenschaft, Technologie-Transfer, Kapital und Märkte eng miteinander verbunden sind.

Die Veranstaltungsreihe BioValley Treffpunkt Lörrach wird im kommenden Jahr unter dem Jahresthema „Medizin und Nanotechnologie“ fortgesetzt.

Drucken

Kommentare powered by CComment

Fahrrad auf der Überholspur: Nur das Auto ist (noch) beliebter

Apr 16, 2018
Einkaufen per Fahrrad
Das Radfahren wird immer beliebter. Rund 64 Prozent der Deutschen sind täglich mit dem Fahrrad unterwegs. Sie planen dieses Jahr durchschnittlich über 680 Euro für den Fahrradkauf auszugeben.…

phaenovum-Schüler siegen in Stuttgart – phænomenal!

Mär 23, 2018
Drei Schülerforschungprojekte des phaenovum Schülerforschungszentrums Lörrach-Dreiländereck e.V. waren am 53. Landeswettbewerb „Jugend forscht“ vertreten, der vom 20. bis 22. März in Stuttgart…

Formel 1 in der Schule

Mär 12, 2018
Team Angels aus Lörrach
Team aengels vom phaenovum wird Vizemeister der Süd-West-Ausscheidung Am 9. - 10. März hat das phaenovum Schülerforschungszentrum erneut mit dem Team aengels am Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“…

Kirche am Ort erfahrbar machen

Jun 17, 2018
Kirche am Hochrhein!
Erzbischof Burger hat acht junge Männer zu Diakonen geweiht Gengenbach / Freiburg (pef). In einem feierlichen Gottesdienst hat Erzbischof Stephan Burger am Sonntag (17.06.) in Gengenbach acht junge…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten…

Wenn das Laufen zur Qual wird: MRT-Untersuchung im Stehen zeigt Ursache

Apr 20, 2018
Upright-MRT ermöglicht Untersuchung des Rückens im Stehen und Sitzen
Köln, April 2018 – Die wahren Ursachen von Beinschmerzen und der Fußhebeschwäche lassen sich durch eine MRT-Untersuchung im Stehen besser erkennen als im Liegen. Der betroffene Patient leidet…

Cannabis-Umfrage: Jeder zweite Arzt für Legalisierung

Feb 06, 2018
Cannabis
Die Regierung sollte das Cannabis-Verbot in Deutschland streichen - mit dieser Forderung hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) jüngst für Schlagzeilen gesorgt. Die empörte Antwort der…

„Konsil im Konzil“ mit Tabuthemen

Jun 05, 2018
Dr. Andreas Zorr
Zum neunten „Konsil im Konzil“ lädt das Klinikum Konstanz am 11. Juni um 19.00 Uhr ein. Unter dem Motto „Sie fragen – wir antworten“ geben Experten Einblicke in ihr Fachgebiet und stellen sich den…

Gigantisches Säuli wirbt für sichere Franken

Feb 19, 2018
Das rote Säuli
Vollgeld-Kampagne macht auch in Schaffhausen Halt Schaffhausen – Das überdimensionale Vollgeld-Säuli besucht am Donnerstag, 22. Februar 2018 den Fronwagplatz in Schaffhausen. Das Säuli ist Teil der…

Hautkrebsrisiko UV-Strahlung: Schützt Eure Kinder!

Jun 18, 2018
Vorsicht mit Kindern in der Sonne
Ultraviolette Strahlung (UV) ist krebserregend und stellt den Hauptrisikofaktor für Hautkrebs dar. Nach Prüfung umfassender und eindeutiger Studienergebnisse hält die Internationale…

Kinderleicht: Lichterketten und Leuchtmittel richtig entsorgen

Jan 04, 2018
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock
München - Auch die Lichterketten, die zu Weihnachten Wohnzimmer, Balkone und Gärten schmücken, haben irgendwann einmal ausgedient oder gehen kaputt. Doch wohin mit ihnen, wenn sie nicht mehr…

DIE JUNGEN UNTERNEHMER wählen Paolo Anania

Jan 04, 2018
Vorschlag für die Bildunterschrift: Der neue Regionalvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER in Niederrhein Paolo Anania. ©DIE JUNGEN UNTERNEHMER/Detlef Ilgner
Paolo Anania: Digitalisierung wird bei uns ganz oben auf der Agenda stehen DIE JUNGEN UNTERNEHMER im Regionalkreis Niederrhein haben den Düsseldorfer Unternehmer Paolo Anania zum neuen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok