Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

DIE LINKE zeigt sich enttäuscht in Sachen Schiller-/Güterstraße

Nein, wir sind nicht aus Gründen der Gestaltung enttäuscht, obwohl weitaus mehr an Prägung an dieser markanten Stelle seitens des Gestalters herausgeholt werden können. Es geht um Grundsätzliches. Eben weil hier an markanter Stelle eigentlich ein besonderer Akzent Rheinfelder Wohnbaupolitik erwartet – und verpasst wurde. Im Ergebnis hat Rheinfelden es versäumt, sich an dieser Stelle direkt an der Innenstadt einen Platz an der Sonne für die 800 Wohnungssuchenden auf der Dringlichkeitsliste im Rathaus zu sichern. Das am 7. Juli präsentierte „Produkt“ weist trotz des doch aussagekräftigen Anteils an großen Wohnungen die Zielgruppe „ältere Leute“ mit weiterer Zielrichtung „Investoren/Kapitalanleger“ aus, also keine diese Kriterien nicht erfüllenden Familien mit Kindern. Den Ausschluss dieser Zielgruppe Familien mit Kindern in preisgünstigen Mietwohnungen sehen wir jedoch den selbst gesetzten Entwicklungszielen von Rheinfelden wenig förderlich, ja eher kontraproduktiv familienfeindlich. Damit auch feindlich gegenüber den von den hiesigen Unternehmen gesuchten, künftigen Mitarbeitern, die meistens Familie mit Kindern haben.

Dabei hat Rheinfelden vermittels der Planungsund Bestimmungshoheit aus dem Baugesetzbuch BauGB von Anfang an die Zügel in den Händen gehabt. Die es leichtfertig daraus hat fahren lassen. Denn in diesem Falle wird es kaum noch Einflussmöglichkeiten geben. Wird „der Kasten“, wie er schon despektierlich von den Rheinfeldern bezeichnet ist, eben gebaut – mit seinen gestalterischen Mängeln – aber auch eben ohne Möglichkeit, direkt an der Basis der aktuell sich auch in der Stadt abzeichnenden Wohnungsnot auszuwirken. Wir könnten allesamt die Lehre daraus ziehen, dass wir „der Master“ im Verfahren von Anfang bis zum Ende bei zukünftigen Wohnbaugebieten sind. Rheinfelden hat davon noch einiges zu bewältigen. Und ohne sich dem gern entstehenden Vorwurf der Bürokratie in überbordenden Verfahren und Vorschriften auszusetzen.

Das Baugesetzbuch bietet dafür den Maßnahmenkatalog des „Entwicklungsgebiets“ zu einem in Entstehung befindlichen Baugebiet für einen Zeitraum von weniger als die jetzt konkret genannten „zwei Jahre“ an. Mit diesem Maßnahmenkatalog können von vornherein besondere Ziele der städtebaulichen Entwicklung klar formuliert und auch durchgesetzt werden. Wie eben die Entstehung preisgünstiger Mietwohnungen, hier eben für Familien mit Kindern. Und die der zukünftigen Mitarbeiter von hiesigen Unternehmen.

Es darf nicht so verlaufen, so wie geschehen, in der Universitätsstadt Tübingen. Dort wurden ohne Bestimmung und Befolgung von städtebaulichen Entwicklungszielen, wie unter anderem die Entstehung preisgünstigen Mietwohnbaus insbesondere für Familien mit Kindern, strategisch zur Innenstadt gelegene Flächen an höchstbietende Investorengruppen veräußert. Um sich dann bei der Landesregierung um ausgebliebene Förderung desselbigen quermaulend zu beklagen. Dies gipfelte darin, dass der OB Tübingens, der immer eindeutiger markig rechtslastig auftretende GRÜNE Boris Palmer, eine „eher für 1.800 Flüchtlingen“ geltende öffentliche Förderung des Landes in der Stadt zulasten der rund 1.800 Wohnungssuchenden auf der Tübinger Notfallliste bemängelte!

Tags: Wohnen

Kommentare powered by CComment

Toxische Metalle als Gesundheits-Blocker

Mär 07, 2018
Die Infografik (PDF) zeigt die extra- und intrazellulären Messverfahren im Vergleich. Dabei ist auf den ersten Blick die Kosten- und Zeitersparnis durch das Zell-Screening (ZS) erkennbar.
In Zeiten von wachsender Belastung des Körpers durch Umweltprobleme stellt sich nicht mehr die Frage, ob dies gesundheitliche Folgen haben kann – sondern wie schwerwiegend sie sind. Toxische Metalle…

das Sturmtief "Burglind" hat am 3. Januar zu Millionenschäden geführt.

Jan 05, 2018
Schaden am Haus?
Der erste Sturm des neuen Jahres zog am Mittwoch mit Windgeschwindigkeiten von über 150 km/h über Deutschland hinweg. Die SV SparkassenVersicherung (SV) rechnet aktuell in ihrem Geschäftsgebiet mit…

Mit Sonnenenergie auf der Zielgeraden

Jun 08, 2018
Beispielboote der letztjährigen Wettkämpfe
Hochschule Konstanz lädt Schüler zum Solarboot-Rennen – Anmeldung bis 22. Juni Das verspricht Spannung: Schon 22 Teams aus verschiedenen Schulen haben sich zum diesjährigen Solarboot-Rennen an der…

Hochschwarzwald - Veranstaltungshighlights im Mai 2018

Apr 13, 2018
Schluchseelauf
Mit dem St. Blasier Musikfrühling und dem 34. Schluchseelauf wird der Wonnemonat Mai im Hochschwarzwald begrüßt. Außerdem warten die Veranstaltungshighlights in diesem Monat mit Live-Musik, Comedy,…

Kauflust der Fans steigt – doch Nutzen des WM-Sponsorings sinkt

Jun 07, 2018
Fotball 's comming
Repräsentative Umfrage der Universität Hohenheim untersucht Sportvermarktung, WM-Erwartungen, Medienverhalten & politische Aspekte / Teil 1 von 4: Sportvermarktung Im Vergleich zur WM 2014 hat sich…

Auftakt-Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung

Jan 22, 2018
Schirmherrin der Deutschen Initiative Arthroseforschung: Die ehemalige Gesundheitsministerin und Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Rita Süssmuth
Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim: Frankfurt – Am 26. und 27. Januar 2018 findet der erste Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung statt. Im Hörsaal der Orthopädischen…

Neuer ISUV- Bundesvorstand – Schwerpunkte der Verbandsarbeit

Jan 09, 2018
Begleitung in der Lebenskrise
Der neue Vorsitzende des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist Rechtsanwalt Klaus Zimmer (Freiburg), Fachanwalt für Familienrecht und Mediator. Seine Stellvertreter sind Günter…

850 neue Azubis im Kreis Konstanz: NGG fordert bessere Job-Perspektiven

Aug 20, 2018
Die Zeit läuft!
415.000 Baden-Württemberger arbeiten befristet | Besonders Berufseinsteiger betroffen Ausbildungsvertrag in der Hand, aber was kommt danach? Im Landkreis Konstanz können sich derzeit rund 850…

Vielseitigkeit auf Vorrat: So hält man Kartoffeln am besten frisch

Sep 12, 2018
Kartoffeln sind abwechslungsreich, gesund und obendrein auch lange haltbar. Man muß dafür nur ein paar einfache Regeln beachten Berlin - Herbstzeit ist Kartoffelzeit und somit Grund genug, öfters zur…

Betankungsunfall Wallhausen

Jul 06, 2018
Betriebsstoff auf dem See!
Der Hafen Wallhausen ist aktuell für die Ein- und Ausfahrt komplett gesperrt. Beim Betanken des Passagierschiffes Seegold sind im Hafen Wallhausen über 100 Liter Dieselkraftstoff ausgelaufen, welcher…

Next Kraftwerke verzeichnet starkes Portfoliowachstum in 2017

Jan 10, 2018
BU: Rund vier Gigawatt aus dem Virtuellen Kraftwerk Next Pool vermarkten die Stromhändler von Next Kraftwerke europaweit über den hauseigenen Trading Floor.
Das Virtuelle Kraftwerk Next Pool ist im Jahr 2017 insgesamt um 1,35 Gigawatt (GW) auf vier Gigawatt gewachsen. Dies ist eine Zunahme um 50 Prozent gegenüber dem Portfolio am Jahresende 2016. Damit…

SCHWARZWALDRADIO tourt durch Deutschland

Sep 21, 2018
Schwarzwaldradio - Foodtruck
Der Schwarzwald ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in Deutschland – und die erste Ferienregion mit einem eigenen Radiosender. SCHWARZWALDRADIO ist Deutschlands einziges, bundesweit…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1193

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 5069

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6151

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 1453

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok