Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Zwischen Wald und Rhein! Meldungen aus Waldshut, Bad Säckingen und Bonndorf.

LISA BASSENGE

10 Jahre Jaaazz am Hochrhein

Mit dem Konzert von Klaus Doldinger’s Passport startete am 5. April 2008 das Kulturprojekt „Jaaazz am Hochrhein“ − für alle, die dabei waren, ein unvergesslicher Abend und der gelungene Auftakt für eine Konzertreihe, die sich über die Region hinaus einen Namen gemacht hat. Seit nun zehn Jahren laden das Kulturamt des Landkreises Waldshut und die Sedus Stoll AG hochkarätige Musiker aus der internationalen Jazz-Szene in das Werk Dogern ein.

Im Jubiläumsjahr stehen zwei besondere musikalische Höhepunkte auf dem Programm: am 14. April mit Lisa Bassenge und am 17. November mit dem Duo Till Brönner / Dieter Ilg.

Samstag, 14. April 2018, 20.00 Uhr im Sedus Werk Dogern
LISA BASSENGE
Canyon Songs − ein exklusiver Jazz-Abend
(Opening KENICHI)

Lisa Bassenge hat sich mit ihrer urbanen Mischung aus Jazz, Blues und Chanson den Rang einer der besten deutschen Sängerinnen erobert und insgesamt 14 Alben veröffentlicht. Sie war in diversen Fernsehshows zu Gast und tourte in den letzten Jahren mit ihren verschiedenen Bands durch Europa und Asien.

Weiterlesen

VIER PFOTEN bringt die Löwen aus illegaler Haltung in die Großkatzenstation FELIDA ©VIER PFOTEN, Yavor Gechev

Gerettet: Zwei Löwenjungen aus Bulgarien finden neues Zuhause

Hamburg, 6. Februar 2018 – Ab heute beginnt für die beiden bulgarischen Löwenjungen Masoud und Terez ein besseres Leben in der niederländischen Großkatzenstation von VIER PFOTEN. Die Löwenjungen sind gestern Abend wohlbehalten dort angekommen. VIER PFOTEN hatte Masoud und Terez aus illegaler Haltung im Zoo in Razgrad, Bulgarien, gerettet.

Die anfängliche Weigerung lokaler Behörden, die Tiere in die Obhut von VIER PFOTEN zu übergeben, führte zu einer angespannten Lage für das Team vor Ort. Denn die gesundheitliche Verfassung eines der beiden Löwen machte einen schnellen Transfer notwendig. Nach Massenprotesten gegen die Unterbringung der Löwen in einem weiteren Sub-Standard-Zoo konnte der Transfer schließlich mit mehr als einer Woche Verspätung stattfinden. Nun haben Masoud und Terez ein neues Zuhause gefunden, wo sie sich von ihrem Leid erholen können. Das Team der Großkatzenstation FELIDA wird ihnen die nötige Pflege zukommen lassen und sie auf einen eventuellen endgültigen Transfer in ein noch größeres Schutzzentrum vorbereiten.

Weiterlesen

Albert Würsch, 44, aufgewachsen in Guatemala und der Schweiz,  ist der Kopf der Band „Al-Berto & The Fried Bikinis“. Der Elektrotechnik Ingenieur ist jeweils ein halbes Jahr auf Reisen, zum Surfen oder zum Bouldern. Dort am rauschenden Meer oder in spannender Höhe mit bester Aussicht entsteht seine Musik, die nichts anderes ist, als die Wiedergabe des jeweiligen Glücksmoments.

„Das Glücksgefühl fließt in die Musik“

Interview mit mit dem Guatemala-Schweizer Albert Würsch von „Al-Berto & The Fried Bikinis“ anlasslich des Folktreff Bonndorf

Beim Folktreff spielt am 23. Februar eine Band namens „Al-Berto & The Fried Bikinis“, die mit dem Guatemala-Schweizer Albert Würsch an der Spitze reine Urlaubsstimmung verbreitet, heißt es beim Folktreff. Wir haben uns mit dem Band-Leader Ihre Band heißt Al-Berto And The Fried Bikinis. Wie sind Sie darauf gekommen?
Während eines Surftrips im 2006 haben wir beim Kochen mit lustigen Band Namen rumgespielt, dabei ist der Ausdruck 'Kentucky Fried Bikini' gefallen. Wir mussten lachen, da wenn man den Namen ausspricht, ein guter Rhythmus mitschwingt. Al-Berto wurde ich von meinem Bassisten getauft, als er meine ersten Demos gemastered hat. Als er eine Hülle für die Master CD suchte, fand er eine, die mit 'All Stars' beschriftet war. Er hat kurzerhand mit wasserfestem Filzstift daraus 'Al-Berto' gemacht. Bikinis beschreibt einerseits das Bikini Atoll, da es bekanntlich durch Atomtests frittiert wurde. Es beschreibt aber auch unsere Songs. Wie das Kleidungsstück, werden die Songs auf das Minimum reduziert.

Weiterlesen

AlbsteigSchwarzwald_Fondssitzung

Albsteig Schwarzwald geht in erste volle Saison

Zur Mitgliederversammlung des Albsteigfonds konnte Landrat Dr. Martin Kistler Gemeinden, Touristiker und Projektpartner im Landratsamt begrüßen. Dabei dankte er den Gemeinden und insbesondere den vielen Helfern der Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins und den Verantwortlichen in der Hauptgeschäftsstelle Freiburg, die durch ihre engagierte Arbeit zum Gelingen des Projekts wesentlich beigetragen haben. „Der Albsteig ist ein gutes Beispiel dafür, wie öffentliche Stellen und ehrenamtliches Engagement gemeinsam ein Projekt erarbeiten können, das Werbebotschafter für eine ganze Region ist und gleichzeitig höchste Qualität für den Wandergast verspricht“, lobte der Landrat. Er berichtete darüber, wie anlässlich der Zertifikatsübergabe an den Albsteig Schwarzwald auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart sich dieser durch die Vielfalt und Schönheit der Landschaft von den anderen zertifizierten Wegen abgehoben habe. Als weiteren großen Erfolg sieht der Landrat die Nominierung des Albsteigs bei der diesjährigen bundesweiten Wahl zu Deutschlands schönstem Wanderweg und erhofft sich bei der Abstimmung auch eine breite Unterstützung aus der Region.

Weiterlesen

Gigantisches Säuli wirbt für sichere Franken

Feb 19, 2018
Das rote Säuli
Vollgeld-Kampagne macht auch in Schaffhausen Halt Schaffhausen – Das überdimensionale Vollgeld-Säuli besucht am Donnerstag, 22. Februar 2018 den Fronwagplatz in Schaffhausen. Das Säuli ist Teil der…

Versprochen? Gebrochen! Steuerentlastungen bleiben aus

Feb 09, 2018
Keine Steurererleichterung in Sicht
Koalitionsvertrag ist große Enttäuschung für die Steuerzahler Der Koalitionsvertrag zwischen CSU/CDU und SPD ist für den Bund der Steuerzahler eine Enttäuschung. Wichtige Reformen bleiben aus, Bürger…

Neue Studie zum Thema Frühgeburtenrate

Feb 13, 2018
Babybauch & Ultraschallbild
"Die Behandlung mit vaginalem Progesteron senkt das Risiko einer Frühgeburt, vermindert Komplikationen bei Neugeborenen sowie die Gefahr von neonatalen Todesfällen bei Zwillingsschwangerschaften von…

Ursachen von Knieschmerzen dank neuer MRT-Technologie besser erkennbar

Jan 15, 2018
Mittels einer sogenannten MRT-Spule wird das Kniegelenk im Upright-MRT im Stehen und in Beugehaltungen untersucht. Credit: Medserena AG.
Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen Untersuchungen im Beugen und Stehen im innovativen Upright-MRT möglich Köln, Januar 2018 – Immer mehr Experten sind…

Dachstuhlbrand in Reichenau-Mittelzell

Jan 09, 2018
Nicht Ohne! Feuer im Dachstuhl
Anwohner in einem Mehrfamilienhaus in der Stedigasse, im Ortsteil Reichenau-Mittelzell, bemerkten am Montagabend, 08.01.2018, im Dachgeschoß ein Feuer. Nach ersten erfolglosen Löschversuchen, holten…

Richter (FDP): „Große Koalition gefährdet Generationengerechtigkeit!“

Jan 22, 2018
Tassilo Richter | FDP Bundestagskandidat 2017
Nach der Bundestagswahl ging die SPD zunächst den Weg in die Opposition. Nach einem Scheitern für die „Jamaika“-Sondierer wollen es Sozialdemokraten und Union nun gemeinsam in einer Neuauflage der…

Unwetter Burglind - Vorgefundene Lage am Bodensee

Jan 03, 2018
Baum umgeweht
Die Freiwillige Feuerwehr Stockach hat aufgrund des Unwetters acht Einsatzstellen innerhalb drei Stunden abgearbeitet. Die erste Alarmierung für die Abteilung Stadt erfolgte um 12.03 Uhr. In…

SVP bekennt sich zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion

Feb 09, 2018
Kosten des Gesundheitswesen
Wie bereits in ihrer Vernehmlassungsantwort festgehalten, bekennt sich die SVP auch nach dem Vorliegen des Staatsvertrages zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion BS/BL. Nur mit einer gemeinsamen…

72 Prozent der Deutschen fürchten Wetter-Extreme

Jan 26, 2018
Grafik
München, 26. Januar 2018 – Die Bundesbürger fürchten sich vor extremen Wetter-Ereignissen und drängen darauf, die kritischen Folgen mit Umwelt-City-Projekten einzugrenzen (72 Prozent). Insbesondere…

Schoko-Hunger – Kreis Konstanz isst 2.670 Tonnen Schokolade pro Jahr

Jan 23, 2018
Schoko-Artist
NGG: Ernährungsbranche ist Wirtschaftsfaktor | Kritik an Einzelhandel 111 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Landkreis Konstanz pro Jahr. Von der Tafel über die…

Kinderleicht: Lichterketten und Leuchtmittel richtig entsorgen

Jan 04, 2018
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock
München - Auch die Lichterketten, die zu Weihnachten Wohnzimmer, Balkone und Gärten schmücken, haben irgendwann einmal ausgedient oder gehen kaputt. Doch wohin mit ihnen, wenn sie nicht mehr…

Die Ladeflächen sind leer, die Herzen sind voll

Jan 02, 2018
Johanniter-Weihnachtstrucker - Übergabe Päckchen Pferdekarren
Die Johanniter-Weihnachtstrucker sind zurück / Fast 55.000 Pakete verteilt Mannheim - Sieben bewegte Tage und mehr als 10.000 gefahrene Kilometer liegen hinter den mehr als hundertzwanzig haupt- und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen