Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Narri, Narro! Fasnet im Hochschwarzwald

Fasnetsumzug

Vom 12. bis 18. Februar 2015 ist es wieder soweit: im Hochschwarzwald sind die Narren los. Die schwäbisch-alemannische Fasnet folgt ganz anderen Regeln als die meisten Fasnachtsbräuche in Deutschland. Schon im Januar beginnt die Zeit der Narrentreffen, so richtig hoch her geht es aber erst ab dem „Schmutzigen Dunnschtig“, dem Donnerstag vor Fasnacht.

„Schmutziger Dunnschtig“

Der „schmutzige Dunnschtig“, 12. Februar 2015, beginnt in den Hochschwarzwald Gemeinden mit dem Wecken und Ausrufen der Fasnet, Narrenbaumstellen und Hemdglunkerumzügen. Rathäuser werden gestürmt, in den Städten und Dörfern ziehen Hexen, Hansele und Spättlenarros durch die Straßen, in den Kneipen trifft man sich von nun an sieben Tagen lang zum „Schnurre und Schnaige“.

„Fasnetsamschdig“

In Feldberg-Neuglashütten geht am Fasnetsamschdig, 14. Februar 2015, alles was originell ist den Berg hinunter. Ob pistentauglich gemachte Boote, nachgebaute Raumschiffe, Windmühlen oder einfach nur umgebaute Badewannen... Beim „Hochschwarzwälder Gaudi-Rennen“ am Schrofenbuckel geht es darum den Berg in zwei Durchgängen mit dem schnellsten und/oder originellsten Rutschgefährt herunter zu kommen, egal wie. Den schnellsten und originellsten Teams winken Pokale und attraktive Sachpreise.

„Fasnetsmendig“

Im ganzen Hochschwarzwald finden an diesem Tag Fasnetsmendig-Umzüge statt. Ganz außergewöhnlich ist der „Fasnetsmendig“, 16. Februar 2015, in Löffingen. In dem kleinen Städtchen im Hochschwarzwald ist schon am Fasnachtsmontag „Walpurgisnacht“. Bei diesem Schauspiel müssen die Hexen ihre Existenzberechtigung zur Fasnachtszeit nachweisen. Als Vermittler zwischen Hexen und Teufel tritt zum Schluss der Geist in Erscheinung, der mit seinen Aussagen zu Gunsten der Hexen den Teufel überzeugt. An einem riesigen Feuer auf dem Marktplatz tanzen gut 20 Hexen mit ihren grauseligen Holzmasken um den Beelzebub (im Volksmund „Teufel“).

Lesetipp: „Ein höllisches Spektakel“ – Geschichte rund um die Walpurigisnach in Löffingen im Hochschwarzwald Winterliebe-Magazin

Im Hochschwarzwald Winterliebe-Magazin wird die einzigartige Walpurgisnacht in Löffingen, die seit über 80 Jahren von den Löffinger Hexen aufgeführt und von der Stadtmusik begleitet, näher vorgestellt. Das Magazin ist in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald erhältlich, sowie online zum Durchblättern und bestellen unter www.hochschwarzwald.de/magazin.

„Fasnetzieschdig“

Am Fasnetsdienstag, 17. Februar 2015, findet in vielen Orten die Verabschiedung der Fasnet mit Fasnetsverbrennungen, beispielsweise in Titsee-Neustadt oder in St. Blasien-Menzenschwand, statt. In Lenzkirch wird der Narrenbaum versteigert und umgelegt. Und in Schluchsee die Fasnet vergraben. Weitere Informationen zu diesen und vielen weiteren Fasnetsveranstaltungen sind erhältlich unter www.hochschwarzwald.de/fasnet.

Weitere Höhepunkte der schwäbisch-alemannischen Fasnet im Hochschwarzwald

Sonderausstellung „Haus der Hundert Masken“ vom 2. Februar bis 21. März 2015 in Grafenhausen
Fasnachtszeit ist Maskenzeit. Sprichwörtlich nimmt das Holzbildhauer Simon Stiegeler: Er präsentiert sein offenes Atelier im Kirchsteig in Grafenhausen vom 2. Februar bis 21. März 2015 als „Haus der Hundert Masken“. In der Sonderausstellung treffen dabei Moderne auf Tradition und skurrile Eigenkreationen auf klassische Zunftvorgaben.

Fasnachtinteressierte können in der Ausstellung nicht nur über 120 Masken aus dem gesamten süddeutschen Raum als Zeugnisse lebendigen Brauchtums, künstlerischer Kreativität und handwerklichem Können bewundern, sondern auch dem Künstler bei der Arbeit über die Schulter schauen. Die Ausstellung ist jeweils Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr und 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr, sowie am Samstag von 9 Uhr bis 13 Uhr kostenlos zu besichtigen. Weitere Informationen gibt es auch unter www.holzschnitzerei-stiegeler.de.

Hexencontest am 13. Februar auf dem Feldberg
Alle Wintersportler, die am Fasnetsfreitag 13. Februar 2015, als Hexe verkleidet ins Skigebiet kommen, werden vom Liftverbund Feldberg mit einem Tagesskipass beschenkt. Die Feldberg-Hexe hat natürlich einen Besen, eine Hexennase, einen Rock mit Schürze und eine Kopfbedeckung (Kopftuch, Hut). Anmeldung zum Hexencontest ist von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr am Iglu/Talstation Feldbergbahn. Weitere Informationen unter www.hochschwarzwald.de/fasnet.

Die Tradition des Scheibenschlagens im Hochschwarzwald
Einen festen Bestandteil der alemannischen Fasnet bilden die Scheibenfeuer, bei denen glühende Scheiben von Berghängen ins Tal geschleudert werden. Mit diesem Brauch sollen die Wintergeister ausgetrieben werden. Beim Scheibenschlagen werden gelochte Scheiben aus Buchenholz auf einen biegsamen Haselnussstock aufgesteckt und in die Glut gehalten. Die glühende Scheibe wird dann über einen Scheibenstuhl geschlagen und segelt ins Tal. Dieser Brauch kann an folgenden Terminen erlebt werden:

  • 21. Februar um 19.11 Uhr in Schluchsee-Blasiwald
  • 21. Februar um 19 Uhr in Ühlingen-Birkendorf
  • 21. Februar um 18 Uhr in Häusern
  • 21. Februar um 18 Uhr in Todtnau-Schlechtau
  • 21. Februar um 18.30 Uhr in Todtnau-Muggenbrunn
  • 22. Februar um 18 Uhr in Todtnau

Weitere Informationen zu diesen und vielen weiteren Fasnetsveranstaltungen sind erhältlich unter www.hochschwarzwald.de/fasnet.

Bild: Fasnetsumzug © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Kommentare powered by CComment

St. Märgen feiert das Schwarzwälder Kaltblut

Aug 27, 2019
Historischer Festumzug ©Herbert Mark
29. Rossfest Ein Fest zu Ehren der Schwarzwälder Kaltblutpferde und des regionalen Brauchtums: Vom 6. bis 8. September 2019 lockt das traditionelle Rossfest in St. Märgen mit Reit- und…

Neubauplanung Zentralklinikum: Es geht vorwärts

Okt 30, 2019
Die Planungen für den Neubau des Zentralklinikums gehen zügig vorwärts. Die drei wichtigsten Punkte, die bereits angegangen wurden, sind die Fördergespräche mit dem Land, die Bebauungsplanung mit der…

Brennendes Motorboot im Konstanzer Hafen

Jun 30, 2019
Abgebranntes Motorbot auf dem Bodensee
Am heutigen Samstag, den 29. Juni wurde die Feuerwehr Konstanz um kurz vor 12 Uhr zu einem brennenden Motorboot in den Konstanzer Hafen gerufen. Die schwarze Rauchwolke war weithin sichtbar und…

Verantwortungslosigkeit im Kernkraftwerk Leibstadt: Politik, wach auf!

Feb 11, 2019
Kernkraftwerk
Seit vielen Monaten liegen sich ENSI – oberste schweizerische Strahlenschutzbehörde – und Öffentlichkeit wegen der Sicherheit der Schweizer Kernkraftwerke in den Haaren. Der Bundesrat – allen voran…

Sintern, Formen und Drehen in Zell

Jul 04, 2019
Gerhard Zickenheiner MdB und Hubert Philipp, Werkleiter MAHLE Zell im Wiesental (von links)  Fotografiert von: Hannes Christoph Bächle
Gerhard Zickenheiner MdB bei MAHLE Oft, wenn früher das Moped oder das Auto ernsthaft kaputt war, dann kam Mahle ins Spiel, erinnert sich der Bundestagsabgeordnete Gerhard Zickenheiner an seine…

Frühjahrs-Check macht Solaranlagen fit für den Sommer

Feb 25, 2019
Dach mit Solarpanelen
Zukunft Altbau rät Betreibern, die Anlagen rechtzeitig auf Winterschäden zu überprüfen. Das Dach sollten sie aber keinesfalls selbst besteigen. Niederschlag, Laub und Frost können in der kalten…

Heinz Mack – Ein Leben in Farbe Film und Vernissage in Düsseldorf

Mai 21, 2019
Seine experimentellen Lichtreliefs haben ihn bekannt gemacht. Mit der ZERO-Gruppe wurde er weltweit berühmt: Heinz Mack! Jetzt präsentiert die Düsseldorfer Galerie Geuer & Geuer Art die n-tv…

Premiere in St. Blasien: Aufbau für Festival am Dom beginnt

Aug 12, 2019
Dom in St. Blasien ©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Am 16. und 17. August 2019 kommt die fantastische Welt von Mittelerde in den Hochschwarzwald: Die Filmmusik von „Der Herr der Ringe & Der Hobbit – Das Konzert“ bringt ein Symphonieorchester live auf…

Winterliches Farbenspiel: Die schönsten Plätze für Sonnenanbeter im Hochschwarzwald

Feb 13, 2019
Sonnenaufgang am Schluchsee (©Hochschwarzwald Tourismus GmbH)
Auf dem Gipfel eines Berges, am Rande eines Waldes, am Ufer eines Sees oder mit Blick auf einen historischen Schwarzwaldhof – es gibt unzählige Orte im Hochschwarzwald, an denen winterliche…

MM Atlantis Basel - Auftakt des neuen Kulturkonzepts

Jan 21, 2019
 „DeadBeatz“
Seit fast drei Monaten empfängt Parterre Basel im Traditionslokal Atlantis Gäste mit innovativer und anspruchsvoller Küche. Mit dem neuen Jahr startet nun auch das neue Kulturkonzept. Echte…

Auskunftsanspruch von Scheinvätern und Kindern

Jun 08, 2019
Scheinvater - leiblicher Vater
Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) begrüßt die Initiative des bayerischen Justizministers Georg Eisenreich und der Justizministerkonferenz Mütter zu verpflichten dem Scheinvater…

Das Turmalin-Theater spielt "Kassandra"

Mär 06, 2019
Kassandra
- zum 90. Geburtstag von Christa Wolf und anlässlich des Internationalen Frauentages Wehr - Auf der Grundlage von Christa Wolfs großer Erzählung Kassandra stellt die Schauspielerin Cornelia…
Megaphone
Aug 23, 2018 21826

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 14423

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9296

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 4577

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.