Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Grün gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Die Tage werden länger und freundlicher, aber der lange Winter hat Spuren hinterlassen. Wer etwas gegen die Frühjahrsmüdigkeit und für sein Immunsystem tun will, geht jetzt, am besten auch mit den Kindern, raus in den Park und bewegt sich an der frischen Luft. Besonders geeignet dafür ist das lange Osterwochenende.

Die positive Wirkung von frischer Luft auf das Immunsystem ist vielfach belegt und ein gutes Mittel gegen Frühjahrsmüdigkeit. Neben regelmäßigem Lüften der Wohn- und Arbeitsräume oder der Radtour ins Büro, stärkt Bewegung an der frischen Luft die Immunabwehr nachhaltig. Gesundheitsexperten empfehlen täglich einen mindestens 3.000 Schritte langen Spaziergang.

Dieser dauert bloß eine halbe Stunde. Dafür bieten sich besonders städtische Grünanlagen an. Durch die Bewegung im Grünen werden Stresshormone abgebaut und Blutdruck sowie Herzfrequenz regulieren sich. Schon fünf Minuten reichen aus, um die Muskeln zu entspannen und den Blutdruck zu senken.

„Der tägliche Aufenthalt an der frischen Luft – und sei er auch nur kurz – stärkt das Immunsystem und macht den Körper fit für das Frühjahr“, sagt Anke Tempelmann, Präventionsexpertin beim AOK-Bundesverband. Die Konzentrationsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden steige. „Dafür brauchen gerade Berufstätige Parks in der City, um in der Mittagspause oder nach der Arbeit auch schnell noch eine Runde im Grünen drehen zu können“, so Eiko Leitsch, Vizepräsident des Bundesverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. Entsprechend müsse ein flächendeckendes Parkangebot in den Städten sichergestellt werden, um den Parkbesuch bequem in den Alltag integrieren zu können.

Der gesundheitsfördernde Einfluss von Stadtgrün lässt sich noch verstärken, wenn man auch den eigenen Arbeitsplatz „begrünt“. Pflanzen in Büroräumen sind nicht nur schön anzusehen, sondern verbessern auch die Luftqualität. Einer Studie zufolge sind Menschen, die von Pflanzen umgeben sind, weniger anfällig für Stresssymptome und werden nicht so schnell müde. 

Weitere Informationen zu städtischem Grün unter www.gruen-in-die-stadt.de

Tags: Natur

Kartoffeln machen schön

Jan 30, 2018
Gekuehlte Kartoffeln Quelle KMG
Berlin - Wer schön sein will, muss nicht immer leiden. Denn Schönheitspflege kann ganz einfach sein: zum Beispiel mit Kartoffeln. Ob gegen Augenringe, Pickel oder Pigmentflecken – die Knolle hilft,…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten…

Volkskrankheit Burn-out: Mehr Arbeit, als uns guttut

Feb 01, 2018
Stress im Job macht krank!
Immer mehr Menschen leiden unter Burn-out. Oftmals liegt dessen Ursprung im Arbeitsleben begründet. Die Oberbergkliniken beleuchten die Ursachen und zeigen Wege aus der Überlastung auf. Die Zahlen…

Ausweitung des Flugverkehrs konterkariert Erreichen der Klimaschutzziele

Jan 16, 2018
Flugverkehr
Dass Easyjet nach dem Air-Berlin-Aus in den innerdeutschen Flugverkehr einsteigt, sei angesichts der Aussicht auf sinkende Ticketpreise eine gute Nachricht – so die Meldungen der vergangenen Tage.…

Dachstuhlbrand in Reichenau-Mittelzell

Jan 09, 2018
Nicht Ohne! Feuer im Dachstuhl
Anwohner in einem Mehrfamilienhaus in der Stedigasse, im Ortsteil Reichenau-Mittelzell, bemerkten am Montagabend, 08.01.2018, im Dachgeschoß ein Feuer. Nach ersten erfolglosen Löschversuchen, holten…

„Das Glücksgefühl fließt in die Musik“

Feb 06, 2018
Albert Würsch, 44, aufgewachsen in Guatemala und der Schweiz,  ist der Kopf der Band „Al-Berto & The Fried Bikinis“. Der Elektrotechnik Ingenieur ist jeweils ein halbes Jahr auf Reisen, zum Surfen oder zum Bouldern. Dort am rauschenden Meer oder in spannender Höhe mit bester Aussicht entsteht seine Musik, die nichts anderes ist, als die Wiedergabe des jeweiligen Glücksmoments.
Interview mit mit dem Guatemala-Schweizer Albert Würsch von „Al-Berto & The Fried Bikinis“ anlasslich des Folktreff Bonndorf Beim Folktreff spielt am 23. Februar eine Band namens „Al-Berto & The…

„Christoph 22“ fliegt im vergangenen Jahr 1.629 Einsätze

Jan 25, 2018
ADAC Luftrettung | Uwe Rattay
ADAC Luftrettung legt Einsatzzahlen für Ulm vor ADAC Luftrettung legt Einsatzzahlen für Ulm vor – „Christoph 22“ fliegt im vergangenen Jahr 1.629 Einsätze „Christoph 22“ ist im vergangenen Jahr 1.629…

Mehr Busse zwischen Basel und Lörrach?

Jan 29, 2018
Bahn
Baden-Württemberg stellt an politischem Spitzentreffen eine Taktverdichtung zwischen Basel und Lörrach in Aussicht (Linie S6) Der Vertreter des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg,…

12‘000te Besucherin in der Etrusker-Ausstellung

Jan 31, 2018
Von links nach rechts:  Andreas Schiendorfer, Präsident des Museumsvereins, Dr. Katharina Epprecht, Direktorin Museum zu Allerheiligen, die 12‘000 Besucherin Frau Helga Gnehm und ihr Ehemann Urs, Werner Rutishauser, Kurator der Etrusker-Ausstellung.
Nur noch bis zum 18. Februar ist die grosse Etrusker-Ausstellung im Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen zu sehen. Heute Mittwoch wurde die 12‘000 Besucherin begrüsst. Grosse Überraschung für Frau…

Baufirmen im Kreis Konstanz droht verschärfter Fachkräftemangel

Jan 30, 2018
Facharbeiter in der Bauwirtschaft zu finden, wird laut einer aktuellen Statistik immer schwieriger. Die IG BAU fordert attraktive Löhne und Arbeitsbedingungen, um mehr Nachwuchs für die Branche zu gewinnen. - Foto: IG BAU
Statistik: Im letzten Jahr 38 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft im Landkreis Konstanz steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 38 Stellen in…

Förderung von Ökoheizungen: Bafa-Anträge jetzt vor dem Kauf stellen

Jan 29, 2018
Holzpelletheizung und Solarthermieanlage auf Hausdach – Anträge für Erneuerbare- Energien-Heizungen müssen seit 2018 vor dem Kauf gestellt werden. Foto: Zukunft Altbau
Seit 1. Januar müssen Hauseigentümer neue Regeln bei der Antragstellung beachten Hauseigentümer, die ihre Heizung auf erneuerbare Energien umstellen, erhalten auch 2018 eine Bundesförderung in Form…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen