Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Energie und Umwelt - Abseites vom Hochrhein . . .

Leuchtenhimmel

TÜV SÜD gibt Tipps für den Kauf von Lampen

(PresseBox) (München, 24.09.2015) Seit Herbst 2012 gibt es im Handel keine herkömmlichen Glühbirnen mehr, sondern nur noch Halogen-, LED- und Energiesparlampen zu kaufen. Aber welche Lampen sparen den meisten Strom, sind am sichersten und erzeugen das angenehmste Licht? Der TÜV SÜD Experte Klaus Ludwig kennt die Vorteile der verschiedenen Produkttypen und weiß, worauf beim Kauf zu achten ist.  

Der Markt der alternativen Leuchtmittel hat sich seit dem Glühbirnenverbot stets weiterentwickelt. Während viele der Lampen vor ein paar Jahren noch ein sichtbar kühles Licht erzeugten oder sehr teuer in der Anschaffung waren, bietet der Handel mittlerweile vergleichbare Alternativen zu damaligen Glühbirnen. „Besonders LED-Leuchten werden für Verbraucher immer interessanter und lösen nach und nach Energiesparlampen, sogenannte Kompaktleucht-stofflampen, ab“, erklärt Klaus Ludwig, Segmentleiter Leuchten/Multimedia bei TÜV SÜD Product Service. „Auch wenn LEDs noch immer zu den hochpreisigen Leuchtmitteln zählen, sind sie schon deutlich günstiger als noch vor ein paar Jahren und enthalten im Gegensatz zu Kompaktleucht-stofflampen kein giftiges Quecksilber. So können keine gesundheitsgefährdenden Dämpfe austreten, wenn sie herunterfallen und kaputtgehen.“

Weiterlesen

Energieeffizienz von anderen lernen

Zwei kommunale Energieeffizienz-Netzwerke in Baden-Württemberg gestartet

Städte und Gemeinden können in kommunalen Energieeffizienz-Netzwerken besonders leicht, wirtschaftlich und nachhaltig Einsparpotenziale erschließen. Im September 2015 sind die ersten beiden Projekte dieser Art In Baden- Württemberg gestartet. Ein Netzwerk mit acht Kommunen befindet sich im Enzkreis, ein weiteres ist über den gesamten Südwesten verteilt. Initiator der vom Bund geförderten Vorhaben ist die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg. Die Landesenergieagentur wird die Kommunen mehrere Jahre betreuen. Vorbild der kommunalen Netzwerke sind betriebliche Ener- gienetzwerke, die bereits seit einigen Jahren bestehen und beträchtliche Er- folge zu verzeichnen haben. Das Prinzip heißt: Von anderen Teilnehmern ler nen.

Weiterlesen

Zum Herbstanfang die Heizung fit machen

Mit dem Herbst kommt oft auch die Sorge vor hohen Heizkosten zurück. Das muss nicht sein: Schon mit geringem Aufwand lassen sich die jährlichen Ausgaben für Heizung und Warmwasser deutlich reduzieren. Das Portalintelligent-heizen zeigt, welche Maßnahmen den Energieverbrauch senken – und sich schon nach kurzer Zeit bezahlt machen.

Berlin, 18.9.2015. Wer sich nur dann um seine Heizung kümmert, wenn sie mal streikt, zahlt häufig einen zu hohen Preis für warme Räume. Denn selbst eine Anlage, die scheinbar gut funktioniert, verbraucht oft unnötig viel Energie. Das gilt vor allem, wenn sie fünfzehn Jahre oder älter ist. Genau das ist bei mehr als zwei Drittel aller Heizungsanlagen in Deutschland der Fall. Dabei können schon kleinere Sanierungsarbeiten viel Energie einsparen – etwa, wenn moderne Heizungspumpen und Thermostatventile eingebaut und Rohre richtig isoliert werden.

Weiterlesen

Jetzt die Heizung warten und Kosten sparen

Wenn sich die Sonne in den Süden verabschiedet und die Temperaturen draußen fallen, ist der Wunsch nach einem wohlig-warmen Wohnzimmer groß. Funktioniert dann jedoch die Heizung nicht einwandfrei, kann der erste kühle Herbstabend schnell ungemütlich werden. Das Portal www.intelligent-heizen.info rät daher, die Heizung regelmäßig warten zu lassen. Das spart Energie und erhält den Wert der Anlage.

Berlin, 4.9.2015. Heizungen und Autos haben eine Gemeinsamkeit: Mit einer regelmäßigen Inspektion lassen sich nicht nur frühzeitig Mängel erkennen und damit Nutzungsausfälle oder teure Reparaturen vermeiden. Verbraucher können auch Energie und Kosten sparen. Warum also der Heizung nicht die gleiche Aufmerksamkeit schenken wie dem PKW? Die regelmäßige Inspektion der Heizung lohnt sich. Eine professionelle Heizungswartung führt der Fachhandwerker durch. Der regelmäßige Besuch des Schornsteinfegers reicht nicht aus, prüft dieser nur die Einhaltung der Emissionswerte. Bei der Wartung werden Bestandteile der Anlage gereinigt, Regelung und Sicherheitssysteme überprüft, Vorlauf- und Kesseltemperatur nachjustiert und Verschleißteile bei Bedarf erneuert. Insbesondere die Reinigung des Heizkessels birgt ein hohes Einsparpotenzial, weil dort Verbrennungsrückstände oft zu einem höheren Energieverbrauch führen.

Handwerkerkosten absetzen

Die Kosten für eine professionelle Wartung liegen zwischen 100 und 300 Euro. Viele Fachbetriebe bieten Wartungsverträge an, die oft auch einen Bereitschaftsdienst für Störfälle außerhalb der regulären Arbeitszeit vorsehen. Bis zu 20 Prozent der Lohnkosten des Handwerkers können sich Verbraucher zudem vom Finanzamt erstatten lassen. Dafür müssen die Lohnkosten allerdings separat auf der Quittung ausgewiesen sein.

Wartung mit Heizungs-Check verbinden

Gerade für ältere Heizungen lohnt es sich, die Wartung mit einem Heizungs-Check zu verbinden. Dabei überprüft der Handwerker systematisch die einzelnen Bestandteile der Heizung, deckt das Energiesparpotenzial der Anlage auf und gibt konkrete Empfehlungen zur Modernisierung. Über „Intelligent heizen“

Die verbraucherorientierte Plattform www.intelligent-heizen.info ist ein Angebot des Spitzenverbandes der Gebäudetechnik VdZ. Seit 2007 informiert das Serviceportal technologieoffen und energieträgerneutral über Maßnahmen für eine wirtschaftliche Heizungsmodernisierung. Bildmaterial in Druckqualität erhalten Sie unter IntelligentHeizen

phaenovum-Schüler bei Nobelpreisträgertagung am Bodensee

Jul 10, 2019
Bild: v.l.n.r Frieder Büchner, Rickmer Krinitz, Vinton G. Cerf, Daniel Mynko
Drei Jungforscher des phaenovum nahmen am 5. Juli 2019 an der 69. Nobelpreisträger-Tagung am Bodensee mit internationalen Nobelpreisträgern und Wissenschaftlern teil. Eingeladen wurden sie auf Grund…

Digitalisierung in der Gastronomie: Traditionen neu gedacht

Jul 11, 2019
Michanische Registrierkasse
Online Reservierungssysteme, digitale Zahlungsmöglichkeiten oder cloudbasierte Kassensysteme: Die Digitalisierung etabliert sich immer mehr in der Gastronomie. Im Branchenvergleich der Studie…

Mythische Orte am Oberrhein

Mär 06, 2019
Belchen
Live-Multivision von Dr. Martin Schulte-Kellinghaus Wehr - Vom „paradiesischen Rheintal“, einem „ausgebreiteten und wohl gelegenen Vaterland“ spricht schon Goethe – viele unbekannte, unerforschte…

Die Wahlalternative Soziales Rheinfelden

Jan 22, 2019
Günstiger Wohnen!
WASR – unsere Art von #Aufstehen – Mach mit! Rheinfelden - am 26. Mai dieses Jahres wird ein neuer Gemeinderat gewählt. Dies sehen wir als eine Chance, in unseren bewegten Zeiten die soziale…

Hochschwarzwälder Brägelwochen – Kartoffelkreationen heimischer Art

Apr 26, 2019
Brägel
Hochschwarzwälder Gastwirte laden vom 11. bis 26. Mai 2019 wieder zu außergewöhnlichen Kartoffelvariationen ein. Bereits zum 5. Mal bringen die Hochschwarzwälder Brägelwochen traditionelle wie auch…

Kälteeinbruch zum nächsten Wochenende

Mai 03, 2019
Es wird deutlich frischer. Bildnachweis: WetterOnline
Der Wonnemonat macht seinem Namen in der nächsten Zeit keine Ehre. Im Gegenteil: Tiefs bescheren uns eine wechselhafte Phase und vor allem am kommenden Wochenende spielt sogar noch mal kalte…

Hochrheinbahn wird elektrifiziert und ausgebaut

Jan 26, 2019
Bahn
Landkreise Waldshut und Lörrach beraten mit dem Land und den anderen Partnern weitere Planungsschritte und Optimierung des Projekts Die Pläne für entscheidende Verbesserungen im Schienenverkehr in…

Zeitlich befristete Leerung überfüllter Müllbehälter noch bis Ende Mai 2019

Apr 04, 2019
Biomüll Leerung
Aufgrund der Verzögerungen bei der Auslieferung von bestellten Biotonnen und um den Übergang in den neu eingeführten Abfuhrrhythmus zu erleichtern, werden seit Januar 2019 auch überfüllte…

Endlich Rettung für Rocco!

Mai 23, 2019
Bär im Käfig
VIER PFOTEN bringt gequälten Braunbären aus Albanien in den BÄRENWALD Müritz Hamburg – Braunbär Rocco wird als Haustier in einem winzigen Käfig auf einem Privatgrundstück in Elbasan in Albanien…

STIHL TIMBERSPORTS® Amarok Cup am 20. Juli im Burgtheater Dinslaken

Jul 10, 2019
 STIHL TIMBERSPORTS® Amarok Cup
Borchen/Dinslaken – Dort, wo sich im Mittelalter Ritter mit Schwert und Rüstung duellierten, werden im Juli Deutschlands beste Sportholzfäller ihr Können an Axt und Säge unter Beweis stellen. Beim…

Orion Trio beschließt den 72. SKA-Zyklus‘

Feb 22, 2019
des renommierte Orion Streichtrio
Mit dem Orion Streichtrio endet am Sonntag, 24. März 2019, 19:30 Uhr im Kursaal Bad Säckingen der 72. Zyklus der Säckinger Kammermusik-Abende. Auf dem Programm stehen Mozart: Divertimento in Es-Dur…

Elektromobilitäts-Analyse: PKW-Umstieg rentiert sich auch auf lange Sicht oft nicht

Apr 24, 2019
Wasser oder alles mögliche - Was kommt hinten raus?
Berlin - Seit 2016 wird der Kauf von Elektrofahrzeugen in Deutschland staatlich gefördert. Die Preise für Elektroautos sind oft dennoch vergleichsweise hoch. Doch lohnt sich der Umstieg auf lange…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7701

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 13894

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 4683

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2972

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok