Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ökonomiem auch jenseits vom Hochrhein . . .

KiK muss seiner Verantwortung gerecht werden

Fabrikbrand in Pakistan - Betroffene berichten über ihren Kampf für Gerechtigkeit, 20. Juni in Düsseldorf

260 Tote und 32 Verletzte: Das war die Bilanz des Brandes in der Fabrik von Ali Enterprises am 11. September 2012 in Karachi (Pakistan). Hauptkunde der Fabrik war der deutsche Textilhändler KiK. Die Arbeiter_innen erstickten oder verbrannten, weil sie das Gebäude nicht verlassen konnten. Die Überlebenden und Hinterbliebenen warten seit fast vier Jahren auf eine Entschädigung von KiK. Inzwischen haben sie das Unternehmen in Deutschland verklagt.

Über ihren Kampf - das rechtliche Verfahren in Pakistan, die Klage gegen KiK in Deutschland und ihr politisches Engagement - berichten die Betroffenen am 20. Juni bei einer gemeinsamen Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung mit dem European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) und medico international in Düsseldorf (20. Juni 2016 um 18 Uhr im Malkasten Düsseldorf, Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf).

Weiterlesen

„Ein absurdes Spiel!“

BdSt-Präsident Reiner Holznagel kritisiert die fortgesetzte Konkursverschleppung in der Griechenland-Politik / Appell an Bundestagsabgeordnete / Verband fordert ein 5-Maßnahmen-Paket

„Es ist ein absurdes Spiel, dass weitere Milliarden Euro aus dem dritten Rettungspaket freigegeben werden, damit sich die internationalen Geldgeber des IWF und der Euro-Gruppe faktisch selbst ihre Forderungen auszahlen können. Für den Steuerzahler entsteht damit die Illusion, dass Griechenland zahlungsfähig ist – dies ist aber nicht der Fall.

Ich appelliere an die Bundestagsabgeordneten, den aktuellen Beschlüssen nicht zuzustimmen!

Selbst die harten Reformen, die Athen durchgesetzt hat, tragen nicht dazu bei, um die Schuldentragfähigkeit des Landes auf absehbare Zeit wiederherzustellen. Die Staatsverwaltung arbeitet immer noch ineffizient – und die Wirtschaft leidet unter bürokratischen Hürden, die einen Aufschwung des Landes ausbremsen.

Weiterlesen

Der BdSt-Tempocheck 2016: So lange dauert es bis zum Steuerbescheid!

Nachgefragt: Die Bearbeitungszeiten in den Finanzverwaltungen

Der Bund der Steuerzahler hat den Check gemacht und bei den Finanzverwaltungen nachgehakt: Wer ist Top, wer ist Flop bei der Bearbeitungszeit von Einkommensteuererklärungen? Hamburg ist am schnellsten, in Bremen und Nordrhein-Westfalen dauert es rein statistisch am längsten. Wie lange Steuerzahler auf ihren Steuerbescheid warten müssen, hängt vom Wohnort ab. Der BdSt hat herausgefunden: Je nach Bundesland schwanken die durchschnittlichen Bearbeitungszeiten für Einkommensteuererklärungen zwischen fünf Wochen und sechs Monaten. „Es ist nicht akzeptabel, wenn Bürger unnötig lange auf ihre Steuerbescheide warten müssen. Denn viele erwarten eine Steuererstattung für die von ihnen bezahlten Steuern“, betont BdSt-Präsident Reiner Holznagel. „Auch wenn die Ämter im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich etwas schneller geworden sind, darf es nicht vom Wohnort abhängen, wie schnell die Bürger ihren Steuerbescheid erhalten.“

Weiterlesen

Pressemitteilung der Initiative „7 Jahre länger“

Bundesweiter Vergleich: Kaufkraft der Rente liegt je nach Wohnort um bis zu 50 Prozent auseinander

Teuerster Wohnort für Rentner ist München. Das Leben kostet dort rund 30 Prozent mehr als im Bundesschnitt und gut 50 Prozent mehr als im günstigsten Landkreis: Holzminden in Niedersachsen. In Nordrhein-Westfalen leben Rentner vielerorts günstig – mit Ausnahme der boomenden Städte.

Die Kaufkraft der Renten in Deutschland variiert regional um bis zu 50 Prozent. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie von Prognos im Auftrag der Initiative „7 Jahre länger“. So müssen Rentner in München – dem teuersten Altersruhesitz – für Miete, Strom, Nahrungsmittel oder Kleidung rund 1300 Euro zahlen, wofür im Bundesdurchschnitt nur 1000 Euro fällig würden. Im niedersächsischen Holzminden – dem bundesweit günstigsten Wohnort – kosten dieselben Leistungen dagegen nur 860 Euro.

Weiterlesen

rakete sceene
Aug 09, 2017 17804

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13780

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 62205

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…